XIII Remake: Umfangreiches Update mit 60FPS, neuem Grafikstil und mehr in Arbeit

Bekanntermaßen hatte das Remake zum Cel-Shading-Shooter "XIII" zum Launch mit zahlreichen technischen Problemen zu kämpfen. Wie der verantwortliche Publisher Microids bekannt gab, wird derzeit an einem umfangreichen Technik-Update gearbeitet, das im Laufe des Sommers veröffentlicht wird.

XIII Remake: Umfangreiches Update mit 60FPS, neuem Grafikstil und mehr in Arbeit

Das Remake zu "XIII" wird technisch generalüberholt.

Als das Remake zum Kult-Shooter „XIII“ im November 2020 veröffentlicht wurde, wurde schnell klar, dass wir es mit einem der schlechtesten Titel des Jahres 2020 zu tun hatten.

So sorgte nicht nur der Grafikstil des Remakes, der sich spürbar vom Cel-Shading-Look des 2003 veröffentlichten First-Person-Shooters abhob, für Kritik. Stattdessen hatte die Neuauflage mit zahlreichen technischen Problemen, Bugs und einer zum Teil katastrophalen künstlichen Intelligenz zu kämpfen. Fehler, die dazu führten, dass es die PlayStation 4-Version des „XIII“-Remakes auf Metacritic auf einen enttäuschenden Wertungsschnitt von 39 Punkten brachte.

Wie der verantwortliche Publisher Microids heute bekannt gab, arbeiten die Entwickler von Tower Five, die das Projekt von PlayMagic übernahmen, an einem umfangreichen Update zum „XIII“-Remake, das zahlreiche technische Verbesserungen mit sich bringen und aus dem Remake technisch ein ganz neues Spiel machen soll.

Ein 60FPS-Modus für die PS5

Laut der heutigen Ankündigung werden sich die Macher von Tower Five das Feedback der Community zu Herzen nehmen und zum einen den Grafikstil des „XIII“-Remakes überarbeiten. Nach der Veröffentlichung des Updates soll sich dieser wieder mehr an dem Original aus dem Jahr 2003 orientieren. Darüber hinaus dürfen sich alle, die das Remake über die Abwärtskompatibilität der  PlayStation 5 beziehungsweise der Xbox Series X/S spielen, über einen neuen 60FPS-Modus freuen, der auf den Current-Gen-Konsolen eine Darstellung in 60 Bildern die Sekunde liefert.

Des Weiteren wird Tower Five die Soundkulisse des „XIII“-Remakes komplett überarbeiten und sich zudem der durchwachsenen künstlichen Intelligenz sowie der allgemeinen Benutzeroberfläche annehmen. Den Schlusspunkt unter die Neuerungen setzt ein Online-Multiplayer für zwei bis dreizehn Spieler beziehungsweise Spielerinnen.

Related Posts

Das umfangreiche Update, das kostenlos veröffentlicht wird, wird laut Microids ab dem 13. September 2022 für alle Plattformen erhältlich sein.

Quelle: Pressemitteilung

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

GTA 6

Wird laut Take-Two Interactive "eine neue kreative Benchmark setzen"

God of War Ragnarök

Animation Director verspricht neue Schild-Moves

Tekken 8

Offizielle Enthüllung auf den The Game Awards 2022?

Gamescom 2022

Tickets mit 50 Prozent Rabatt

Modern Warfare 2

Beta, Termin der Multiplayer-Enthüllung und mehr bestätigt

PS Plus Extra

Erstes August-Spiel wohl bekannt

FIFA 23 angespielt

Wie gut wird das letzte „FIFA“?

Square Enix

Fokus soll zukünftig auf japanischen Produktionen liegen

Mehr Top-Artikel

Kommentare

Pitbull Monster

Pitbull Monster

29. Juni 2022 um 19:09 Uhr
Pitbull Monster

Pitbull Monster

29. Juni 2022 um 19:12 Uhr
SeniorRicketts

SeniorRicketts

29. Juni 2022 um 19:21 Uhr
MartinDrake

MartinDrake

29. Juni 2022 um 20:20 Uhr
DUALSHOCK93

DUALSHOCK93

29. Juni 2022 um 20:40 Uhr
Pitbull Monster

Pitbull Monster

29. Juni 2022 um 21:44 Uhr
SeniorRicketts

SeniorRicketts

29. Juni 2022 um 21:50 Uhr
Killerphil51

Killerphil51

29. Juni 2022 um 21:53 Uhr
DarkSashMan92

DarkSashMan92

30. Juni 2022 um 00:24 Uhr
Sinthoras_96

Sinthoras_96

30. Juni 2022 um 12:02 Uhr
Sinthoras_96

Sinthoras_96

30. Juni 2022 um 12:11 Uhr