Review

Besser als PES 2017?: FIFA 17 für PS4 im Test

von OB | 22.09.2016 - 08:09 Uhr
Platform
Playstation 4
Developer
EA Sports
Publisher
EA Sports
Release
29. September 2016
8.5

Innovationen bleiben in der heutigen Videospielgeneration eine Seltenheit – auch im Sportsektor. Konami optimierte in „PES 2017“ seine Fußballsimulation und lieferte damit einen der besten Ableger der jüngeren Vergangenheit ab. Trotzdem: Handfeste Überraschungen suchte man vergebens. Anders dagegen „FIFA 17“: Dort sorgte allein die Ankündigung von „The Journey“ für große Auge.

Einen Story-Modus gab es bislang nur bei der „NBA 2K“-Reihe.Dazu erfolgt der Umstieg auf die aus „Battlefield 4“ bekannte Frostbite-Engine. Doch ändern diese Neuerungen wirklich etwas am Spielgefühl oder ist „FIFA 17“ lediglich ein Übergangstitel auf dem Weg in eine bessere Zukunft?

Was wir gut finden

Talentierter Jungspund

„The Journey“ ist die offensichtlichste Neuerung von „FIFA 17“. In dem Story-Modus übernehmt ihr Talent Alex Hunter und führt ihn an die Spitze der Premier League. Dank der Qualitäten der Frostbite-Engine machen gerade die Zwischensequenzen eine Menge her. Die Gesichtsanimationen sind fein und detailliert, die ausschließlich englische Sprachausgabe wirkt ebenso stimmig. Dadurch kreiert „The Journey“ gerade in der Anfangsphase eine starke Atmosphäre und somit auch eine Bindung zu Alex Hunter.

Nicht das bessere, aber das modernere Fußballspiel.

Die Geschichte spielt gekonnt mit emotionalen Motiven eines jungen Fußballerlebens und dreht sich um Siege, Niederlagen und Rivalitäten. Dazwischen wird aber in erster Linie trainiert. Dazu absolviert ihr Skill-Games und wertet so die Stats von Alex Hunter auf. Mit guten Leistungen empfehlt ihr euch bei eurem Coach. Simuliert ihr die Übungen ständig, kann es durchaus passieren, dass ihr auf der Bank oder gar der Tribüne landet. Die Matches selbst dienen schließlich zum Steigern der Gesamtbewertung. Ihr entscheidet selbst, ob ihr das gesamte Team oder lediglich Alex Hunter kontrolliert.

Für Aufstiege erhaltet ihr wiederum Skill-Punkte, mit deren Hilfe ihr Fähigkeiten freischaltet. Mit diesen aktiviert ihr Buffs für Sprints oder andere Fertigkeiten. Damit enden die RPG-Anleihen aber noch nicht: Durch die Antworten in Interviews legt ihr Alex‘ Weg fest und entscheidet, ob er „hitzig“ oder „cool“ reagieren soll. Die Filme variieren dann leicht. Das System aber ist vergleichsweise simpel. „The Journey“ erweist sich als schöne, wenn auch etwas langatmige Ergänzung zu den übrigen Spielarten.

fifa1702

Alte Bekannte mit neuen Funktionen

Zumindest aber verbindet EA Sports die Spielmodi ausgezeichnet miteinander. Spielt ihr „The Journey“, erhaltet ihr an Schlüsselstellen Bonus-Packs für Ultimate Team. Habt ihr bereits im Vorjahr „FIFA 16“ ausprobiert, gibt es im Karrieremodus entweder einen zusätzlichen Scout oder mehr Startkapital.

In Puncto Umfang und Präsentation jedenfalls ist „FIFA 17“ seiner Konkurrenz in jedem Fall überlegen. Das bewährte Ultimate Team wurde um Team-Challenges erweitert. Diese Mini-Aufgaben sorgen dafür, dass ihr überflüssige Karten los werden und gegen Belohnungen eintauschen könnt. Das sorgt dafür, dass ihr nicht gleich alle überflüssigen Karten verkauft, sondern länger aufbewahrt. Wirklich anders spielt sich aber Ultimate Team im Vergleich zum Vorjahr nicht.

Gleiches gilt für den Karrieremodus, den ihr wahlweise als Trainer oder als Einzelspieler angeht. Neu dabei ist in diesem Fall die bessere Kontrolle und Übersicht über die eigenen Club-Finanzen. Die Damen-Mannschaften verstecken sich dagegen ein wenig und können in Ligen oder Turnieren eingesetzt werden.

FIFA17_XB1_PS4_EAPLAY_MARTIAL_HAZARD_LINEUP_NO_WM

Verbesserungen dank Frostbite

Doch entscheidend bei einer Fußballsimulation ist bekanntlich immer auf dem Platz und dort bietet der diesjährige Ableger das bekannte „FIFA“-Spielgefühl mit kleinen Verbesserungen. So arbeitete EA Sports offenkundig an der Mitspieler-KI. Gerade Stürmer laufen sich nun deutlich besser frei und suchen neue Wege. Im Mittelfeld hakt es allerdings noch gelegentlich, wodurch Tempodribblings – wie für die Serie typisch – weiterhin ein Mittel zum Sieg bleiben. Diese funktionieren aber auch dank dezent feinfühligerer Steuerung besser und selbst ohne Trick-Stick könnt ihr nun Verteidiger austanzen.

Starspieler wie Aubameyang oder Messi sind für unseren Geschmack weiterhin einen Tick zu schnell und effizient. Trotzdem macht das Toreschießen mit den großen Namen enormen Spaß, da die Ballphysik weiterhin satte Schüsse auf die Kiste erlaubt. Allerdings wurde die Spielmechanik um eine neue Körperlichkeit ergänzt. Im Zweikampf – und vor allem in der Luft – wird nun mächtig geblockt, abgeschirmt und geschoben. Das sorgt immer wieder für coole Momente und nicht zuletzt die vielen zusätzlichen Animationen garantieren manche Überraschung.

Die neuen Standards gefallen uns ebenfalls. Eckbälle sind nicht übermächtig, aber besser kontrollierbar. Elfmeter wiederum geben euch nun mehr Möglichkeiten, benötigen aber dennoch Fähigkeiten am Gamepad. Hier bringt EA Sports mehr Tiefe ins Spiel.

Was wir schlecht finden

Kleine Macken bei „The Journey“

Die vollkommene Euphorie will aber bei beim Story-Modus nicht aufkommen. Denn EA Sports verpasst die Chance, die anfangs aufgebauten Emotionen auch über die Dauer der Spielzeit aufrecht zu erhalten. Viel zu schnell findet ihr euch im Hamsterrad aus Trainingseinheiten, Charakterwerten und Matchansetzungen wieder. Da bleiben die Geschichte und ihre Charaktere auf der Strecke. An einigen Stellen wären dramaturgische Zeitsprünge vielleicht eine bessere Wahl gewesen.

Dann würden vielleicht auch nicht die gelegentlichen Logikfehler auffallen. Im Test sprachen die Figuren gleich mehrfach davon, dass Alex sich ja in der Startaufstellung befindet, obwohl er auf der Bank saß. Auch die eingeblendeten Social-Media-Kommentare passen nicht immer zum Geschehen.

Die Vergabe der Noten während der Spiele gerät mitunter zur frustrierenden Angelegenheit. Zu oft werden vorschnell schlechte Wertungen verteilt, beispielsweise wenn ein Pass abgefälscht wird. Auch falsche getimte Zweikämpfe werden automatisch bestraft. Tore und Vorlagen werden dagegen stark bevorzugt, was mitunter egoistisches Vorgehen unterstützt.

fifa1709

Noch nicht perfekt

Zeigte sich „PES 2017“ auf dem Rasen stark verbessert, merkt man „FIFA 17“ den Umstieg auf eine neue Grafik-Engine an. Zwar wirkt der Spielablauf insgesamt runder und stimmiger, trotzdem kommt es gerade in den Zweikämpfen zu Ungereimtheiten. Nicht selten treten Spieler einfach über den Ball, verlieren das Gleichgewicht und gelegentlich gibt es dafür sogar Elfmeter. Gerade die Luftkämpfe leiden unter der besseren Kollisionsabfrage. Körperlich überlegene Spieler haben fast immer den Vorteil, Stürmer erzielen viel zu selten Kopfballtore oder bringen das Leder wirklich druckvoll Richtung Tor.

Das Mitspielerverhalten auf der anderen Seite ist stimmiger als in „FIFA 16“, könnte aber noch mehr Feintuning vertragen. Zwar laufen Spieler diesmal besser in Gassen und bieten sich sinnvoller an, trotzdem gerät das Offensivspiel immer wieder ins Stocken. Gerade wenn ihr nur einen Kicker steuert, fallen die Schwächen im Aufbau besonders auf. Da geben sich die Stars zu ballverliebt und halten das Leder gerne zu lange. Besonders im Mittelfeld fehlt es an Bewegung, die taktische Effizienz eines „PES 2017“ erreicht „FIFA 17“ ebenfalls nicht.

fifa17010

Verschlimmbesserter Kommentar

Zu guter Letzt müssen wir einmal mehr mit dem deutschen Kommentar ins Gericht gehen. Zwar gefallen uns Wolff Fuß und Frank Buschmann besser als die Konkurrenz, nichtsdestotrotz gibt es auch hier Makel. Durch Buschis emotionale Art passen manche Gesprächsschnipsel nicht zusammen. In der einen Sekunden spricht er noch ruhig, in der nächsten schreit er ins Mikro. Die Kommentare wirken dadurch nicht wie ein echtes Gespräch, sondern wie zusammengewürfelte Audio-Stückchen.

8.5
Pro
  • riesiger Umfang
  • stimmige Präsentation und Atmosphäre
  • neue Grafik-Engine samt Spielverbesserungen
Contra
  • schwaches Flügelspiel
  • noch nicht perfekte Mitspieler-KI
  • wenige Veränderungen abseits von The Journey

Wertung und Fazit

Besser als PES 2017?: FIFA 17 für PS4 im Test

Der Zweikampf zwischen „FIFA“ und „PES“ beweist einmal mehr, das Fußballsimulation nicht gleich Fußballsimulation ist. „FIFA 17“ punktet in erster Linie mit seinem gewaltigen Umfang, dem riesigen Lizenzpaket und der daraus resultierenden Atmosphäre.

Es macht einfach einen riesigen Unterschied, wenn wir tatsächlich mit der gesamten Bundesliga konkurrieren können. Die Aufmachung wirkt obendrein moderner und stimmiger.

Darüber hinaus sind Langzeitoptionen wie „The Journey“ oder auch Ultimate Team oder der Karrieremodus ein Garant dafür, dass ihr viele Stunden mit „FIFA 17“ verbringen werdet. Die Story mag dabei zwar nicht perfekt sein, ist aber ein kurzweiliger und vor allem unterhaltsamer erster Versuch.

Hoffentlich bleibt EA Sports am Ball und bessert im nächsten Jahr noch einmal nach. Gleiches gilt für die Umsetzung der Frostbite-Engine. Die Stärken zeigen sich beispielsweise in den Animationen, den atmosphärischen Arenen oder dem Kollisionssystem. Trotzdem stören verschiedene Faktoren – wie etwa die noch nicht perfekte Mitspieler-KI oder das Flügelspiel – den Gesamteindruck.

Deshalb würden wir „PES 2017“ den Vorzug geben, stoßen aber „FIFA 17“ sicherlich auch nicht von der Bettkante.

Reviews

Kommentare

  1. Saleena sagt:

    "Deshalb würden wir „PES 2017“ den Vorzug geben,..."

    xD lol

    (melden...)

  2. Rushfanatic sagt:

    Gute Kollisionsabfrage im Fazit, aber im Test selbst, stört es, dass körperlich bevorteiligte Spieler meist gewinnen. Ein Widerspruch oder hab ich es falsch interpretiert?

    Ne gewohnte Play3 8.5 Wertung. Bin immer noch für eine %-Wertung

    (melden...)

  3. Nathan_90 sagt:

    Was ein Fazit...

    (melden...)

  4. NoBudget sagt:

    Das CoD im Fussball Genre Änderungen sucht man vergebens... Ein Hallen Modus muss wieder her.

    (melden...)

  5. fcking_mav sagt:

    Fifa17 spielt sich schon in der Demo besser als der Vorgänger. Elfmeter sind ne Katastrophe aber vll einfach nur weil es anders ist.

    Also bei PES bleiben die Innovationen auch aus und ist auf lange Sicht her das schlechtere Spiel. Dadurch ist PES aber nicht schlecht.

    Der Hallenmodus? Dafür hat Hallenfußball einen zu kleinen Stellenwert und der nimmt sogar immer mehr ab. Da bin ich eher mal für nen Tennisspiel. Da ist die Fanbase wesentlich größer.

    Aber jetzt kommen wieder die ganzen Trolle und preisen ihr Spiel in die Höhe. Ich finde es okay und kaufe es. Ich werde mich aufregen und trotzdem einige Stunden (viele Stunden) Spaß im Multiplayer haben und mit Freunden auf der Couch.

    Wenn ihr nen Super Fußballspiel haben wollt geht in nen Verein. Aber dann ist wahrscheinlich der Platz schlecht oder der Ball macht andere Sachen wie euer Fuß. Also auch ne scheiß Steuerung.

    ABER die Grafik ist der Hammer im echten Leben und das ohne VR-Brille!

    (melden...)

  6. Anonymous sagt:

    "Wenn ihr nen Super Fußballspiel haben wollt geht in nen Verein. Aber dann ist wahrscheinlich der Platz schlecht oder der Ball macht andere Sachen wie euer Fuß. Also auch ne scheiß Steuerung."

    Bester Kommentar zu dem ewigen FIFA vs PES-Genörgel ever! 😀

    Mir gefällt FIFA-Demo besser dies Jahr, überraschenderweise. Finde es deutlich besser als FIFA 16, auch wenn alle sagen, der Unterschied is nich groß. Irgendwie sind die Meinungen der Leute (und auch meine eigene!) nieee wirklich argumentativ schlüssig. Seltsam...

    Letztes Jahr PES, dieses Jahr wird es FIFA - zumindest bis mich das Momentum wieder in den Wahnsinn treibt (leider isses bei PES auch drin). In der Demo kann man das Momentum auch entdecken, allerdings hab ich nur gegen die CPU gespielt, und das folgt ohnehin eigenen Gesetzen, mit all der überpowerten KI. Da stört mich das Momentum nicht in der Art wie online gegen andere.

    Was mir beim Vergleich der beiden Demos auffällt, ist die deutlich bessere Animation bei FIFA, die ingame-Optik generell, bei PES hab ich wieder das Gefühl einer Freak-Show beim Pausen-Zeitvertreib auf dem Hof der Irrenanstalt zuzusehen.

    btw: in der FIFA-Demo gelingen mir praktisch keine Weitschüsse!!?!
    Höchstens die üblichen, angeschnittenen Schüsse ins lange Eck, von der Strafraumgrenze. Aber keine wirklichen Weitschüsse.
    Geht das?

    (melden...)

  7. LDK-Boy sagt:

    die demo ist sau gut...kauf eigentlich nicht jedes jahr fifa aber das hier hol ich mir weil die grafik auch viel besser ist

    (melden...)

  8. ShawnTr sagt:

    Nach ein paar Online Seasons im Ea access kann ich euch nur abraten dieses Spiel zu kaufen. Es ist der selbe Dreck wie immer. Verliert man einmal unglücklich hat man plötzlich nur noch Pech und verliert 5 am Stück auf teils sehr dubiose und betrügerische art und weise. Lasst euch nicht von der optik täuschen.In diesem Spiel wird wieder betrogen wies fifa typisch ist. Ich hab von dieser Bescheisserei und diesem betrug die Schnauze voll. Ich kaufs mir nicht und bin froh das ich durch ea access die Möglichkeit hatte es zu testen. Der Schiri ist wieder der Volldepp.. Man kann es wieder auf 2 Schienen reduzieren das Game. Entweder du hast einen lauf und es gelingt dir alles oder du hast einfach nur noch Pech. KANN nur abraten wie gesagt und lasst euch von der Optik nicht täuschen.das Spiel sieht gut aus. Ja alles super. Dortmund Stadion alles gut. Aber das gameplay ist beschissen wie immer. Etwas weniger komische abpraller. aber wenn du auf der verlierer straße bist verspringen plötzlich die Bälle wieder, pässe kommen nicht, vorm tor versagen dann die kicker aus besten Torchancen und die ki läuft wieder ihren eigenen Film und laufen sich nicht mehr frei bzw in der Abwehr machen sie den Weg frei. Bei mir hat Müller aus zentraler Lage einen kopfball plötzlich aus 4 Meter entfernung es sogar noch geschafft das Tor links zu verfehlen.FINGER WEG. DANKE auf ein neues nächstes Jahr

    (melden...)

  9. alexwiele sagt:

    Danke für die Einschätzung Shawn.
    Ich bin mir sicher viele werden deinem Rat folgen. Du bist ja als objektiver Tester bekannt.

    (melden...)

  10. Royavi sagt:

    Dachte ich mir auch. XD

    Naja solang es keine Pro Club Alternative gibt, werd ich in der FVPA weiter machen, PES will da einfach nicht Kunden abgreifen.

    (melden...)

  11. ShawnTr sagt:

    Wäre Fifa gut und hätte ich das gefühl das ich verliere weil ich schlecht bin dann würde ich das hier kundtun.aber da ich auch in diesem jahr hier das gefühl habe beschissen zu werden kann man das auch gerne wieder kund tun. Ob ihr es euch kauft ist eure sache. Aber sagt nicht ich hätte euch nicht gewarnt.

    (melden...)

  12. Nate56 sagt:

    Shawn hat absolut recht
    achtet mal drauf. durchschaut das spiel
    so kann das nicht weitergehn

    (melden...)

  13. Anonymous sagt:

    @ShawnTr:

    Du machst mir echt Angst, aber ich glaube dir sofort was du da sagst. Denn es deckt sich mit dem, was ich die letzten Jahre selbst wahrgenommen habe.
    Deswegen bin ich 16 auf PES umgestiegen - aber dieses Jahr gefällt mir die PES-Demo gar nicht. Und Momentum ist eben auch in PES, wenn auch lang nicht so schlimm wie bei EA.

    Tja, auf Momentum hab ich echt kein Bock - was tun?

    ps: War der early access auf PC?

    (melden...)

  14. ShawnTr sagt:

    Wenn man in einer Niederlagenserie steckt und man dann ständig den Ball an den Pfosten haut oder am Tor vorbei bzw der Torhüter unmögliche 1 vs 1 situationen entschärft während der gegner stolpertore geschenkt bekommt bzw jeder Fernschuss reingeht gegen Neuer dann meine Freunde muss man einfach zu dem Entschluss kommen das da etwas faul ist. Das Prinzip ist in Fifa ja seit Jahren immer gleich.mal gewinnst du 10 Spiele am Stück und dann verlierst du plötzlich 10.. wars je anders?mag sein das es leute gibt die mit übermäßigem Skill das in Grenzen halten aber über kurz oder lang wird jeder Opfer.
    @An nein ich spiele die acces version auf der xbox one und wie gesagt muss jeder selbst entscheiden ob er sich das wieder antun will. es ist besser als 16 aber der Beschiss ist immer noch im überfluss vorhanden leider

    (melden...)

  15. Anonymous sagt:

    Ernüchternd!

    Seit spätestens FIFA 10 ärgere ich mich über das, was du da beschreibst, ShawnTr.
    Habe mir in den EA-Foren die Finger wundgetippt zum Thema Momentum, in hitzigen & gehässigen Debatten wird man da von zT erfahrenen Spielern als "unfähig", "paranoid" und dergleichen beschimpft. Unglaublich wie blind manche Leute sind, und wie naiv, die kommen dann mit Argumenten wie "das kommt doch in echt auch vor" wenn man in den letzten drei Minuten noch zwei Tore zum Ausgleich fängt. Die Leute haben keine Ahnung wie sie vera*rscht werden...

    Bei NHL war es (und ist es vermutlich) übrigens genau so!

    Also doch PES? Hmmm...

    (melden...)

  16. BVBCHRIS sagt:

    Schade das pes nur auf dem platz gut ist.
    Früher oder später komm ich eh nich drum rum sie beide zu kaufen.

    Is halt fussball und als fussball fan ist das halt so.

    Auf hallenmodus hätte ich auch richtig bock. Von mir aus auch ein neues fifa street. ( ps. Auf skate 4 warte ich auch noch 😉 )

    (melden...)

  17. McCloud sagt:

    @Anonymous

    Auch auf dem PC (Origin) gibt es EA Acess und da kannst du 10 Stunden eine Testversion von Fifa 17 spielen. Soweit ich weiß aber nur den Ultimate Team Modus

    (melden...)

  18. LukeCage sagt:

    jedes jahr der selbe mist aber trotzdem ne 8.5.

    (melden...)

  19. Nate56 sagt:

    es gibt verschiedene wege wie ea die spiele manipuliert
    oft wird ein spieler das ganze spiel über klar bevorzugt / benachteiligt.
    wenn man verliert, wird man dann im nächsten spiel aber auch oft bevorzugt

    was eig aber in jedem online spiel abläuft ist, das wenn man führt, das eigene team schlechter wird. sämtliche fehlerraten erhöhen sich. die eigenen abwehrspieler vertendeln den ball zum gegner usw usf
    was sich da teilweise abspielt ist kaum in worte zu fassen..
    wie ea einen verarscht ist an lächerlichkeiten nicht zu überbieten
    die haben es verdient abgestraft zu werden. die community muss aufwachen

    (melden...)

  20. Nate56 sagt:

    natürlich darf man nicht (IMMER) ALLES auf EAids schieben
    Aber das EA die Spiele oft manipuliert ist FAKT leute!!
    lasst euch das nicht gefallen
    ein boykott ist ein guter anfang

    (melden...)

  21. Frauenarzt sagt:

    @ShawnTr

    Das ist nur dann der Fall wenn du alles auf Hilfe stehen lässt bei den Steuerungsoptionen.

    Hast du die manuelle Steuerung perfektioniert, steuerst du selbst alles.

    Also wundert euch nicht wenn durch die ganzen Schuss und Passhilfen die aktiviert sind, der Ball immer wieder an die Stange usw. geht.

    Das lag immer schon nur daran.

    Nur haben es die wenigsten Spieler richtig drauf, komplett manuell zu spielen.

    Durch Semi Hilfen usw. wird der Ball nunmal automatisch Richtung Tor gelenkt und dann kommts zu solchen Sachen.

    Reine Einstellungs und Übungssache.
    Kein Fehler der Entwickler oder des games.

    (melden...)

  22. Nate56 sagt:

    @schenkelglotzer aka frauenarzt

    du hast es leider noch nicht gecheckt
    ein bisschen recht hast du aber auch
    die grundproblematik kapierst du aber nicht

    (melden...)

  23. Frauenarzt sagt:

    Und die wäre?

    (melden...)

  24. Anonymous sagt:

    @Frauenarzt

    Gaaaaanz klares NEIN!
    Da täuscht du dich gewaltig, wenn du sagst, auf manueller Steuerung sei das Momentum/EAids nicht vorhanden. Es mag durchaus sein, daß man mit manueller Steuerung den Faktor Streuung (als Manipulationsmethode) bei den Pässen & Schüssen verhindern kann, aber Pässe/Schüsse sind nur eine Stellschraube von sehr vielen, an denen EA manipulierend dreht.

    Als da wären: Speed, Körperlichkeit, Abpraller, Keeper, KI der Mitspieler, Ausdauer, Geistesgegenwart (bei der Ballkontrolle/Annahme zB), Trickbeherrschung, taktische Disziplin des Teams, Löcher in der Abwehr, Reaktionsschnelligkeit auf Controllereingabe, Schiris.

    Und und und...

    EA Momentum f*ckt jeden! Und wer es nicht merkt, der sollte seine an seine Urteilskraft hinterfragen. Wer besser spielt, dem unterlaufen weniger Fehler, klar, aber auch die guten Spieler werden betrogen - das ist ja einer der Gründe von EA für das "System Momentum", damit die schlechteren Spieler nicht ständig vermöbelt werden.

    (melden...)

  25. Nate56 sagt:

    hab ich das eben nicht klar gemacht?
    das hat nichts mit der steuerung zutun

    (melden...)

  26. Frauenarzt sagt:

    Okay, ihr habt recht.

    Ich diskutiere doch nicht schon wieder rum hier.^^

    Spielt wie ihr es für richtig haltet und fertig. Ansonsten lasst es wenns euch stört, ganz easy. 🙂

    (melden...)

  27. Rushfanatic sagt:

    Das lasst es halt liegen, wenn es euch stört. Aufregen? Wozu?

    (melden...)

  28. Badboy2000 sagt:

    Ach Jungs des ist doch nur ein Spiel mich nervt es auch manchmal aber deswegen sich aufzuregen macht doch keinen Sinn!!! Am meisten macht es doch eh Spaß mit Kumpels gegeneinander an einer Konsole zu zocken und da ist das mit dem momentan bei weitem nicht so schlimm.

    (melden...)

  29. Ifil sagt:

    Fifa kann froh sein soviel Punkte erhalten zu haben, das Game hat eigentlich nur 7.5 verdient, es wird nie an PES rankommen, PLAY3 hat es doch hervorragend aufgezeigt, Fifa bleibt eben wie die Jahre zuvor wieder hin PES 😉 aber das wusste doch schon jeder vor dem Test. "Deshalb würden wir „PES 2017“ den Vorzug geben" FAZIT Play3

    (melden...)

  30. Frauenarzt sagt:

    Alles klar Ifil.

    Danke dass du uns nochmal aufgeklärt hast.^^
    Dann kannst du ja jetzt wieder in deinen Ponyhof zurück reiten. 🙂

    Ich kaufe dann trotzdem lieber FIFA, wie jedes Jahr eben.
    Also falls du es gestattest. LOL 😀

    (melden...)

  31. Badboy2000 sagt:

    Ja aber was pes an Spielmodi anbietet ist ja auch nicht das Wahre dazu kommen noch wie wenig original Teams es im Spiel gibt, was bringt eine CL Lizenz wenn nichtmal ansatzweise alle Mannschaften dabei sind!!! Jetzt komm nicht mit man kann sie alle nach patchen des ist und bleibt ein Witz!!! Und wenn du die Test liest die so draußen sind wird durchweg die Spielmodi als veraltet und langweilig bewertet!!!

    (melden...)

  32. Nate56 sagt:

    @anonymous

    meine worte!!
    du sagst es

    (melden...)

  33. Nate56 sagt:

    ich würde fifa pes auch vorziehen
    aber nur zwecks keiner alternative
    das ist das traurige

    (melden...)

  34. Badboy2000 sagt:

    Ja im Endeffekt muss jeder für sich entscheiden was ihm mehr zusagt!!!!

    (melden...)

  35. Max_CR9__ sagt:

    PES ist auch nicht gerade besser. Spiele gerade Meisterliga und bin im November also ca 17 Spiele hinter mir. Was auffällt ist, dass die Torhüter nicht besser sondern noch dümmer geworden sind als in den Vorgängern! Neuer läuft bei mir ständig am Ball vorbei und auch die gegnerischen Torhüter springen ständig beim rauslaufen am Ball vorbei! Da ist die Torwart KI in Fifa noch 300mal weiter! Vorallem weil man in PES ja nichtmal was dagegen unternehmen kann. Neuer kommt bei mir immer von selbst raus und läuft an 3/10 Bällen vorbei! Das ist so ein Fail! Und Flanken sind viel zu einfach. Spiele auf "Top Spieler" und die frühen Flanken mit L1 mit Alaba kommen IMMER an und es entsteht immer ein Tor oder ne 90% chance draus! Die normalen Flanken nur mit O kommen dagegen nur ganz selten gut an..

    (melden...)

  36. Ifil sagt:

    @Max_CR9__ redest ein schei**, bleib du in deinem Glauben, du Spinner 😉

    (melden...)

  37. Momentum unfair sagt:

    Ein kack Spiel seit Fifa 13 betrügt das Spiel nur noch und ja ich bin kein Fan oder hater. Bei Pes läuft es viel besser weil man sich Gegner suchen kann die ebenfalls wie ich eine gute Verbindung haben. Und Buli Patch und usw ist auch drauf und bin mega begeistert. Fifa bekommt zurecht 8,5. Schönen tag noch ihr süßen.

    (melden...)

  38. Max_CR9__ sagt:

    @iFil wer hier der Spinner ist, ist ja wohl klar du knecht! Stichwort ein Hitman Level 40 Stunden.. LOL!
    Ich weiß, du wi**st dir einen auf PES.. Tut mir leid dass ich deinen Schatz beleidige 😀
    Es ist aber Fakt! Ich bin völlig neutral im Gegensatz zu dir und spiele jedes Jahr beide Spiele! Ich werde heut Abend ca 2 Stunden spielen. Ich wette die Torwärte laufen wieder am Ball vorbei und ich mache 10 Tore durch L1 Flanken. Ich werde dir ne kleine Compilation zusammenstellen und hochladen wenn du mir nicht glaubst 😉

    (melden...)

  39. p2bcroat sagt:

    Wer auf Online schlachten verzichten kann soll zu PES greifen. Lizenzen gibts genug (patch) Original Stadien sind leider nicht vorhanden.

    (melden...)

  40. flikflak sagt:

    Wenn ich Konami wäre...würde es mich ankotzen... wenn ich das abgeblich bessere Spiel hätte aber es trotzdem floppt. HAHA

    Was intessiert ein auch die Wertung auf play3... auf meta sind beide gleichauf.

    (melden...)

  41. Sunwolf sagt:

    Habe beide Demos viel gespielt und nach der Veröffentlichung der FIFA 17 Demo wurde die PES 2017 Demo gelöscht.

    Erst war ich beim ersten Spiel mit Bayern nicht begeistert. Dachte erst an FIFA 16 und das sich doch nicht viel verändert hat.
    Doch mit der Zeit hat sich meine Meinung Stark geändert. Für mich spielt sich FIFA 17 anders als FIFA 16 und das sogar Positiv mit der Frostbite. Es hat mehr Spaß gemacht als PES weil es sich Gesamt besser angefühlt hat.

    Realistische Bewegungen, Stark verbesserte Grafik. Stadion Atmosphäre ist um einiges gestiegen.

    Während PES nur mit dem Club Barca glänzte herrscht im Stadion Tote Hose.
    Vom Gameplay bin ich ich nicht begeistert. PES 2017 spielt sich nicht besser als
    FIFA. Ich konnte mit Suarez aus 20 Meter Entfernung das Tor locker treffen und gewann gegen mein Kumple 5:0 und das will mir jemand sagen PES spielt sich realistischer xD

    Online beschweren sich die Käufer auch, das es Probleme gibt.
    Dabei noch der geringe Umfang und die fehlenden Lizenzen. Da sage ich, nein Danke!

    (melden...)

  42. Max_CR9__ sagt:

    Habe übrigens das erste mal überhaupt das Gefühl dass bei PES die Torschüsse gescripted sind.. Der Ball fliegt diesmal wie bei Fifa in sehr komischen kurven die immer gleich aussehen..

    (melden...)

  43. Ifil sagt:

    @Max_CR9__ Bitte erspare uns deine dummen comments, du redest ein Mist und hast keine Belge! Also Bitte halte den Ball flach und geh Fifa spielen 😉

    Fakt ist das Fifa auch in diesem Jahr wieder viel schlechter ist was Gameplay und Grafik angeht, selbst bei Play3 eines der renommiertesten Gaming-Seiten *hust* hat Fifa gegen PES verloren 😉 Tja Fifa kiddis das wars dann mit Fifa, seit 3 Jahren gehts bergab mit EA/Fifa.

    Fifa ist vom Start des Games bis zum beenden des Games voll gescripted, alles jeder Pass,Schuss + Momentum Fifa hat nichts dynamisches, nicht so wie PES SEIT JAHREN! Konami ist einfach der besser.

    (melden...)

  44. Momentum unfair sagt:

    @Badboy2000. Beschwer dich doch bei EA?! Du musst Pes nicht kaufen keiner zwingt dich

    (melden...)

  45. Momentum unfair sagt:

    @Sunwolf. Wo Pes raus gekommen ist habe ich Fifa auch gelöscht. Gameplay ist langweilig und die Ball Physik ist Katastrophe

    (melden...)

  46. Max_CR9__ sagt:

    @ifil ich habe sehr wohl belege. Warte einfach ab. Heut Abend poste ich dir eine Compilation von den Torwartfails von PES innerhalb von 2 Spielstunden!

    (melden...)

  47. Nnoo1987 sagt:

    FIFA 123 wenn juckts.. jeder Jahr der gleiche EA shit
    alle kaufens weil nix anders gibt

    seit FIFA 98 das gleiche Spielprinzip
    EA hingegen von elektronischer Kunst zum geldgeilem Aasgeier. Er zieht jedes Jahr seine Kreise über die ganzen toten und verrotteten Franchises.

    (melden...)

  48. Ifil sagt:

    @Max_CR9__ erspare dir dein dummes gerede, was du von dir gibst- ist hier jedem egal und interessiert keine Sau 😉 spiel Fifa und troll nicht soviel Bübchen.

    (melden...)

  49. Redigulus sagt:

    Also laut Verkaufs-Hitliste bei Amazon... wollen 927 Milliarden Menschen Fifa 17 spielen. Anscheinend wäre auch ein Igel auf dem 1. Platz, wenn es damit ein Fifa 17 Bundle geben würde, denn wie ist es anders zu erkären... dass die XBox One in der Hitliste nur auftaucht, weil es die als Bundle mit Fifa 17 gibt?

    (melden...)

  50. Kaos sagt:

    Also der Test ist für mich nicht nachvollziehbar: Wenn sich meine Mittelfeldspielrr zu wenig bewegen dann geh ich bei Fifa auf die Individuellen Taktik Einstellungen und verschiebe dort die entsprechenden Regler damit diese sich mehr bewegen und man glaubt es kaum aber dies klappt. Zudem Punkt dass Stürmer zu Kopfballschwach sind ist auch Schwachsinn was ich aber bis vor kurzem selber dachte... erst nach ewig langem üben in der Demo und dem Access merkt man iwann dass es eine Timing und Können Frage ist wann die Stürmer druckvoll die Abwehr mit dem Kopfball überlegen sind und aufs Tor bringen. Am effektivsten fand ich die 2xmal Viereck Flanke kurz vor dem 16er Eck damit hatte ich so ca 80%igen Erfolg gefährlich zum Abschluss zu kommen. Zu dem Punkt schwaches Flügelspiel sind wir wieder bei den individuellen Einstellungen wenn ich meine Regler einstelle das man viele Flanken und Flügelläufe anstrebt dann habe ich auch unterstützung für Doppelpässe und hab ein effekties Flügelspiel in Verbindung mit dem Flankensystem. Zudem Thema Momentum: Stimm ich zu manchmal passieren da wirklich Dinge die frustrierend sind wobei man mit nötigen Skill auch das kompensieren kann das sind dann bei mir die sogenannten "Arbeitssiege" Die Schiedsrichter sind wirklich manchmal merkwürdig ich finde aber die 8.5 gerechtfertig jefoch nur die Kritikpunkte nicht da sind mir ganz andere Finge aufgefallen und auch ein Pes hat keine 9.0 verdient da es von den animationen her und vom realismus des Spielflusses eher abgehackt wirkt. Wenn es nach mir ginge hätte Fifa eine 8.5 (da Journey echt der Hammer is trotz Lückenfüller Trainingseinheiten ich finde das gehört eben dazu um ihn zu skillen) und Pes würde ich eine 8 geben

    (melden...)

  51. ShawnTr sagt:

    Der Test ist für mich auch nicht nachvollziehbar. 8.5 ist viel zu viel für dieses Bescheißer Spiel. Das Paket an Spielmodi mag stimmen aber das Gameplay ist wieder mist. durch abwehr durchlaufen wie durch butter immer noch vorhanden. schlechte schüße vor dem Tor sind immer noch da...2 szenen werd ich nicht vergessen. 2 mal müller.
    1:) flanke in die Mitte. Müller zentral vor dem Tor innerhalb des 5ers völlig frei schafft er es doch tatsächlich den ball nach links vorbeizuzielen was einfach nie im leben mit rechten dingen zuging
    2: 2 vs 1 gegen den Torhüter. ich passe am 5er runter. müller muss nur noch einschieben und was passiert. der schuss kommt a so soft trotz fast vollem balken und b)hält der keeper dann noch obwohl er schon schach matt war....

    WTF FIFA WTF FIFA.....alles schön und gut aber die schlimmsten bescheißer actions gibts halt immer noch

    (melden...)

  52. JohnyFenomic sagt:

    Das letzte Fifa was ich gespielt habe war Fifa 13.
    Bis letztes Jahr habe ich PES gespielt.
    Aber als die CD Mysteriöser weise gegen die Wand geklatscht ist habe ich mir geschworen diesen Betrügern (ob EA oder Konami) das Geld nicht mehr in den Rachen zu stecken.
    Dieses Momentum was hier angesprochen wird ist bei PES leider genauso so ausgeprägt. Entweder ist man 10 Spiele der KING! um direkt danach als der größte Loser in der Videospielgeschichte wieder 10 Spiele zu verlieren (MYCLUB-Online).
    Das ist pure Abzocke. Die Spieler sollen bei diesem Frustfaktor Geld für Mikrotransaktionen auszugeben. Lasst euch nicht verarschen. BOYKOTT wäre endlich angebracht.

    (melden...)

  53. Seven Eleven sagt:

    Bestes Fifa EVER! Absolut geil geworden!

    (melden...)

  54. Kaos sagt:

    Shawn TR; typisches Noob geheule: bei Flanken mit first touch kontrollieren dann schiebt er ihn auch nich links vorbei und wenn dein Pass zu langsam ankommt kleiner Tipp:Querpässe im Sechzehner grundsätzlich mit R1 und X ... xD

    (melden...)

  55. ShawnTr sagt:

    Kaos; typisches Fanboy geschwätz wie man doch alles besser machen könnte. Aber einfach mal zu akzeptieren das das Spiel den ball absichtlich am Tor vorbei gelenkt hat kommt nicht in die Tüte oder? nööö da muss dann natürlich irgendwas falsch gemacht worden sein. Gott sei dank haben wir ja aber so tolle Fifa Vollprofis wie dich. Mit deinen Ratschlägen müsste dann ja jeder 500 siege und 0 Niederlagen haben... nur merkwürdig das es auf der ganzen Welt keinen Fifa Spieler gibt der mit seinem unglaubliichen Skill alle an die Wand spielen kann. Nein ganz im gegenteil.selbst die Besten die ja immer alles richtig machen verlieren teils sehr oft für ihre verhältnisse obwohl sie doch sooo geil sind... na woran kann das denn bitte liegen? da wird doch nicht jemand eingreifen und schummeln?nöööö sicher

    (melden...)

  56. Tasty Toast sagt:

    Für mich wird es nach einigen Jahren mal wieder PES werden.
    Nachdem ich beide Demos getestet finde ich persönlich das PES sich deutlich besser spielen lässt als FIFA.
    Zum einen was das Spieler verhalten auf dem Platz an geht sowie auch das Torhüter verhalten.

    (melden...)

  57. polteran sagt:

    Wenn ich hier die Kommentare der PES und Fifa "Fans" vergleiche und daraus womöglich Rückschlüsse auf die Community ziehe, dann sieht es schlecht für PES aus.

    Einfach nur kindisch das Auftreten.

    (melden...)

  58. AtheistArriS sagt:

    Konnte im EA Access 10std. Spielen und finds richtig geil, es spielt sich viel authentischer dieses Jahr. PES vorzug geben? Nur wenn mann kein Bundesliga Fan ist vielleicht, aber auch dann eher nicht.

    (melden...)

  59. Kaos sagt:

    Shawn TR hab mal gerade nachgesehen also ich hab momentan eine Serie von 49 Spielen ohne Niederlage beim 16er 😀 ... Es liegt halt einfach nur am Können denn selbst wenn das Momentum greift kann man gewinnen ... nur ist es eben viel schwerer dann xD Fand das q6er etz auch alles andere als gut aber dieses mimimi des Spiel lässt mich nich gewinnen is Quatsch du bist einfach schlecht und Punkt xD

    (melden...)

  60. ShawnTr sagt:

    Und ich würde sagen du lügst hier alle an und laberst nur Müll. Aber jeder seine Meinung. Ich kann hier auch sagen das ich 67 Spiele in Folge gewonnen hab.kann ja keiner nachprüfen. Und nein es liegt nicht an einem selbst. Nicht immer. Aber Fifa Fanboys werden niemals zugeben das dieses Spiel ein betrugsspiel ist. Und du bist ein Fifa Fanboy wies schlimmer nicht geht. wahrscheinlich kaufst dir jedes Jahr für zig hundert euro fifa points und soweiter. mach du nur. ich werde dieses drecksspiel und seine bescheißereien nicht unterstützen. Ich kann alle skills. spiele liga 1 und gewinne auch ligapokale und soweiter. ich war auch teils in 14 und 15 unter top 100 spielern aber ich würde mir nicht hier anmaßen zu beurteilen wer gut oder schlecht ist nur weil ihm das oder jenes am Spiel stört. Aber wie gesagt gott sei dank gibt es so tolle Menschen wie dich die jedem einreden wollen wie toll das Spiel doch so ist. damit erreichst du eh nur das gegenteil und machst dich lächerlich weil wenn 100000000000000 sagen es ist Betrug und Bescheißerei und dann kommen 4-5 leute um die Ecke und sagen: hey das ist kein betrug. Es liegt an dir ..... da kannst du dir ja vorstellen das die 4-5 Menschen nicht gerade viele Gläubiger finden werden

    (melden...)

  61. JohnyFenomic sagt:

    @shawntr

    wie recht du hast ...

    (melden...)

  62. Edgeraze sagt:

    jetzt ist aber gut jungs. hauptsache das spiel macht einem spaß. scheiss auf andere meinungen.

    (melden...)

  63. Kaos sagt:

    Also ich gebe weder Geld für Fifa Points aus und sonstwas ... und lächerlich sind eben nur die Idioten die meinen nur weil sie erste Liga spielen dasse dann ned schlecht seien 😀 Iwann is eben dein Maximum erreicht wo es dann nurnoch bessere Spieler gibt und du der Meinung seist du wirsd benachteiligt. Falls du lesen könntest habe ich sogar geschrieben, dasses das Momentum gibt, aber es ist dennoch nicht unmöglich in benachteiligten Partien zu gewinnen. Dann verstellt man eben bei individuellen Taktiken die Regler und passt sich dementsprechend an und versuchst dieses verstolpere zu kompensieren aber das begreifst du einfach nicht 😀 Und wie gesagt ich bin auch kein Fifa Fanboy kauf mir ebenfalls PES wenn es gut is bis auf 17,16 da es da mega kacke war und wie ich auch bereits gesagt habe fand ich auch Fifa 16 mega scheiße also was redest du von Fifa Fanboy und Points kaufen 😀 ... Es gibt Momentum ... wenn man gut ist kann mans kompensieren ... wenn nicht bisde einfach zu schlecht Basta 😀

    (melden...)

Kommentieren