PS-Store-Charts: Die erfolgreichsten Spiele auf PS4 und PS5 kamen im Mai von Microsoft

Die Mai-Charts aus dem PlayStation-Store sind da. Für Microsoft war es ein erfolgreicher Monat. Sowohl auf der PS4 als auch auf der PS5 hatte das Xbox-Unternehmen das erfolgreichste Spiel im Angebot.

PS-Store-Charts: Die erfolgreichsten Spiele auf PS4 und PS5 kamen im Mai von Microsoft

Ein großer Teil der Spieleverkäufe erfolgt mittlerweile auf dem digitalen Weg, was die monatlich veröffentlichten PS-Store-Charts umso bedeutender macht. Und für Microsoft war es ein besonders erfolgreicher Mai.

Das Xbox-Unternehmen aus Redmond konnte sowohl den ersten Platz der PS4-Charts als auch die Spitzenposition des PS5-Pendants für sich beanspruchen. Ausschlaggebend sind hier die Downloads.

Microsoft kapert mit Sea of Thieves die PS5

“Sea of Thieves”, das jahrelang nur für Xbox-Konsolen und PC erhältlich war, landete dank der Multiplattform-Offensive im vergangenen April im PlayStation-Store. Trotz der Tatsache, dass der Launch kurz vor dem Monatsende erfolgt, reichte es zumindest in Europa für den ersten Platz.

Doch auch im Mai ließ sich der Piratentitel nicht verdrängen. Sowohl in den USA und Kanada als auch in Europa thront der von Rare entwickelte und von Microsoft veröffentliche Mehrspieler-Titel auf Platz 1 der PS5-Charts.

Selbst die Dauerseller “GTA 5” und “F1 24” haben das Nachsehen. Sonys “Helldivers 2” sicherte sich die Ränge 4 (USA/Kanada) bzw. 5 (Europa), zumindest in unseren Gefilden vor “Call of Duty: Modern Warfare 3”. Es ist ein weiterer Microsoft-Titel und nicht der letzte: Denn ebenfalls mischen “Fallout 4” (Rang 8) und “Grounded” (15) mit.

Nachfolgend die PS5-Top-10 für Mai 2024. Die komplette Top 20 könnt ihr euch auf dem PlayStation-Blog anschauen.

USA/KanadaEuropa
Sea of ThievesSea of Thieves
Madden NFL 24Grand Theft Auto 5
Call of Duty: Modern Warfare 3F1 24
Helldivers 2Assassin’s Creed Mirage
Grand Theft Auto VHelldivers 2
NBA 2K24Call of Duty: Modern Warfare 3
MLB The Show 24TopSpin 2K25
Stellar BladeFallout 4
Fallout 4Who’s Your Daddy?!
Who’s Your Daddy?!Stellar Blade

Minecraft an der Spitze der PS4-Charts

Wie anfangs erwähnt, war Microsoft im Mai 2024 auch auf der PS4 erfolgreich unterwegs. “Minecraft” sicherte sich die Spitzenposition, was sowohl für Europa als auch die Vereinigten Staaten und Kanada gilt. In Europa folgten “A Way Out” und “Red Dead Redemption 2”.

Mit Spielen wie “Fallout 4” und “Call of Duty” ist Microsoft auch in den PS4-Charts mehrfach vertreten. Die Redmonder dürften sich die Zahlen genau anschauen. Und der Gaming-Chef Phil Spencer betonte bereits, dass mehr Spiele für mehr Plattformen folgen werden.

Nachfolgend die Top 10 der PS4-Spiele. Weitere Platzierungen sind auf dem PlayStation-Blog einsehbar.

USA/KanadaEuropa
MinecraftMinecraft
Red Dead Redemption 2A Way Out
Fallout 4Red Dead Redemption 2
Call of Duty: Black Ops 3The Forest
A Way OutFallout 4
Gang BeastsKingdom Come: Deliverance
Madden NFL 24Gang Beasts
Batman: Arkham KnightAssassin’s Creed Odyssey
The ForestBatman: Arkham Knight
Call of Duty: Modern Warfare 3Grand Theft Auto 5

PlayStation VR2 und Free-to-Play

Bei den Spielen für PS VR2 führt “Star Wars: Tales from the Galaxy’s Edge – Enhanced Edition” vor “MADiSON VR”. In Europa folgt der “Job Simulator”, in den USA und Kanada hingegen “Beat Saber”. Die weiteren Platzierungen findet ihr auf dem PlayStation-Blog. Das gilt gleichermaßen für die Charts des Headset-Vorgängers.

Bei den Free-to-Play-Charts konnte sich “Stumble Guys” an die Spitze setzen, gefolgt von “Fortnite” und “Roblox”. In den USA sieht die Reihenfolge etwas anders aus. Nachfolgend die Top 5. Mehr gibt es auch hier auf dem PlayStation-Blog.

USA/KanadaEuropa
MultiVersusStumble Guys
FortniteFortnite
RobloxRoblox
Call of Duty: WarzoneCall of Duty: Warzone
Stumble GuysMultiVersus

Was sagt ihr zu den neusten Download-Charts? Spiegeln sie in etwa euer Konsumverhalten wider?

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Hotlist

Kommentare

supreme-ikari7

supreme-ikari7

13. Juni 2024 um 23:45 Uhr
OzeanSunny

OzeanSunny

14. Juni 2024 um 00:51 Uhr
RoyceRoyal

RoyceRoyal

14. Juni 2024 um 13:25 Uhr
SeniorRicketts

SeniorRicketts

14. Juni 2024 um 16:17 Uhr