Tokyo Game Show 2017: Sony-Pressekonferenz zur TGS im Live-Stream

Kommentare (19)

Morgen findet Sonys Pressekonferenz zur TGS 2017 statt. Wie üblich könnt ihr die Ankündigungen und Spielevorstellungen live verfolgen. In dieser Meldung findet ihr den Stream mit der englischsprachigen Synchronisation.

Tokyo Game Show 2017: Sony-Pressekonferenz zur TGS im Live-Stream

Update: Die Pressekonferenz liegt inzwischen als Aufzeichnung vor:

Ursprüngliche Meldung: Nachdem die E3 2017 und die diesjährige Gamescom der Vergangenheit angehören, startet in dieser Woche die Tokyo Game Show 2017. Diese ist zwar in erster Linie auf den asiatischen Markt ausgerichtet, allerdings verdeutlichten die vergangenen Jahre recht gut, dass mit Ankündigungen zu rechnen ist, die auch für den westlichen Markt von Bedeutung sind. 2015 wurde auf der TGS beispielsweise der finale Name von PlayStation VR enthüllt. Zugleich kam es zur Vorstellung einiger PSVR-Spiele.

Auch in diesem Jahr möchte Sony anlässlich der TGS 2017 eine Pressekonferenz veranstalten, die live in das Internet übertragen wird. Los geht es am morgigen Dienstag, dem 19. September 2017 um 9 Uhr unserer Zeit (4pm JST/12am PT/3am ET/8am UK/5pm AET).

Dem offiziellen Line-Up von Sony lassen sich bereits Hinweise auf die Spiele entnehmen, die auf der TGS 2017 vorgestellt werden sollen. Dazu zählen unter anderem „The Elder Scrolls V: Skyrim VR“ und „Gran Tursimo Sport“. Im Zuge der Live-Show der Japaner sollen Projekte wie „Code Vein“ (Bandai Namco), „Detroit: Become Human“ (SIE), „Dissidia Final Fantasy NT“ (Square Enix), „Dynasty Warriors 9“ (Koei Tecmo), „Gran Turismo Sport“ (SIE), „Monster Hunter: World“ (Capcom) und „Yakuza: Kiwami 2“ (Sega) zum Zuge kommen.

Zum genauen Programm der TGS-Pressekonferenz gibt es noch keine Angaben. Fest steht aber: Um 9 Uhr unserer Zeitrechnung geht es am morgigen Dienstag los. Unterhalb dieser Zeilen seht ihr den Player, über den die Show inklusive der Ankündigungen und Vorstellungen zu sehen sein wird. Wahrscheinlich ist das kürzlich geleakte „Dragon´s Crown Pro“ dabei.

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Lichtenauer sagt:

    Ich würde gerne auf eine Ankündigung von Fromsoft hoffen... aber wahrscheinlich werde ich dafür bis zur Playstation Experience warten müssen.

  2. KillzonePro sagt:

    Ich bete immer noch für ein NieR: RepliCant Remake und neue Inhalte zu Automata. Dies würde mich vollends zufriedenstellen.

    Vielleicht noch ein wenig Shadow of the Colossus Remake Gameplay und mal schauen, was From Software veranstaltet.

  3. Maria sagt:

    Das Lineup haut mich jetzt nicht vom Hocker

  4. Bulllit sagt:

    hoffe auf neue infos und videos zu final Fantasy 7 remake und shadow of the collosus

  5. olideca sagt:

    Daysgone?
    The last of us 2?

  6. KillzonePro sagt:

    @olideca

    PlayStation Experience.

  7. VincentV sagt:

    @Olideca

    Das wirst du auch einer japanischen Messe nicht sehen.

  8. Fire-ShoOt___ sagt:

    NINJA GAIDEN 4

  9. olideca sagt:

    @vincentV
    eben. Sind ja playstation-exklusive Titel...

  10. VincentV sagt:

    Ja aber eben keine japanischen. 😀

  11. Bulllit sagt:

    Zitat: hoffe auf neue infos und videos zu final Fantasy 7 remake und shadow of the collosus

    und natürlich hoffe ich auf den Remake zu resident evil 2!!!!

  12. Rotsch sagt:

    Bloodborne 2!!! Biiittteeee!!!

  13. NathanDracke sagt:

    @KillzonePro
    Wenn überhaut dann wird ein Remaster Auflage kommen und dann auch "nur" von Nier (Gestalt). Replikant war nur für den Japanischen/Asiatischen Markt.

    Und es gibt bereits ein neues DLC für Nier Automoat für 12Euro im Store mehr wird es nicht geben laut Entwicklern.

  14. KillzonePro sagt:

    @NathanDracke

    Zuletzt war immer die Rede von einem Remake seitens Verantwortlichen Taro und Saito. Zudem ist es schon damals zum Release 2010 ein Wunsch westlicher Spieler gewesen den androgynen Brother Nier spielen zu können, weshalb es nicht unwahrscheinlich ist, dass man in einem Remake/Remaster/What ever einfach beide Versionen reinpackt (die größere Sorge ist die Synchro bzw. Untertitelung, da nunmal Dialogfetzen nuanciert anders sind zwischen Vater/Tochter und Bruder/Schwester)

    Und selbstverständlich ist mir auch der DLC zu Automata bekannt, welchen ich zum Release gekauft und beendet habe. Jedoch hieß es auch hier letztens seitens Taro und Saito, dass man zu Automata möglicherweise noch eine Überraschung zur TGS erleben könne, nur wüsste er nicht, ob man es verraten könne. (Man sollte nicht vergessen, dass Automata ein unerwartet "großer" Erfolg ist und derzeit sogar die Steamverkäufe als Zweitplatzierter aufmischt; das Geld wäre da und das ist letztlich, was Taro immer forderte. Er würde für Geld alles machen :D)

    Letztlich aber ohnehin alles spekulativ, erstmal schauen, ob NieR überhaupt eine Erwähnung bei der diesjährigen TGS erhält.

  15. Buzz1991 sagt:

    Vielleicht wird auch heute ein Remaster zu Demon's Souls angekündigt.

  16. L0sty sagt:

    Die Zusage das Yakuza Kiwami 3-5 entwickelt wird und das diese auch nach Deutschland kommen. Grad mit Zero durch Kiwami schon bestellt. Habs immer abgetan als GTA auf japanisch aber weit gefehlt. Wer Story mag und gut in Englisch ist (sollte man wirklich sein) den erwartet ein Epos sondergleichen.

  17. Konrad Zuse sagt:

    Die Japaner haben wahrlich einen äußerst merkwürdigen Geschmack. Wie kann man sich solche Games freiwillig antun? ^^

    Es gibt natürlich wenige Ausnahmen. Z.b. Shadow of the Collossos usw.

  18. xjohndoex86 sagt:

    Gott, ist das öde. SOTC wirklich das einzige Highlight bisher. Kiwami 3-5 brauch ich persönlich nicht, freut mich aber für alle, die bisher nicht in das Yakuza Universum eingetaucht sind. Left Alive sah auch ganz interessant aus.

  19. Buzz1991 sagt:

    Left Alive hat Yoji Shinkawa als Character Designer (MGS). Sieht interessant aus.

Kommentieren