ANGESPIELT & FIFA-Producer David Rutter im Verhör: Keine lizenzierten Schiris, kein neues Taktik-System!

Auf dem EA Showcase in London präsentierte EA Sports erstmals Details zu „FIFA 13“. Überraschenderweise gaben sich die „FIFA“-Producer Aaron McHardy und David Rutter ungewohnt kleinlaut, wenn es um die Qualität des Vorjahrestitels geht. EA Sports ist sich der Schwächen und Fehler der Player Impact Engine absolut bewusst und versucht, diese mit „FIFA 13“ endgültig auszubessern.

fifa13_messi_avoids_tackle_wm

Insbesondere das Angriffsspiel soll Einsteigern erleichtert werden, wie uns David Rutter im Gespräch erklärte: „Wir gehen dieses Problem von mehreren Seiten an. Unsere neue Mitspieler-KI läuft nun besser mit, positioniert sich klüger und versucht, sich häufiger für Anspiele anzubieten. Ein weiteres Teil dieses Puzzles ist das so genannte Complete Dribbling.

Diese kontextsensitive Art der Dribblings soll gerade Einsteigern und Gelegenheitsspielern das Leben erleichtern. Zu guter Letzt hätten wir da noch die First Touch Controls. Sie betrifft die Annahme von hohen Bällen. Bei hohen Pässen klebt das Leder nicht mehr automatisch am Fuß. Stattdessen hängt die Art der Annahme vom Talent des Spielers, vom Winkel und von der Geschwindigkeit des Balls oder sogar vom Wetter ab.“

Das klingt mal wieder alles sehr sinnvoll. Allerdings fragten wir uns, ob nicht gerade die First Touch Controls Probleme bei der Torhüter-KI hervor rufen könnten. Schließlich gab es da schon bei „FIFA 12“ diverse Aussetzer. Rutter wägt diesen Punkte ab: „Ja, die Goalies waren zuletzt mal Held und mal Fliegenfänger. Das wird eine der interessanten Balancing-Aufgaben für uns. Ich mache mir am meisten Sorgen darum, dass Torhüter über Bälle schlagen oder gar Eigentore verursachen und sich Spieler dadurch betrogen fühlen.“

fifa13_pazzini_header_wm

Trotzdem will man den Goalies keine Freikarte bei hohen Anspielen geben und weiterhin auf ein (möglichst) realistisches Spielerlebnis bestehen. „Ich denke, wir können diesen Anspruch halten … und wollen auf der anderen Seite auch keine Chance für Exploits bieten. Da gab es über die Jahre einige.

Zum Launch von FIFA 12 hatten wir einen wirklich schrecklichen, bei wir zurück zum Keeper schalten konnten und danach übernahm die KI die Abwehrarbeit. Wir sind uns der meisten Lücken innerhalb des Systems also absolut bewusst und versuchen, diese bereits im Vorfeld zu schließen.“

Auch verspricht EA Sports deutliche Verbesserungen bei den Schiedsrichtern. Warum gibt es eigentlich nie lizenzierte Referees in einem „FIFA“? Das würde doch ganz hervorragend passen. Doch Rutter sieht das anders: „Ja, wir haben schon darüber nachgedacht, auch Referees zu lizenzieren. Aber wir haben aus mehreren Gründen davon abgesehen.

Zum einen gibt es sehr viele Schiedsrichter. Man müsste also eine gute Auswahl treffen und dann auch noch deren verschiedenen Charakterzüge rausstellen. Zum anderen wären manche Referees sicher nicht glücklich darüber, wenn wir sie als schlechte Vertreter ihres Jobs darstellen.“

fifa13_telecam_mancityvsmanu_attackingintelligence_wm

Auch die Interaktion mit den Referees soll im Rahmen bleiben. So könnt ihr bei gegnerischen Freistößen nun selbst die Größe der Mauer bestimmen und diese sogar in kleinen Schritten vorziehen. Wer es damit aber übertreibt, kassiert eine gelbe Karte. Mehr „Schiri-Momente“ wird es im Spiel aber nicht geben. Wir hatten David Rutter eine Beschwerde-Funktion vorgeschlagen: „Wir wollen „Rudelbildung“ und Schimpftiraden beim Schiedsrichter nicht ermutigen. Ich empfinde das als unfair. Natürlich ärgere ich mich als Fußball-Fan auch gerne über Schiedsrichterentscheidungen. Aber es ist ein harter Job, den die Referees ausüben.“

Einige Punkte der Spielmechanik wurden aber auch nur wenig verändert: „Wir waren zufrieden mit der Schussmechanik. Daran werden Aaron McHardy und das Gameplay-Team nicht mehr viel verändern, aber dazu verraten wir zu einem späteren Zeitpunkt mehr,“ erklärt David.

fifa13_aguero_complete_dribble_wm

Auch die Taktik-Optionen bleiben unangetastet. „FIFA 13“ wird zumindest in Puncto Aufstellungsoption weiterhin hinter „Pro Evolution Soccer“ rangieren. „Das Taktik-System ist so tief im Spiel verwurzelt, dass es kaum möglich ist, riesige Veränderungen vorzunehmen. Wir müssten also an anderer Stelle Opfer bringen, um diese Optionen grundlegend zu verändern. Es ist nicht über die Maßen komplex und sogar ein wenig altmodisch. Aber es funktioniert ja soweit. Daher wird es hier keine Veränderungen geben.“

Unsere letzte Frage zielte auf die Flut von Rage-Quittern ab, die immer wieder den Spaß von „FIFA 12“ kaputt machen. David Rutter dazu: „Diese Frage bekommen wir häufig gestellt. Und in diesem Jahr haben wir weiter an dieser Problematik gearbeitet und werden bald eine Funktion vorstellen, die sich der Rage-Quitter annimmt.“

Wie sich „FIFA 13“ dann wirklich spielt, werden wir am 21. Mai in Köln herausfinden. Denn dort präsentiert EA Sports erstmals die Hands-On ihrer kommenden Fußball-Simulation. Zum Ablauf des Online-Embargos am 30. Mai könnt ihr dann unsere Eindrücke von „FIFA 13“ hier nachlesen.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top-Artikel

Elden Ring

From Software-Mutterkonzern deutet Arbeit an Erweiterungen an

Resident Evil

Neue Details zur kommenden Netflix-Serie bekannt

Star Wars Jedi Fallen Order 2/Survivor

Releasezeitraum des Nachfolgers bekannt?

PS5

Offenbar neues Bundle mit Horizon Forbidden West im Anflug

Jim Ryan

PlayStation-Chef verärgert Mitarbeiter mit Mail zu Abtreibungsrechten

Mehr Top-Artikel

Hotlist

Kommentare

PROTOTYPE-C

PROTOTYPE-C

15. Mai 2012 um 10:59 Uhr
Kleberson

Kleberson

15. Mai 2012 um 11:03 Uhr
lindomuck

lindomuck

15. Mai 2012 um 12:58 Uhr
HK Gamer123

HK Gamer123

15. Mai 2012 um 14:04 Uhr
proevoirer

proevoirer

15. Mai 2012 um 14:44 Uhr
Konsolenheini

Konsolenheini

15. Mai 2012 um 14:45 Uhr
proevoirer

proevoirer

15. Mai 2012 um 14:51 Uhr
Konsolenheini

Konsolenheini

15. Mai 2012 um 17:33 Uhr
proevoirer

proevoirer

15. Mai 2012 um 17:42 Uhr
El_Skelleto

El_Skelleto

15. Mai 2012 um 17:56 Uhr
Konsolenheini

Konsolenheini

15. Mai 2012 um 18:12 Uhr
El_Skelleto

El_Skelleto

15. Mai 2012 um 19:00 Uhr
HK Gamer123

HK Gamer123

15. Mai 2012 um 19:01 Uhr
IceWolf316

IceWolf316

16. Mai 2012 um 10:03 Uhr
Konsolenheini

Konsolenheini

16. Mai 2012 um 12:04 Uhr
ilschaefro

ilschaefro

17. Mai 2012 um 15:50 Uhr
Konsolenheini

Konsolenheini

23. Mai 2012 um 02:55 Uhr
Jordan1411

Jordan1411

26. Mai 2012 um 04:14 Uhr