Star Wars: Visceral Games‘ Ableger mit Elementen aus Mercenaries?

Kommentare (11)

Hinter den Kulissen arbeiten auch die „Dead Space“- und „Battlefield Hardline“-Macher von Visceral Games an einem Projekt auf Basis der „Star Wars“-Marke.

Da eine offizielle Enthüllung weiterhin auf sich warten lässt, ist jedoch unklar, was es mit diesem im Detail auf sich hat. Für frische Spekulationen sorgt in diesen Tagen Scott Warner, der verantwortliche Game Director hinter dem „Star Wars“-Titel aus dem Hause Visceral Games.

Auf seinem Twitter-Account blickte Warner noch einmal auf seine Zeit beim 2009 geschlossenen Studio Pandemic zurück und ging vor allem auf die „Mercenaries“-Reihe ein, an der er als Lead Designer mitwirkte. Laut Warner ist er bis heute stolz auf die Tatsache, dass es mit „Mercenaries“ gelang, das Open-World-Genre voranzubringen und dieses durch verschiedene Eigenheiten, die heute Standard sind, zu bereichern.

So weit, so gut. Nur wenig später veröffentlichte Warner jedoch einen Schnappschuss, der einen Bereich aus „Mercenaries“ zeigt – mit einem eingefügten Han-Solo und der Nachricht „Chewie, wir sind Zuhause“. Ein handfester Hinweis darauf, dass Visceral Games beim hauseigenen „Star Wars“-Titel verschiedene Features aus „Mercenaries“ wie das Open-World-Konzept aufgreift?

Möglicherweise erfahren wir auf der E3 (16. bis 18. Juni 2015) mehr.

star wars mercenaries

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Yamaterasu sagt:

    Das wär doch mal ganz geil.

  2. boddy sagt:

    Open-Worlds mit Han Solo könnte interessant werden, mal abwarten.

  3. NoBudget sagt:

    Pandemic wahrscheinlich das letzte Studio von ea welches talentierte und Ideen reiche Entwickler hatte.

  4. Royavi sagt:

    ideenreiche Entwickler haben viele... nur die Hochrangigen sagen gerne ... NOPE....

  5. tomg45 sagt:

    Ach das war doch im ersten Teil so das man han solo und auch Indianer Jones per cheat freischalten konnte!! Also ein alter sreenshot!!

  6. Warhammer sagt:

    "Indianer Jones"? Das ist falsch.

  7. HaltstopUser sagt:

    @Warhammer

    Musst wohl ein langweiliges Lepen haben? Hast du echt nichts interesanteres zu tun, als nach Fehlern zu suchen? Ich dachte Buzz wäre der Obaknaller, aber du toppst alles.^^

    Ich habe für dich extra ein paar Fehler eingebaut. Suche sie doch

  8. DDoubleM sagt:

    ...Obaknaller...

  9. HaltstopUser sagt:

    Verrate Warhammer nicht die Fehler. Lass ihm den Spaß 🙂

  10. Assassinenj�ger sagt:

    Also kommt der nächste Star Wars titel von Visceral und nicht Bioware. Naja immerhin wird Bioware ein Star Wars RPG nachreichen. Jedenfalls freue Ich mehr auf die Star Wars teile von Visceral und Bioware als DICEs Star Wars.

  11. Peng! sagt:

    Wieso Indianer Jones? Hab ich was verpasst oder seht ihr nen anderen Text?