Battlefield 1: August-Update und passender Changelog veröffentlicht

Kommentare (3)

Das August-Update für den First-Person-Shooter "Battlefield 1" wurde veröffentlicht. Mit dem Changelog verrät DICE, welche Änderungen vorgenommen wurden.

Battlefield 1: August-Update und passender Changelog veröffentlicht

„Battlefield 1“ wurde mit dem August-Update ausgestattet, welches verschiedene Fehler behebt und die Performance optimiert. Mit dem offiziellen Changelog verraten die Entwickler von DICE, welche Änderungen im Detail vorgenommen wurden.

Es wurden auch diverse Fehler behoben, die in der Vergangenheit zum Spielabsturz führen konnten. Weitere Änderungen am Balancing runden das Update ab. Die Details erfahrt ihr im folgenden Changelog:

Battlefield 1 August-Update Changelog

  • Leistungsprobleme bei Xbox-Partys mit 4 oder mehr Spielern wurden behoben.
  • Ein Problem mit dem Teamausgleich zur Mitte der Runde wurde behoben.
  • Verschiedene Abstürze wurden behoben.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Spieler auf Maximalrang nicht genügend Kriegsanleihen hatten, um alle verfügbaren Objekte zu kaufen.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das die Drehung des Feldgeschützes umgekehrt wurde, wenn die Option „Zielfunktion von Lenkung trennen“ aktiviert war.
  • Die Schadensbeschreibung der Blindgänger-Keule wurde korrigiert.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das im eigenen Spielmodus „Zurück zu den Wurzeln“ Panzer- und Pilotenwaffen verfügbar waren.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das die Team-Balancing-Meldung mitunter nicht angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das die Einsatzzielsymbol-Deckkraft bei Einsatzzielen im Frontlinien-Modus nicht funktionierte.
  • Einige Commorose-Optionen im Optionen-Bildschirm wurden neu angeordnet.
  • Spieler werden jetzt von offiziellen Servern geworfen, wenn sie vor der Runde untätig sind.
  • Der Schwellenwert für den Teamausgleich zur Mitte der Runde wurde auf 3+ Spieler gesenkt.
  • Der Timer für den Teamausgleich zur Mitte der Runde wurde von 30 auf 15 Sekunden verkürzt.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Ilpadrino1989 sagt:

    über dieses Spiel wird man wegen der Technik noch in 100 Jahren reden als die Call of Duty- Reihe die alle eine altbackene Grafik-Engine haben

  2. FufyFufy sagt:

    Grafik ist zwar echt gut aber das Spiel wird mMn immer schlechter. Der letzte bc Teil war der Höhepunkt und ab da ging es immer weiter Berg ab.

  3. Mephistopheles sagt:

    der neue teamausgleich ist echt zum kotzen. man wird grundsätzlich in das idiotenteam gesteckt. und wenn man dann doch noch das ruder rumgerissen hat, wird man wieder in das verliererteam geworfen

Kommentieren

Reviews