EverQuest Next: PS4-Version macht regen Gebrauch von sozialen Features

Kommentare (12)

Vor ein paar Wochen gaben die Verantwortlichen von Sony Online Entertainment bekannt, dass das Online-Rollenspiel „EverQuest Next“ auch für die PlayStation 4 veröffentlicht wird.

Wie Dave Georgeson, Franchise Director of Development bei Sony Online Entertainment, in einem aktuellen Interview zu Protokoll gibt, soll „EverQuest Next“ auf der PlayStation 4 regen Gebrauch von den sozialen Features der Next-Generation-Konsole machen. So werden die Spieler nicht nur die Möglichkeit haben, das laufende Spielgeschehen in Form von Live-Streams via Twitch mit anderen Spielern zu teilen, darüber hinaus sollen auch Plattformen wie Facebook und Twitter eingebunden werden.

Weitere Details diesbezüglich ließ sich Georgeson zwar nicht entlocken, zeigte sich aber positiv gestimmt, dass die sozialen Features von einem Großteil der User positiv aufgenommen werden. „Andere Leute über soziale Medien erreichen… das ist gegeben, das wird in Next vorhanden sein“, heißt es hier.

Wann „EverQuest Next“ im Endeffekt für die PlayStation 4 erscheinen wird, ist derzeit noch unklar.

everquest

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Vortex84 sagt:

    Was ich wirklich gut fand waren die Apps von Knack und Assassins Creed! Gerne mehr davon!

  2. Vortex84 sagt:

    Was ich wirklich gut fand waren die Apps von Knack und Assassins Creed! Gerne mehr davon!

  3. dc1 sagt:

    Monatliche gebühren?

  4. Krawallier sagt:

    Bei Gebühren bin ich weg....

  5. dc1 sagt:

    Oh scheinbar free to play

    "
    EverQuest Next will join our family of free-to-play games. Learn more about SOE's free-to-play games here. We will announce plans for optional in-game purchases via the EverQuest Next Marketplace and Station Cash in the future.
    "

    https://www.everquestnext.com/eqn-faq

  6. Rhino sagt:

    play3 ihr Affen!!!
    Nehmt wenigstens n Bild von Everquest Next und nicht dieses Uraltbild von Everquest 2.

  7. ChuckNorriss sagt:

    @Rhino

    Amen!

  8. Cerberus755 sagt:

    Vllt. steh ich mit meiner Meinung alleine da, aber mit diesem Facebookquatsch in Games kann ich ÜBERHAUPT NICHTS anfangen. Ich glaub auch nicht, dass das jemanden interessiert, wenn ich mal wieder Spiel XY gezockt hab. =P

  9. golgarta2905 sagt:

    @Cerberus755

    Zumindest ich unterstütze Deine Meinung da voll und ganz.
    Mit geht das auch gegen den Strich,weder muss ich allen
    zeigen was ich gerade mache noch brauche ich irgendwelche
    Streaming Videos von Freunden die gerade spielen.

  10. Kekekorea sagt:

    Das ist toll für euch zwei. Wenn man keine MP Titel spielt und überhaubt nicht versteht um was es eigentlich geht bei dem ist es doch klar das es einem nicht interessiert. Bei einem CS,SC2,CoD,LoL und andere richtig guten Spielern zuschauen ist natürlich super. Das zeigt wie gut sie wirklich sind (und nicht irgendwelche zusammen geschnittenen szenen in einem youtube video). Ebenso werden nicht nur Spiele gezeigt sondern auch ESport turniere. Das ist eben nichts anderes als würde es im Fernseh kommen und man verfolgt das ganze im Fernseher.
    Deswegen ist eine Streaming funktion klasse. Bei Dead Nation PS4 version kann man den Stream schwierigkeitsgrad Spielen. Da können die User die einem zuschauen bestimmen was für Monster spawnen! Das ist natürlich richtig genial

    Warum die Facebook/Twitter anbindung nun nicht gut sein soll versteh ich ebenso nicht. Ich mache regelmässig videos von MP Shootern und uppe die auf Facebook wenn irgendwas besonderes in der runde passiert ist. Ebenso ein klasse Feature das besonders bekannten Spielern sehr gut gefallen wird.

    Zur News:

    Warum das Sony aber allgemein andeutet versteh ich nicht. Die PS4 kann von hausaus Streamen und Facebook uppen. Die News ist wohl nur für die PC version gedacht weil da muss man weiterhin eine Streaming funktion einbinden.

  11. Maria sagt:

    Hoffentlich monatliche Gebürhen! Hält einige Affen vom dem Spiel fern 🙂

  12. Intoxic sagt:

    Mir sind monatliche Gebühren auch lieber, F2P ist am Ende wenn man das volle Spielerlebnis möchte deutlich mehr zahlt.