Cook, Serve, Delicious! 2!!: Die Restaurant-Simulation erscheint 2016 auch für die PlayStation 4

Kommentare (5)

Die Restaurant-Simulation „Cook, Serve, Delicious!“ verbuchte auf Steam einen gewaltigen Erfolg. Nun haben die Verantwortlichen von Vertigo Gaming Inc bekanntgegeben, dass man im kommenden Jahr den Nachfolger „Cook, Serve, Delicious! 2!!“ für die PlayStation 4 und Steam veröffentlichen wird.

Zum Spiel verriet David Galindo von Vertigo Gaming Inc: “In Cook, Serve, Delicious! 2!! baut ihr euer eigenes Restaurant zu einem riesigen Wolkenkratzer um und verdient Geld, indem ihr kocht und euren Gästen leckeres Essen serviert. Damit baut ihr das Ansehen eures Restaurants auf und verwandelt es vom ramponierten Null-Sterne-Cafe in ein weltbekanntes Fünf-Sterne-Restaurant.”

Allerdings können auch Spieler des ersten Teils mit zahlreichen Neuerungen rechnen, zu denen Galindo ebenfalls etwas zu sagen hatte.

“Das Spiel ist ein riesengroßes Sequel zum ersten Game. Alles in diesem Spiel ist neu, von den Grafiken von Camille Kuo über die Musik von Jonathan Geer bis zu dem enormen Umfang des Spiels mit über 180 Nahrungsmitteln, 1,000+ Rezepten und unzähligen freischaltbaren Dingen und Ereignissen. Diejenigen, die das erste Spiel gespielt haben, können sich auf noch bessere Gameplay-Mechaniken mit ganz neuen Strategien und Komponenten freuen, die in 1080p und 60 Frames pro Sekunde laufen.”

Cook-Serve

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. r4tb0- sagt:

    hater in 3...2...1
    ich freu mich drauf. die 1 war schon super und dann endlich auf konsole...nice.

    (melden...)

  2. Michael Knight sagt:

    1080p und 60 FPS is schonmal top. ich hoffe das die das auch im multiplayer bringen werden. hab ich jetzt schonmal vorsichtshalber vorbestellt inklusive season pass. die ultimate gold edition kostet 129,95€, aber ich glaube es lohnt sich.

    (melden...)

  3. Silenqua sagt:

    Lacht mich aus aber ich mag solche Sims zwischendurch ganz gerne.
    Wenns nicht zu teuer ist wird zugeschlagen.

    (melden...)

  4. Rorider sagt:

    Pizza Connection nachmache

    (melden...)

  5. Peng! sagt:

    Krass dass das in 1080p UND 60fps läuft. Da hat sich die PS4 doch gelohnt

    (melden...)

Kommentieren

Reviews