Mittelerde Schatten des Krieges: Umfangreiches Gameplay zur Region Cirith Ungol

Kommentare (1)

Im Oktober erscheint das Action-Rollenspiel "Mittelerde: Schatten des Krieges" im weltweiten Handel. Neues Gameplay stellt uns heute die Region Cirith Ungol vor.

Warner Bros. Interactive Entertainment und die zuständigen Entwickler von Monolith Productions präsentieren uns auch an diesem Wochenende neues Gameplaymaterial zum kommenden Action-Rollenspiel „Mittelerde: Schatten des Krieges“. Dieses Mal haben sich die Entwickler darauf konzentriert die Region Cirith Ungol zu erkunden, weshalb wir bereits einen Eindruck der offenen Spielwelt erhalten.

In „Mittelerde: Schatten des Krieges“ werden die Spieler erneut mit dem ungewöhnlichen Duo aus Talion und Celebrimbor durch Mordor reisen. Dabei planen sie eine eigene Ork-Armee aufzustellen, die stark genug ist, um den dunklen Fürsten Sauron mit seiner Streitmacht in die Flucht zu schlagen. Um dies zu erreichen, schmieden Talion und Celebrimbor einen neuen Ring der Macht, der dafür genutzt werden kann den Willen der feindlichen Orks zu brechen, sodass sie sich der eigenen Armee anschließen.

„Mittelerde: Schatten des Krieges“ erscheint am 10. Oktober 2017 für die PlayStation 4, Xbox One und den PC. Das neueste Material wurde übrigens in einem Livestream vorgestellt, weshalb wir euch die Aufzeichnung eingebunden haben.

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. Nnoo1987 sagt:

    Sieht leider überhaupt nicht aus wie in den Büchern oder Filmen sondern eher wie Teil 1

    (melden...)

Kommentieren

Reviews