Jump to content

About This Club

Konichiwa Hier Koennt ihr alles Posten was mit den Oben genannten sachen zu tun Hat^^ Sayonara
  1. What's new in this club
  2. Mein aller erster Manga war One Piece. Kann mich noch ganz genau daran erinnern wie ich 2002 im Comicladen war und den ersten Band zu meiner Lara Croft Figur die ich da gekauft habe geschenkt bekommen habe. Seit dem habe ich nicht aufgehört der tollen Geschichte zu folgen. Freue mich jeden Donnerstag auf den Weekly Jump und sobald das Manga hier in Dt erscheint wird es dann gekauft. Bin kein Freund von Sammelzeugs. Meine Bücher sind auf meinem Kindl und Filme besitze ich nur Digital. Das einzige was ich in nicht digital besitze sind 10 Schallplatten und die One Piece Mangabände.
  3. Aktuell kann man Kindaichi Shonen als Realserie auf Disney Plus sich ansehen. Auch Vigilante ist dor zu sehen welches auf einem koreanischen Webcomic basiert. ^^
  4. Bin inzwischen schon seit einem Jahrzehnt Hatsune Miku Fan! 🙂 Daher werde ich mir auch am 5.6.22 die Expo Rewind Show auf YouTube ansehen! Allerdings hoffe ich auf ein weiteres Live Concert in Deutschland. Nach Corona!
  5. Ich selbst höre nur die legendäre Hikaru Utada. Wer die nicht kennt, hat ein Stück Videospiel Geschichte verpasst.^^ Sie hat die Soundtracks bzw. auch in Zukunft, für die Kingdom Hearts Serie beigesteuert. Man was für eine Performance von der Frau!
  6. Interessanter Thread. 🤔 Ich höre japanische Musik eigentlich nur durch Anime. Also Openings und Endings von Anime. Sowas wie Mao Abe's - Believe in Yourself welches der Opening-Song für beide Staffeln von Baby Steps (ein Tennis-Anime) ist. Den Song hatte ich damals zum ersten mal gehört und war gleich hin und weg! Der Song strahlt in mir soviel gute Laune aus, dass ich ihn, wenn ich in Stimmung auf Gute-Laune Songs bin, rauf und runter höre. 😁 Hier mal das Opening zum Anime selbst.
  7. Das vorrige Video war wirklich extrem. Das hier geht ja, hab ja kein prob mit, der Japanischen sprache Spiele auch Spiele damit und bin grosser Japan-Fan, aber die Bildspache im Video davor hat mich richtig verstört konnte es nicht zuende schauen.
  8. Das coole an den Japanern ist, das sie alles was sie machen, in die Extreme ziehen. Ich glaub die Band wurde nur auf Schock aufgebaut^^ Haben aber coole Riffs und der Sänger kann wenn er will auch was anderes als nur rumgrölen^^ Lange kann ich die aber auch nicht hören dann reicht´s mir:-p
  9. Ich höre alles, was Musik soll, ich liebe es verrückt. Hoffentlich kann ich mir eines Tages ein Musikstück komponieren, es als Klingeltöne, Alarmtöne einstellen ... Es ist wunderbar. Ich besuche oft https://zigtone.com/best-ringtones/, um nach einzigartigen und neuen Klingeltönen zu suchen. Sie werden normalerweise täglich aktualisiert und sind auch recht einfach zu bedienen.
  10. habe mir gestern endlich mal die ersten 8 folgen von madoka magica angesehen und muss sagen schon geil die serie
  11. War wohl doch leicht übertrieben, aber zumindest ist das nichts drauf was man als Geheimtipp bezeichnen könnte. Nichts bei dem ich beeindruckt wär wenn das wer gesehen hat usw. Klar sind das alles gute Serien, aber wenn man schon versucht auf elitär zu machen sollte man wenigstens tief diggen. (Anime ist sowieso das mainstreamigste an Otaku-Medien in meinen Augen.) Wobei ist halt eh lax die ganze Debatte, entweder mir gefällt was oder nicht. Die meisten Denken wohl aber anscheinend nicht so wie ich... Ehrlich gesagt hab ich auch absolut keine Ahnung was in der westlichen Anime Community so abgeht. Ist halt eher weniger von Interesse für mich.
  12. Habe das Bild aus einer der vielen Diskussionen über "Elitists vs Casuals" entnommen, die gefühlt in den letzten Monaten in diversen Foren und auf Youtube irgendwie zahlreicher geworden sind... naja. Sind die Titel, die in der Regel als prätentiös angesehen und daher dort häufiger genannt werden (+ weitere). Deshalb habe ich das elitär auch in Anführungszeichen gesetzt. ;) Sicherlich sind das nicht die unbekanntesten Namen, wenn man sich etwas mit Anime beschäftigt. Doch "super bekannt" und "populär" sind jetzt auch nicht gerade Bezeichnungen die ich für viele außer Evangelion und Berserk verwenden würde (wobei die jüngere Generation scheinbar auch eher nur die neuen Ableger kennt).^^ Geht bei diesen Debatten ja eher um den Inhalt und nicht darum, dass die Serien möglichst kein Schwein kennt/gesehen hat. Auf die westliche Anime Community bezogen. Habe hier jetzt auch nicht wirklich Lust ne Debatte über Elitismus/Mainstream zu starten. Sind lohnenswerte Serien, zumindest die ich kenne, und die gewählten Bilder zu diesen haben mir halt gefallen.
  13. Das meiste von dem Bild ist doch super bekannt und populär. Jedenfalls kommt man damit nicht als elitär rüber und noch weniger, wenn man die jp-seite mit einbezieht. Tatami Galaxy ist von Morimi der ist Bestseller Author in Japan Welcome to the NHK ist nen Bestseller Roman gewesen Legend of Galactic Heroes gibt wohl kaum SF aus den 80er der sich soviel verkauft hat und hat mindestens zu Teil nen Spiel in der Enstehung von Light Novels Kino no Tabi Klassiker LN und die jährlichen neuen Bände setzten immernoch locker 20-30k ab Davon mal abgesehen sind alle von den Anime auch selber weit bekannt sind. Ich mein Evangelion ist wohl der Mecha Anime der 90er zum Beispiel. =)
  14. Ach was.^^ Gesehen habe ich auch nicht alle. Also wenn ich alles richtig deute... Reihe oben von links: Tatami Galaxy, Haibane Renmei, Berserk, Texhnolyze Reihe unten von links: Evangelion, Welcome to the NHK, Monster, Ergo Proxy Zentrales Bild: Legend of the Galactic Heroes Mitte links: Kino's Journey (oben), Aria the Animation (unten) Mitte rechts: Mushishi (oben), Kaiba (unten)
  15. ok Kinos Reise, Ergo Proxy, Evangelion und Berserk erkenn ich aber das andere sagt mir auf die schnelle nix. ^^' werde ich alt ?
  16. oh das ist schon ne ganze weile her das ich das gesehen hab, für alle details bin ich so dreist und sag google ist dein freund. ^^'
  17.  
×
×
  • Create New...