Kingdom Hearts 3: Infos zu Gameplay, Gummi Ship und Entwicklung

Kommentare (11)

Im Rahmen der japanischen D23 Expo in Tokio wurden weitere Informationen zu "Kingdom Hearts 3" verraten. Sie widmen sich unter anderem den Umgebungen. Wann der Titel erscheinen soll, ist allerdings noch immer ein Geheimnis.

Schon gestern konnten wir einen Blick auf die „Monster AG“-Welt werfen, die in „Kingdom Hearts 3“ einen Auftritt haben wird. Heute folgten ein paar ergänzende Informationen zum kommenden Rollenspiel. Sie stammen von Tetsuya Nomura, der sie in einer Videobotschaft teilte. Zunächst bestätigte der Mann, dass die „Rapunzel“-Welt längere Zeit nicht gezeigt wurde, das es Probleme mit der Physik bzw. der Darstellung von Rapunzels Haar gab. Diese wurden inzwischen behoben und das Haar interagiert korrekt mit der Umgebung und kann sich beispielsweise um Bäume schlingen.

Die Stadt-Umgebung in Corona soll lebendig wirken und beinhaltet viele NPCs. In „Kingdom Hearts 3“ wird es neue Keyblades und kooperative Attacken geben. Zudem könnt ihr schwimmen. Das sogenannte Gummi Ship lässt sich individualisieren und es werden Kampfelemente versprochen. Letztendlich könnt ihr damit frei die Umgebung erforschen. In „Kingdom Hearts 3“ wird es noch mindestens eine weitere Welt geben. Details können zunächst nicht genannt werden. Das Gameplay in jeder Welt soll einzigartig ausfallen und Tetsuya Nomura hat laut der eigenen Aussage für die letzte Stage etwas umgesetzt, das er schon längere Zeit erschaffen wollte.

Mehr: Kingdom Hearts 3: Square Enix präsentiert neue Trailer zur „Monster AG“ und zum Theme Song

Game Watch ließ noch weitere Angaben folgen: Die meisten Charaktere und Animationen für den Hauptteil von „Kingdom Hearts 3“ wurden fertiggestellt, allerdings sollen weitere hinzugefügt werden. Im Bezug auf die Umgebungen heißt es wiederum, das der erste Teil des Spiels zu 90 Prozent und der zweite Teil zu 60 bis 70 Prozent fertiggestellt sei. Aus den weiteren Bestandteilen wird noch ein Geheimnis gemacht. Das Team, das die Umgebungen erschafft, besteht aus mehr als 80 Entwicklern. Es findet aber auch ein größeres Outsourcing statt. „Kingdom Hearts 3“ soll in diesem Jahr für PS4 und Xbox One auf den Markt kommen.

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. Lichtenauer sagt:

    Also noch mitten in der Entwicklung. Ein Release 2018 klingt doch recht unwahrscheinlich.

    (melden...)

  2. LukeCage sagt:

    im trailer steht doch das es 2018 erscheinen wird also ist doch noch genug zeit!
    ich schätze mal Ende Novemeber!

    (melden...)

  3. VincentV sagt:

    Es sind allein über 100 Mitarbeiter aus Tokyo..dann das Hauptteam in Osaka.
    Das wird dieses Jahr kommrn. Nur weil der Mittelteil erst bei 70% ist heißt das noch lange nichts.

    Die meiste Arbeit hat eh der Engine Wechsel 2014 gemacht. Sonst wäre es schon fertig.

    (melden...)

  4. Subject 0 sagt:

    Hoffentlich sind die Charaktere von Final Fantasy dabei.
    Bin gespannt ob das Spiel komplett auf den Markt kommt.
    Es gab eine News auf Play3 wo es hieß das Inhalte gestrichen werden um den Termin einzuhalten.

    (melden...)

  5. VincentV sagt:

    Subject 0 wie oft willst du das noch sagen?

    Es war in der Original Aussage von einem Insider. Und der hat gesagt das es nicht unbedingt geschnittenes Material wegen der Zeit geben wird - sondern wie immer auch weil dann dieses Material doch nicht zum Konzept passte. Ähnlich wie Dschungelbuch bei Birth by Sleep. Das war nicht wegen Zeitmangel raus. Sondern weil Tiere nicht zu der Reise von Terra und so weiter passten. Sondern eher bei Sora wo Donald auch alle in Tiere verwandeln kann.

    Wenn es also hier verworfenes Material geben wird muss es nicht wegen Zeitmangel sein.

    Außerdem kann es sich auch komplett anfühlen selbst wenn raus kommt das es verworfenes Material gibt. Wie genau kann man also sagen "Etwas ist komplett?". Es kann immer mehr Inhalt geben als es gibt.

    (melden...)

  6. Subject 0 sagt:

    @ VincentV

    Wie kannst du Square immer verteidigen?
    Square hat in den letzen Jahren einfach mist gebaut.
    Ein komplettes Spiel ist wenn nach Release keine Story-DLCs kommen oder Patches die Fehler beheben.
    Persona 5 ist ein komplettes Spiel. Es gibt keine Patches die Fehler beheben oder irgendwelche DLCs.
    Bei KH 3 kann es sein das 2 Wochen nach dem Release neue Welten per DLC kommen.

    (melden...)

  7. VincentV sagt:

    Und warum redest du Square schlecht? Könnt ich genauso fragen.

    Natürlich gibts bei Persona 5 DLCs. Kostüme und Personas. Somit ist es nach deiner Logik auch nicht komplett. Bzw wäre damit heutzutage kein Game mehr komplett. Nichtmal Witcher 3 und das war für viel das beste Game der Generation.

    Und wenn neue Welten per DLC kommen ist das eben so. Dennoch redest du hier von falschen Tatsachen. Mehr hab ich nicht sagen wollen.

    Story Erweiterungen sind bei RPGs heutzutage völlig normal. Skyrim, Witcher, Final Fantasy. Egal welches..du findest fast überall Story Erweiterungen.

    Mit Final Fantasy haben sie Mist gebaut ja:

    - Final Fantasy 13 hatte eine unsaubere Engine und einen Director mit fast keiner Erfahrung ein Director zu sein
    - Final Fantasy 14 musste neu gemacht werden weil das normale FF14 Team das erste in den Sand setzte
    - Final Fantasy 15 hatte wegen FF13 und FF14 Probleme, eine schlechte Engine, Director Wechsel der die Story umschreiben musste.

    Kingdom Hearts aber ob Handheld oder Konsole Game fühlte sich immer komplett an, hatte eine gute Technik, gute Steuerung und sein Erfinder war immer Director.
    KH3 hatte ab 2014 eine gute Engine, sein Erfinder als Director, Assets von Teil 2 um die Entwicklung zu vereinfachen. Und wenn DLCs kommen dann nur weil der Square Boss das so entschieden hat.

    Du darfst Square Enix nicht als komplette Firma schlecht machen. Es ist wenn immer der Chef mit seinen Entscheidungen Schuld. Nicht die Teams und Direktoren der Spiele. Und bei FF wurden nun mal immer mehr falsche Dinge entschieden. Bei KH nunmal nicht.

    Wenn du das nicht erkennen willst..bitte. Aber hör auf eben sowas als Tatsache breitzutreten oder sie so umzuformulieren das nur die Hälfte stimmt.

    (melden...)

  8. Ryu_blade887 sagt:

    Ach komm schon das wird doch langsam albern das letzte richtige KH kamm 2005 raus das wird doch langsam echt mal zeit [Remaster weglassen] können die nicht endlich mal den release datum freigeben und wenn die bisjz noch am entwickeln sind glaub ich kaum das KH 3 2018 kommt. Square enix= Saftladen

    (melden...)

  9. VincentV sagt:

    Also muss deiner Meinung nach ein Game im Februar des Jahres fertig sein damit es dann irgendwann in dem Jahr kommt? Macht keinen Sinn.
    Sagen wir es kommt zwischen September und November raus. Wozu dann jetzt ein Datum? Das reicht zur E3.

    Und das letzte richtige KH was wichtig für die Story war kam 2012 für den 3DS. Das ist genauso wichtig wie KH2.

    (melden...)

  10. Subject 0 sagt:

    @ VincentV

    Das bei Persona 5 Kostüme-DLCs gibt weiß Ich aber Persona-DLCs sind mir neu und Story-DLCs gibt es auch nicht.
    Meines wissen nach kann man die Personas im Kampf oder durch Fusion bekommen.
    Die Tales of Reihe, World of FF oder Star Ocean haben auch keine Story DLCs.
    Bei KH3 werde Ich erst mal abwarten wie es wird.

    Auf deine Frage warum Ich Square schlecht mache hier die Antwort: Wenn Ich die Spiele von früher mit denen von heute vergleiche waren die von früher um Welten besser.
    Was Sie aus FF gemacht haben ist einfach nur traurig. ( Meine Meinung geht die Serie seit der PS2 bergab).
    Hitman in Episoden zu veröffentlichen und dann von IO Interactive trennen.

    (melden...)

  11. VincentV sagt:

    Ja alles Chef Entscheidungen. Aber die kreativen Köpfe können ja nichts dafür.
    Nomura wird KH3 schon sehr gut machen. Und wenns DLC gibt is es halt so.
    KH3 hat aufjedenfall nicht die Probleme die FF zuletzt hatte. Und FF7 hat sie zum Glück auch nicht mehr.

    Die Persona DLC sind glaub ich Personas aus vergangenen Teilen.
    Und Tales of hat zumindest mit Zesteria einen kleinen Story DLC
    Dafür aber auch wieder 100erte Kostüme.

    Und wenn KH3 sag ich mal Story Erweiterungen bekommt wie Witcher die nichts mit der Game Story zu tun haben is es eh ok. So hast du dann nicht das Gefühl das beim fertigen Game was fehlt.

    (melden...)

Kommentieren

Reviews