PlayStation Store: Vorschau auf das kommende Update inkl. Anthem

Kommentare (0)

Auch im PlayStation Store wird in der kommenden Woche der neue Online-Titel "Anthem" von EA und BioWare veröffentlicht. Die Vorschau zum PSN Store-Update verrät, welche Titel in den nächsten Tagen außerdem noch als Download veröffentlicht werden.

PlayStation Store: Vorschau auf das kommende Update inkl. Anthem

In den kommenden Tagen stehen wieder einige Neuveröffentlichungen im PlayStation Store an. Welche neuen Titel in den nächsten Tagen im PSN Store erscheinen, verraten die Redakteure vom US-PlayStation Blog mit der ersten Übersicht. Wie üblich ist diese auf den US-Store abgestimmt, sodass nicht alle Titel gleichzeitig auch in Europa erscheinen müssen. In den meisten Fällen gibt es jedoch keine Unterschiede.

Das unangefochtene Highlight der kommenden Woche dürfte ohne Frage der neue Online-Actiontitel „Anthem“ von Electronic Arts und BioWare sein. Der Titel erscheint am 22. Februar 2019 für alle Spieler. Weitere Titel der kommenden Woche sind unter anderem „Steins;Gate Elite“, „Death end re;Quest“ und „Dreamworks Dragons – Dawn Of New Riders“. Auch für PSVR gibt es mit „Chromagun“ neues Material.

Mit der nachfolgenden Liste bekommt ihr den Überblick über die Neuveröffentlichungen im PSN Store:

PlayStation Store: Vorschau zum nächsten Update

  • Almost There: The Platformer – PS4 — Digital
  • Anthem – PS4 — Digital, Retail (Out 2/22)
  • Chromagun VR – PS VR — Digital
  • Daggerhood – PS4, PS Vita — Digital (Cross-Buy)
  • Death end re;Quest – PS4 — Digital, Retail
  • Dreamworks Dragons – Dawn Of New Riders – PS4 — Digital, Retail
  • Farm Together – PS4 — Digital (Out 2/20)
  • HackyZack – PS4 — Digital
  • Hell Warders – PS4 — Digital (Out 2/21)
  • Hexa Maze – PS4 — Digital (Out 2/21)
  • Pode – PS4 — Digital
  • Queen’s Quest 2: Stories of Forgotten Past – PS4 — Digital
  • Rym 9000 – PS4 — Digital
  • Steins;Gate Elite – PS4 — Digital, Retail
  • Unexplored: Unlocked Edition – PS4 — Digital

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren

Reviews