Elex: Das Rollenspiel zeigt sich in einem Feature-Video

Kommentare (2)

Der zuständige Publisher THQ Nordic hat zum Science-Fantasy-Rollenspiel "Elex" ein weiteres Video veröffentlicht. Auf den Markt kommen soll der Titel im Oktober dieses Jahres.

Elex: Das Rollenspiel zeigt sich in einem Feature-Video

THQ Nordic hat zum Science-Fantasy-Rollenspiel „Elex“ einen weiteren Gameplay-Trailer veröffentlicht. Präsentiert werden darin verschiedene Features des Spiels, was unter anderem für die offene Spielwelt gilt, die euch in ein SciFi-Setting verfrachtet.

Zudem bekommt ihr allerlei Umgebungen, Konfrontationen mit Widersachern und natürlich den Protagonisten zu Gesicht. Komprimiert wurde das Ganze auf einen Clip, der eine Laufzeit von etwas mehr als 60 Sekunden hat.

Erscheinen wird „Elex“ am 17. Oktober 2017 für PC, Xbox One und PlayStation 4. Der Titel verfrachtet euch in ein postapokalyptisches Universum, in dem Science-Fiction- und Fantasy-Elemente miteinander verschmelzen. Zudem heißt es, dass die KI des Spiels eigenständige Entscheidungen trifft, die das Geschehen „absolut nachvollziehbar machen“.

Auch ist von einem komplexen Kampfsystem die Rede, das euch eine vollständige Kontrolle über euren Charakter geben soll. Zudem erhaltet ihr die Möglichkeit, euren Gegner zu „lesen“. Jetpacks erleichtern wiederum die vertikale Erkundung und bieten eine „ganze Dimension neuer Möglichkeiten“. Weitere Einzelheiten zu „Elex“ werden im Rahmen der E3 2017 erwartet.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Nnoo1987 sagt:

    die Engine wirkt etwas altbacken und das Kampfsystem bleibt unverändert seit Jahren

    könnte trotzdem ganz gut werden weil Deutsch und Gothic 3

  2. STAATSFEIND_NR1 sagt:

    THQ und altbacken Engine....kommt mir sehr bekannt vor! Aus der Insolvenz wohl nichts gelernt und das obwohl man auch hier wieder ein tolles konzept an der hand hat.

Kommentieren

Reviews