Jump to content

PSN bucht einfach Geld ab?!


bunkerkalle187
 Share

Recommended Posts

  • Replies 25
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Was genau wurde denn damit bezahlt? Muss doch dabei stehen?!

 

Bankdaten sollte man nie drin lassen!

 

PS+ oder Store Einkauf erledigen und danach gleich die Daten entfernen schon kann nix mehr passieren.

 

Automatische Abbuchung is doch nur bei PS+ Verlängerung oder wenn man was im PSN vorbestellt hat.

 

MfG

726bae03-83ff-4ac3-8a77-1a964ad7d359.jpg

Link to comment
Share on other sites

Nur mal eine Frage zum besseren Verständnis...

 

Du lässt jetzt deine Kreditkarte sperren, weil Du glaubst, dass jemand damit Missbrauch getrieben hat?

 

Kann ich nicht ganz nachvollziehen! Wer missbraucht denn deine KK-Daten, um DEIN Psn-Konto aufzuladen??? Zudem braucht derjenige zu deinen KK-Daten ja auch noch dein Psn-Passwort.

 

...dass dein Account gehackt wurde kann ich mir nicht vorstellen. Also entweder wird es sich, wie schon erwähnt, um automatische Aufladungen handeln oder um einen Fehler seitens des Psn.

Wer dein Psn-Konto hackt oder deine KK-Daten missbraucht... der wird damit bestimmt andere Sachen anstellen, als dein Psn-Konto damit aufzuladen.

Link to comment
Share on other sites

@orakel:

Bezahlt wurde damit quasi "nichts" es wurden lediglich ingesamt 130€ auf mein PSN Konto geladen. Das Geld ist auch noch komplett auf meinem PSN Konto. Allerdings habe ich das Konto nicht aufgeladen.

 

@Kriegshammer:

Da es aber die sicherste Variante ist, und die neue Karte nichts kostet und gleichzeitig wieder länger haltbar, ist es kein Ding und geht ja flott.

 

Allerdings hast du Recht und ich behaupte auch mal, Sony schiebt den schwarzen Peter einfach nur von sich.

Link to comment
Share on other sites

es ist eure sache , aber wieso macht ihr sowas überhaupt?? gerade nach dem PSN-Hack und in zeiten wo das Internet schneller zugänglich gemacht werden kann wie ein Laden mit billigem Schloss würde ich sowas gar nicht machen

 

ist teilweise dann auch eure schuld, denn ihr seid dem risiko bewusst

 

 

Klar, und Frauen sind etwa selbst schuld, dass sie vergewaltigt werden nur weil sie sich ein wenig freizügig anziehen?:good::facepalm:

 

Es liegt an den Herstellern für ausreichende Sicherheit zu sorgen!

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Viele denken halt jeder hat einen 3k oder 4k PC daheim stehen, was kompletter Unsinn ist.
    • Better Call Saul - Staffel 6, Folge 6 (Netflix)   Wichtige Info: Finale Staffel in 2 Teilen. Nach 7 Folgen ist erst mal Pause und die restlichen 6 Folgen erscheinen dann am 12. Juli. Zum Auftakt der finalen 6. Staffel gibt es eine Doppelfolge und dann immer eine neue Folge jeden Dienstag.   war wie immer richtig klasse und sehr interessant. wieder ganz fetten lob an die kameraarbeit. da waren wieder so hammer einstellungen dabei. dann war der ganze anfang dieser folge volle kanne interessant. da hat man von einer bestimmten person was aus der vergangenheit erfahren. dann war noch eine geile und brutale Breaking Bad szene enthalten. bin gespannt wie es weitergeht.
    • Oft wurde aber am GP eben kritisiert, dass sie damit ihren Umsatz verschlechtern werden. Die Folge daraus sollen schlechtere Spiele sein. Nun ist es aber so, dass sie mehr Umsatz machen als zuvor. Die Behauptung mit dem Qualitätsverlust hält sich dennoch, auch wenn das Argument mit dem Umsatzrückgang offenkundig falsch ist. MS hat den GP schon letztes Jahr als nachhaltig und tragfähig bezeichet. Ich wüsste auch nicht warum die Zahl der GP Abonnenten nicht weiter steigen sollte wenn Spiele wie Starfield, Hellblade 2, Fable, Gears 6, Indiana Jones usw. allesamt D1 darin veröffentlicht werden. Ich stimme dir zu, dass die Einführung des GP ein Risiko war. Es sieht aber momentan so aus, als ob ihr Plan voll aufgeht.
    • "Ich habe es tatsächlich mal versucht für ein Jahr vegan zu leben und da ging es mir nicht physisch besonders gut. " Ich glaube nicht das es von dem veganen Lebenstil kam. Meine Frau lebt über 10 Jahre Vegan und zwei Freunde von mir auch schon lange und die nehmen auch keine Supplemente und hatten noch keine Mangelerscheinungen.  Glaube dir das es dir nicht gut ging aber nur weil du ein Jahr Vegan warst, kann das nicht so nachvollziehen, weil ich es durch einen großen veganen Umfeld anders kenne.   Vll hast du auch einfach nicht so unterschiedlich gekocht und Sachen gegessen das du dir da deine Sachen geholt hast die du brauchst.   Aber du hast ja jetzt einen Weg gefunden für dich, das ist die Hauptsache   PS: ich könnte nie ohne Naschi, will glücklich streben 😅  
    • Nicht nur das, ich wurde von meinem eigenen Vater zusammengeschlagen als er erfahren hatte dass ich schwul bin.. da war ich gerade mal 16 Jahre alt. Diese Erfahrung hat mich bis heute geprägt. In der Schule wurde ich gemobbt, weil man irgendwann herausgefunden hatte dass ich so bin wie ich bin..  Schwuli, schwule Sau und so weiter sind die schimpfworte Nummer 1 an deutschen Schulen... Ich habe selbst erlebt wie sich das anfühlt wenn man so gemobbt wird.. dabei habe ich gar nichts gemacht, ich hatte weder eine Beziehung mit jemanden in der Schule noch sonst was... Ich habe noch mal Fußball gespielt in der Pause, tischtennis, aber eine Information hat gereicht und ich war Gespräch Nummer eins... https://www.l-iz.de/leben/gesellschaft/2021/05/das-ist-ja-voll-schwul-probleme-von-queeren-kindern-und-jugendlichen-in-der-schule-389211 Auch ist die selbstmordrate bei schwulen, bisexuellen drei bis viermal höher als bei heterosexuellen.. Dabei möchte ich keinen Selbstmord schmälern, denn jeder setzt Motte schlimm wenn jemand dazu getrieben wird egal ob schwul bi oder hetero usw... Jedes Leben ist wertvoll In meiner Familie bei meinen Eltern hängen ganz viele Bilder von meiner Schwester und ihrem Mann, im Wohnzimmer und im Rest des Hauses. Von mir und meinem Freund kein einziges... Im ganzen Haus nicht..  Nichtsdestotrotz habe ich auch gute Erfahrungen gemacht.. so habe ich auch einige heterosexuell Leute kennengelernt die wirklich gut zu mir waren. Was will ich damit sagen? Ja wenn man Queer ist, hat man es tendenziell schwerer durchs Leben zu kommen, allerdings sind wir weder besser noch schlechter. Genauso sind nicht alle heterosexuellen Menschen gemein zu queeren Menschen, einige sind sogar sehr solidarisch Es gibt halt immer zwei Seiten der Medaille. Ich für meinen Teil kann nur sagen es ist richtig und wichtig, aktuell zumindestens, Zeichen zu setzen, egal ob im Fußball oder sonst wo. DAS Gleiche gilt übrigens auch zu anderen Themen ! Denn auch Rassismus sollte aktiv bekämpft werden, umso wichtiger ist es immer wieder Zeichen zu setzen Mit dem Ziel irgendwann keiner solche Zeichen mehr zu setzen, weil man einfach akzeptiert wird egal welcher Nationalität man angehört, welche hautfarbe man hat, ob behindert oder nicht, welcher Religion man angehört oder nicht, welche Sexualität man hat und so weiter und so weiter Wichtig ist, dass man den Diskurs hält nur wenn wir Menschen miteinander reden können wir uns Stück für Stück annehmen Jeder Mensch ist nämlich einzigartig und wertvoll Ich wünsche euch allen einen schönen Abend.      
×
×
  • Create New...