Metal Gear Solid 5 The Phantom Pain: PS4 Pro-Update veröffentlicht

Kommentare (23)

Für "Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain" wurde ein neues Update veröffentlicht, das den zuvor angekündigten PS4-Pro-Support mit sich brachte. Im Changelog ist bisher nur von einer verbesserten Performance die Rede.

Metal Gear Solid 5 The Phantom Pain: PS4 Pro-Update veröffentlicht

Konami hat für „Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain“ ein Update veröffentlicht, das sich der PlayStation 4 Pro annimmt und den Titel die zusätzliche Leistung der Sony-Konsole nutzen lässt. Was am Ende geändert wurde, teilt Konami im Changelog allerdings nicht mit. Darin ist lediglich von einer verbesserten Performance die Rede. Details wurden nicht genannt.

Noch ein kleiner Hinweis für PlayStation Plus-Abonnenten: „Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain“ ist nur noch für wenige Tage „kostenlos“ erhältlich. Aufgenommen in das PS Plus-Angebot wurde der Titel im Oktober. Da die PlayStation Plus-Spiele für November erst in der kommenden Woche freigeschaltet werden, gestaltet sich die Verfügbarkeit etwas länger als gewohnt.

Unklar ist noch, ob „Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain“ später die Xbox One X unterstützen bzw. deren zusätzliche Leistung nutzen wird. Da auch die PS4 Pro recht spät einen Support erhielt, wird Konami die neue Konsole aus dem Hause Microsoft vermutlich nicht vernachlässigen. Die Xbox One X kommt am 7. November 2017 in den Handel.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Frauenarzt sagt:

    Hier sieht man auf dem Bild auch wieder, wie geil eine Frau in einem Videogame aussehen kann.

    Bin zwar überhaupt kein MGS Fan, aber so soll das sein.

  2. President Evil sagt:

    Erstaunlich, dass ein Plus Titel mit einem Pro Update bedacht wird.
    Grossartig Umsatz lässt sich damit wohl nicht mehr generieren...

    Hab es runtergeladen, konnte mich aber (noch) nicht überwinden es anzufangen.

  3. Hustanfall sagt:

    Nicht schlecht nette Aktion von Konami.

  4. Obi-Wan Nikobi sagt:

    MGS5 ist so geil Leute. Hab Monate gebraucht bis zur Platin, aber es hat sich gelohnt. Steh sowieso auf so Schleichspiele usw...

  5. Buzz1991 sagt:

    @Frauenarzt:

    Hideo Kojima ist zum Glück nicht belastet mit irgendeiner (extrem) Feminismus-Agenda. Finde ich auch gut. Wäre ich Stefanie Joosten (Darstellerin von Quiet) und man würde mich zu einem Mannsweib machen, wäre ich traurig ^^

  6. Frauenarzt sagt:

    @Buzz1991

    Ja das stimmt.

    Gefällt mir jedenfalls sehr gut diese Quiet.
    Er hätte ihr ja auch einen Rollkragenpulli anziehen können.
    Aber so mit diesem Bikini-Oberteil und dem generellen Outfit, das hat schon was.

  7. Playsimen sagt:

    Leute ihr könnt mir erzählen was ihr wollt, aber der Typ Frauenarzt ist durchgeknallt, was er / sie / es von sich gibt, sorry. Der lebt wohl in einer Scheinwelt, es dreht sich alles um seine "In-Game" Frauen-Models. #Facepalm

  8. Frauenarzt sagt:

    Sieh es wie du willst Playsimen, ich steh da drüber. 🙂

  9. Grey Fox sagt:

    Volle Zustimmung, Playsimen,

    es gibt "Menschen", denen einfach nicht zu helfen ist.
    Da hilft kein Mitleid und guter Wille, einfach ignorieren, auch wenn es schmerzt, so viel Weisheit über sich ergehen zu lassen 🙂

  10. Frauenarzt sagt:

    Naja, aber genau das macht ihr ja eben nicht.

    Scheinbar wisst ihr gar nicht was ignorieren bedeutet.
    Dazu dürftet ihr auch keine Kommentare lesen.

    So wird das nichts Jungs.
    Das gilt für jeden, der so denkt und sich selbst dabei ertappt wie er das hier liest. 😉

  11. JigsawAUT sagt:

    Bei Quiet musste ich unbedingt googeln wem dieses scharfe geile Gesicht gehört und ja Stefanie Joosten... natürlich ist dann die reale Darstellerin der Augenschmaus...
    Wenn man sich an virtuelle Frauen aufgeilt muss man schon recht pervers sein ^^ dann lieber doch das reale Ebenbild 😀

  12. BLACKSTER sagt:

    Ich habe 1000h Spielzeit haha langsam wird MGSV langweilig ich warte auf Survive 😉

  13. xjohndoex86 sagt:

    Laut dem Facebook Post wurde auch an der Auflösung geschraubt. Sehr schön! Hat dieses Meisterwerk auch verdient.

    Und ja, Stefanie Joosten ist schon... hach. 🙂 Tolle Frau! Hat übrigens auch 'nen eigenen YT Kanal, wo sie regelmäßig zockt & streamt. Einfach mal unter 'StefPlays' suchen.

  14. Am1rami sagt:

    @BLACKSTER bitte unterstütze konami nicht mehr.

  15. BLACKSTER sagt:

    @Am1rami
    Sorry aber dieses Positionieren zwischen Konami und Kojima interessiert mich überhaupt nicht beide haben Dreck am stecken.. Ich werde mir Survive als auch Death Stranding kaufen ganz einfach.. Survive macht Spaß und als Koop Spiel wird es aufjedenfall genial sein! Wenn man jetzt mal die beiden Spin offs vergleicht Survive und Rising dann kann man jetzt schon sagen das Survive mehr bieten wird als es Rising getan hat und das sogar für nen Niedrigeren Preis als es bei Rising der Fall war.. Wartet einfach mal ab ihr müsst survive nicht kaufen sollte als nächstes ein Remake von MGS3 oder MG1/2 kommen mit David Hayter als Snake werden sowieso wieder zich Leute ankommen und so tun als hätten sie Konami nie beleidigt 😉 Naja wie auch immer spielt was ihr wollt aber lasst eure Negativen Gedanken bei euch und hört auf anderen immer alles schlecht zu reden ganz egal ob MG Survive oder Ac Origins.. Solange die Käufer Spaß damit haben ist es doch okay..

  16. Buzz1991 sagt:

    Das Update ist nicht grad überzeugend. Finde den Auflösungs-Bonus nicht sonderlich stark sichtbar. Sicherlich vorhanden, bisschen sauberer schaut es aus, bezweifle aber, dass es mehr als 1440p ist. Würde sogar eher darunter schätzen. Dazu keine Verbesserungen an Schatten- und Objektdistanz, gleiche Auflösung für Schatten und Texturen.

    Ground Zeroes Update bisher nur in Verbindung mit der Definitive Edition.
    Schwach, Konami. Wirklich schwach.

  17. SaraShaska sagt:

    @Buzz1991
    War von Konami auch nicht wirklich anders zu erwarten ;D

  18. MASSI sagt:

    Uncharted 4 und Uncharted The lost Legacy laufen z.B. auch nur in 1440p und das bei 30 fps.
    Spiele wie Injustice 2, Ghost Recon Willdlands, Fallout 4 und Hellblade besitzen auch keine höhere Auflösung.
    Einige Spiele laufen trotz Pro Update nur mit 1080p oder haben nur 30fps.
    Es gibt kaum Spiele die in 4k und mit 60fps laufen. Einfallen tuen mir gerade nur Remastered Spiele wie Wipeout Omega Collection und The Last of us oder Sportspiele wie Fifa und Pes.

    Mehr als 1440p bei 60fps hab ich bei MGS V deswegen auch nicht erwartet, ausser sie hätten die Framerate runter und dafür die Auflösung hochgeschraubt.

    Den grossen Unterschied macht bei den meisten Spielen wahrscheinlich HDR, wenn es unterstützt wird.

  19. GameDekadance sagt:

    @ Massi so siehts aus, wobei die etwas bessere Auflösung auch sichtbar ist. Aber klar, Hdr ist der Gamechanger, nur ist das Problem, dass HDR total vernachlässigt wird. Destiny 2, Evil Within 2, Wolfenstein 2, bisher alle ohne HDR Support, mehr als enttäuschend. Klar Full Hd Tv Besitzer wirds nicht jucken, finds dennoch dreist von Sony, haben so fett mit 4k und Hdr geworben und nur bei einer handvoll games bekommt man das.

  20. Plastik Gitarre sagt:

    bin ja auch ne alte schlange aber gerade erst zu gekommen mgs5 zu spielen.
    einfach nur herrlich. die möglichkeiten sind unbegrenzt. leider werde ich zu oft entdeckt die gegner sind so oft in der überzahl das macht es echt schwierig aber so soll es sein. und wenn am ende einer mission der hubschrauber mit take on me von a-ha angeknattert kommt ist man wirklich weggefegt. ein traum.

  21. Buzz1991 sagt:

    @MASSI:

    Es gibt auch Spiele wie Hitman und The Division, die bieten etwas mehr bei 1440p. Ist nur eine Vermutung, aber ich denke, dass es maximal 1440p sind bei MGS V. Das flimmert gefühlt fast noch immer so stark wie früher. Ich hätte es sinnvoller gefunden, wenn man höher aufgelöste Texturen, 16x AF und höhere Schattenauflösung integriert hätte.
    Die Sichtweite läuft über die CPU, weshalb es mich sehr wundert, dass in diesem Aspekt gar nichts passiert ist.

    Mal schauen, ob Digital Foundry eine Analyse bringt.

  22. JahJah192 sagt:

    ich würde sogar sagen es hat sich rein gar nichts bei der Auflösung getan...sieht wie zuvor nach 1080p aus...

  23. Buzz1991 sagt:

    @JahJah192:

    Hast auch Recht. Spielt man an einem 1080p-Fernseher, gibt es kein Downsampling.

    Da hat Konami ja wieder was geliefert bzw. nicht geliefert. Hoffentlich wird das und der Umstand, dass es nur für TPP zur Verfügung steht (GZ nur für Besitzer der DV) noch behoben.

Kommentieren

Reviews