Mass Effect Andromeda: Eine Stunde Gameplay; Feinde, Teammitglieder, Waffen und mehr auf 4K-Screenshots

Kommentare (8)

In den vergangenen Wochen haben wir unzählige Videos mit Gameplay-Szenen aus "Mass Effect Andromeda" gesehen. Passend zum unmittelbar bevorstehenden Launch des SciFi-Rollenspiels ließen Electronic Arts und BioWare nochmals mehr als 50 Screenshots folgen.

"Mass Effect Andromeda" kommt in dieser Woche in den Handel.

Update: Eine Stunde Gameplay

Der YouTube-Kanal Inside PlayStation hat ein neues „Eine Stunde mit“-Video veröffentlicht, in dem nun die erste Stunde aus „Mass Effect Andromeda präsentiert wird.

Ursprüngliche Meldung:

Kurz vor der Veröffentlichung von „Mass Effect Andromeda“ haben Electronic Arts und BioWare zahlreiche Bilder veröffentlicht, die euch einen Blick auf das SciFi-Rollenspiel werfen lassen. In der unten eingebundenen Galerie, die mehr als 50 Screenshots umfasst, seht ihr verschiedene Charaktere, darunter mehrere Alienrassen. Hinzu gesellen sich Fortbewegungsmittel und auch verschiedene Schauplätze. Darüber hinaus könnt ihr einen Blick auf mehrere Waffen werfen.

Bis ihr selbst Hand anlegen und die Schauplätze erkunden könnt, vergeht gar nicht mehr viel Zeit. Erscheinen wird „Mass Effect: Andromeda“ am 23. März 2017 für PC, Xbox One und PlayStation 4. Falls ihr den Titel rechtzeitig vorbestellt, erhaltet ihr bei teilnehmenden Händlern ein Preorder-Paket bestehend aus einer Weltraumforscher-Rüstung, einem Nomad-Skin und einem Multiplayer-Booster-Pack obendrauf.

Zuvor solltet ihr allerdings einen Blick auf unseren Test zu „Mass Effect Andromeda“ werfen. Rundum überzeugen kann das SciFi-Rollenspiel nicht. Unter anderem heißt es im Fazit: „Bioware gelingt der Neustart der Mass Effect-Serie nicht ohne Hindernisse. Andromeda präsentiert sich zwar insgesamt als gelungenes Action-Rollenspiel, weist aber gerade im Vergleich zur aktuellen Konkurrenz wie Horizon: Zero Dawn oder selbst The Witcher 3: Wild Hunt einige Schwächen auf.“

Den kompletten Play3-Test zu „Mass Effect Andromeda“ lest ihr hier. Auch können wir euch eine Übersicht über die internationalen Testwertungen anbieten.

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. NoBudget sagt:

    Das Spiel sieht fantastisch aus, Frage mich was alle haben.

    (melden...)

  2. Nnoo1987 sagt:

    naja in den Bildern sieht man halt auch keinen die Animationen lol
    zudem die Frostbite-Engine 3 in 4k auf PC

    (melden...)

  3. OVERLORD sagt:

    Das Spiel sieht auch gut aus und das selbst in der schlechtesten von allen Versionen, der One Version die ich schon gespielt habe.

    Ab Donnerstag wird auf der Pro nach Andromeda aufgebrochen, das wird ein Fest.

    (melden...)

  4. LDK-Boy sagt:

    Imma diese 4K bilder..hab kein 4k tv ...zeigt das spiel lieber auf normal full HD.

    (melden...)

  5. Duffy1984 sagt:

    Ich zocks hauptsächlich nur wegen den MP mit Freunden und die 10 Stunden die ich bis jetzt verbracht habe waren "OK".

    (melden...)

  6. Karl30 sagt:

    Haha was bringen euch bitte diese 4k-Bilder hier, wenn ihr sie als stark komprimierte JPG-Bilder hier hochladet und voller Artefakte? Das sieht dann auch in 4k scheiße aus 😀

    (melden...)

  7. Ifosil sagt:

    @NoBudget

    Was kritisiert wird, sind die zum teil sehr schlechten Animationen, das extrem simplifizierte Gameplay und das schlechte Voice-Acting.
    Im Grunde ist das Spiel eine absolute Homage an alle Konsolen-Casual-Sonntags-Gamer.

    (melden...)

  8. ArcBlack sagt:

    Also ich hab mir jetzt einiges an gameplay angeschaut. Das einzige was mich wirklich stört, was vorerst den kauf verhidnert, sind die Mimiken der Gesichter. Kp was die sich dabei gedacht haben, aber da sehen manche gespräche so aus als würde einer von beiden sich mdma einwerfen und üblen Gesichtsgulasch schieben xD

    (melden...)

Kommentieren

Reviews