Jump to content

Midnight Club L.A. - Complete Edition?


JohnyThed
 Share

Recommended Posts

Hallo,

ich zock grade das normale Midnight Club L.A.und frage mich wo eigentlich der unterschied zwischen den beiden ist? Und ob ich den normalen Spielstand von Midnightclub L.A. dann auch für die Complete Edition verwenden kann.

MfG

 

bei der complete edition is glaub ich der DLc mit dabei.

 

 

Link to comment
Share on other sites

Die Midnight Club: Los Angeles - Complete Edition ist sowas wie die Burnout Ultimate Box...

FaLLs Du nen bissel cruisen willst

 

PSN ID Gamerdude01

 

Da ich auch noch nie burnout Ultimate box gezockt habe, weiß ich das nicht ;) ich komm auf dein Angebot zurück ;)

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

  • Posts

    • Die Leute die hier Schwule aufs übelste feiern sind die selben Menschen die Homophobe, Mörder oder Pädophile ausgrenzen.  Wenn jeder Mensch gleich ist und akzeptiert und geliebt werden soll, wieso nicht die homophoben ? Was habt ihr gegen die ? Mensch ist Mensch sagt ihr doch. 
    • Ist ja bis jetzt nur eine Vermutung und nicht bewiesen. ^^
    • Ich habe mich tatsächlich verschrieben, ich meinte, dass sie auch nicht eingstellt wurde. Aber hey, das Statement von Serienjunkies überrascht mich jetzt wirklich, hätte ich nicht gedacht.
    • Cooler Thread, ich setze mich seit Jahren sehr detailreich mit dem Thema Ernährung auseinander. Bis zu meinem zwanzigsten Lebensjahr habe ich eigentlich alles was schmeckt gegessen und auch gerne Fertiggerichte konsumiert oder auch Softdrinks getrunken. Bezüglich Fettmaße war das nie ein Problem, da ich nahezu kein Fett aufbaue. Dinge wie Schokolade und Gummibärchen waren nie mein Fall, da mir süße Lebensmittel nicht schmecken. Anfang 20 habe ich mich dann mehr mit dem Thema Ernährung beschäftigt und aufgrund meiner Haut Milchprodukte und Schweinefleisch komplett gestrichen. Zucker grundlegend so wenig wie möglich (außer was halt mal in einer Banane oder Erdbeere steckt. Drei Jahre lang habe ich sogar mal komplett auf Fleisch verzichtet, aber Geflügel esse ich wieder häufig und Rind gelegentlich mal. Das Alles war nie wirklich schwierig für mich, da ich bei Entscheidungen aufgrund meiner Überzeugungen sehr hartnäckig bin. Mittlerweile bin ich zum Fitnessfreak mutiert und gehe 5 bis 6 mal die Woche ins Gym, ich bin da ziemlich bei Destination Shredded angekommen. Dafür esse ich in der Regel mein Körpergewicht mal 2 in Gramm an Eiweiß, schaue auf einen schönen Mix bei den Kohlenhydraten und lege wert auf gesunde Fette. Gemüse geht fast alle und Obst gönne ich mir gerne Bananen, Beeren und Citrusfürchte. Den Rest regelt Push, Pull, Legs am Limit   Als Verzicht sehe ich diese Veränderungen nicht, da mich viele Produkte einfach anwidern. Schweinefleisch und Wurst sind für mich ekelhaft, Softdrinks zu süß und frittierte Lebensmittel schmecken mir auch nicht sonderlich. Trotzdem habe ich auch kein Problem, mir gelegentlich mal Fast Food bei Mc Donalds, Subway oder beim Asia- oder Dönermann zu gönnen. Ich hol mir dann halt kein Mc Menü mit Unmengen an leeren Kohlenhydraten, sondern lieber nur ein paar Burger und trinke Wasser dazu. Dann hab ich wenigstens Eiweiße und Kalorien geladen, da ich manchmal nicht ganz an meinen Kalorienbedarf komme. Für die Zukunft könnte ich mir auch irgendwann mal vorstellen Vegan zu werden. Andererseits sehe ich zumindest aus gesundheitlicher Sicht wenig Probleme im Konsum von Fisch, Geflügel und Eiern. Schweinefleisch ist btw richtiger Rotz für den Körper, da kann ich nur den Verzicht empfehlen  Aber bleibt ja jedem selbst überlassen.   Ergänzung: Softdrinks konsumiere ich nur mit Alkohol, hin und wieder zieht es mich dann doch noch auf Parties mit Freunden. Dort erlaube ich es mir auch mal eine ordentliche Ladung Gin Tonic zu tanken  Ansonsten halte ich den Alkoholkonsum niedrig, da war ich früher echt schlimm und sowas brauche ich nicht mehr. Insbesondere aufgrund meiner Fitnessziele.
    • Mein Zahnarzt sagt, lieber Zero als normal, wenn ich schon nicht verzichten will 😅
×
×
  • Create New...