Metro Exodus: E3-Demo-Level laut Deep Silver 20 Mal größer als alles, was Last Light zu bieten hatte

Kommentare (3)

Wie bereits auf der E3 2018 bestätigt wurde, wird "Metro Exodus" im Vergleich mit seinen Vorgängern deutlich größere Areale bieten. Laut offiziellen Angaben war bereits das Level der E3-Demo 20 Mal größer als alles, was der Vorgänger "Metro: Last Light" zu bieten hatte.

Metro Exodus: E3-Demo-Level laut Deep Silver 20 Mal größer als alles, was Last Light zu bieten hatte

Nach der Ankündigung auf der E3 2017 wurde der düstere Survival-Shooter „Metro Exodus“ auch im Rahmen der diesjährigen E3 thematisiert beziehungsweise präsentiert.

Im Zuge der Präsentation wiesen die Verantwortlichen von 4A Games darauf hin, dass „Metro Exodus“ im Vergleich mit seinen Vorgängern deutlich größere Areale und eine offenere Welt bieten wird. Von einer klassischen Open-World möchten die Verantwortlichen hinter dem Projekt zwar nicht sprechen, versichern jedoch, dass der Forscherdrang der Spieler gehörig gefordert werden soll.

Metro Exodus: Deep Silver spricht über die Größe des E3-Levels

Laut Huw Beynon vom zuständigen Publisher Deep Silver wird „Metro Exodus“ mit Arealen aufwarten, die hinsichtlich ihrer Größe alles in den Schatten stellen, was die beiden Vorgänger „Metro 2033“ beziehungsweise „Metro: Last Light“ zu bieten hatten. Einen ersten Eindruck von den Ausmaßen der Areale soll die E3-Demo zu „Metro Exodus“ geliefert haben.

Zum Thema: Metro Exodus: Kein echtes Open-World-Spiel und keine Fetch Quests

„Ich denke das grösste Level aus dem vorherigen Spiel, Metro: Last Light, umfasste 200 mal 200 Meter. Das Level, dass du heute gespielt hast, war 20 Mal so groß. Und das ist nicht einmal unser größtes Level“, kommentierte Beynon eine Präsentation zum Survival-Shooter.

„Metro Exodus“ erscheint am 22. Februar 2019 für die PS4, die Xbox One und den PC.

Quelle: Gamingbolt

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. Ace-of-Bornheim sagt:

    Hoffentlich brauche ich nicht überall draussen Luftfilter. Das wäre mein sicherer und ständiger Tod. Bei Metro bin ich bisher immer zum Erkundungssüchtigen geworden und hab in jeder Ecke nachgeschaut,ob da was ist. Macht verdammt viel Spass bei Metro.

    (melden...)

  2. xjohndoex86 sagt:

    @Ace
    Wirst du nicht brauchen. Die Luft soll wohl an der Oberfläche mittlerweile bereinigt sein. Nur in manchen Abschnitten kommt die gute-, alte Gasmaske samt Luftfilter wieder zum Tragen. 😉

    (melden...)

  3. FufyFufy sagt:

    War auch öfter meine Todesursache^^ Musste auch immer in jeder Ecke gucken was es da so gibt. Ein Stalker mit offener Welt wäre echt klasse für die Konsolen

    (melden...)

Kommentieren

Reviews