Borderlands: Mit Cate Blanchett und Clap-Trap - Trailer zeigt erste Ausschnitte aus dem Kinofilm

Im August nimmt mit "Borderlands" eine weitere bekannte Videospielmarke Kurs auf die große Leinwand. Ein frisch veröffentlichter Trailer liefert uns erste Eindrücke aus der Verfilmung.

Borderlands: Mit Cate Blanchett und Clap-Trap – Trailer zeigt erste Ausschnitte aus dem Kinofilm
Die Verfilmung von "Borderlands" startet im August in den Kinos.

Nachdem in den letzten Jahren diverse große Marken der Videospielwelt den Weg auf die große Leinwand fanden, ist als nächstes „Borderlands“ an der Reihe.

Die Verfilmung des Kult-Loot-Shooters wird hierzulande ab August in den Kinos zu sehen sein. Zwei Monate vor dem hiesigen Kinostart stellten die Macher des Films in Zusammenarbeit mit IGN einen Trailer zum „Borderlands“-Film zur Verfügung.

Dieser liefert uns erste Eindrücke aus der Verfilmung und zeigt verschiedene Charaktere. Darunter Roland, Lilith und natürlich den gesprächigen Roboter Clap-Trap, der seit dem ersten „Borderlands“-Titel aus dem Jahr 2009 zu den Favoriten der Community gehört.

Darum geht es im Kinofilm

Offiziellen Angaben zufolge erzählt uns der Kinofilm eine brandneue Geschichte im „Borderlands“-Universum. Die Handlung des Film rückt das Schicksal der bekannten Gesetzesbrecherin Lilith in den Mittelpunkt. Verkörpert wird Lilith von Cate Blanchett. Zu Beginn der Handlung kehrt Lilith widerwillig auf ihren Heimatplaneten Pandora zurück.



Dort wird Lilith mit einer gefährlichen Mission betraut. Ihre Aufgabe besteht darin, die verschwundene Tochter des mächtigen Atlas zu finden. Um diese Mission zu erfüllen und gegen die zahlreichen Gefahren, die auf Pandora lauern, gewappnet zu sein, stellt Lilith ein buntes wie durchschlagskräftiges Team auf die Beine.

Ihr zur Seite stehen stehen der Elite-Söldner Roland (Kevin Hart), die sprengwütige Tiny Tina (Ariana Greenblatt) und ihr muskulöser Beschützer Krieg (Florian Munteanu). Zudem ist Jack Black in der Rolle von Clap-Trap zu sehen.

Film nicht so brutal wie die Spiele

In dieser Woche erreichte uns bereits die Alterseinstufung für den deutschen Markt. So entschieden sich die Verantwortlichen der FSK dazu, den „Borderlands“-Film hierzulande ab 12 Jahren freizugeben. Im Gegensatz dazu richten sich die Spiele lediglich an ein volljähriges Publikum.

Daher wird der Film nicht so brutal ausfallen wie die Spiele. Auch an anderen Stellen dürfte die Verfilmung im Vergleich mit der Videospielvorlage entschärft worden sein.

In Deutschland wird der „Borderlands“-Film ab dem 8. August 2024 in den Kinos zu sehen sein.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Hotlist

Kommentare

Dunderklumpen

Dunderklumpen

08. Juni 2024 um 18:00 Uhr
dieselstorm

dieselstorm

08. Juni 2024 um 18:03 Uhr
Liquidsnake2803

Liquidsnake2803

10. Juni 2024 um 09:24 Uhr

Kommentieren

Nur eingeloggte User können kommentieren.