Beyond Good & Evil 2: Blizzard-Veteranin heuert bei Ubisoft Montpellier an

Wie bekannt gegeben wurde, heuerte Sarah Arellano bei Ubisoft Montpellier an und wird dort das "Beyond Good & Evil 2"-Team verstärken. In der Vergangenheit arbeitete Arellano unter anderem bei Volition Inc. und Blizzard Entertainment.

Beyond Good & Evil 2: Blizzard-Veteranin heuert bei Ubisoft Montpellier an

"Beyond Good & Evil 2"

Wie der bekannte und für gewöhnlich gut informierte Industrie-Insider Tom Henderson vor wenigen Tagen berichtete, liefen kürzlich die externen Playtests zu „Beyond Good & Evil 2“ an.

Dies könnte darauf hindeuten, dass uns im Laufe der kommenden Monate endlich neue Details zum Langzeitprojekt von Ubisoft Montpellier ins Haus stehen werden. Während die Entwickler zu diesem Thema weiter schweigen, wurde nun bestätigt, dass sich das Team von Ubisoft Montpellier über prominente Verstärkung freuen darf.

So kündigte die Branchen-Veteranin Sarah Arellano ihren Wechsel zu dem französischen Studio an, wo sie an „Beyond Good & Evil 2“ arbeiten wird.

Eine Vergangenheit bei Blizzard und Volition

Wie es weiter heißt, wird Arellano zukünftig als Lead-Writerin hinter „Beyond Good & Evil 2“ fungieren und das Team von Ubisoft Montpellier mit ihrer Erfahrung unterstützen. In der Vergangenheit arbeitete Arellano unter anderem bei den „Saints Row“-Machern von Volition Inc. oder wirkte bei Blizzard Entertainment als Narrative-Designerin am Online-Rollenspiel-Dauerbrenner „World of Warcraft“ mit.

Wann mit dem Release von „Beyond Good & Evil 2“ zu rechnen ist, steht nach wie vor in den Sternen. Da Ubisoft im Februar dieses Jahres einräumte, dass sich das ambitionierte Science-Fiction-Projekt nach wie vor in der Pre-Production-Phase befindet, sollten wir laut Experten frühestens im Jahr 2024 mit dem Release rechnen.


Weitere Meldungen zu Beyond Good & Evil 2:


Als sicher gilt hingegen, dass „Beyond Good & Evil 2“ nur noch für den PC und die aktuellen Konsolen PlayStation 5 und Xbox Series X/S erscheint, während die mittlerweile betagte Hardware der PlayStation 4 beziehungsweise der Xbox One nicht mehr berücksichtigt wird.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

FIFA 23 angespielt

Wie gut wird das letzte „FIFA“?

Square Enix

Fokus soll zukünftig auf japanischen Produktionen liegen

The Last of Us

PS5-Remake im Grafikvergleich von Naughty Dog

Ubisoft

Ein lukratives Angebot? Tencent möchte offenbar größter Anteilseigner werden

Nintendo

Wird in diesem Jahr keine neue Hardware vorstellen

PS Store Deals

Weitere PS4- und PS5-Games im Summer-Sale

DualSense

Neues Patent zeigt eine Überarbeitung mit hydraulischen Analog-Sticks

Dead Island 2

Insider liefert Zeitraum für die Enthüllung und unbestätigte Details

Mehr Top-Artikel

Kommentare

callmesnake

callmesnake

05. August 2022 um 14:27 Uhr

Kommentieren

Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu hinterlassen.

Kein Account? Hier kannst du dich registrieren.