Devil May Cry 5: Director Itsuno warnt vor Spoilern und wünscht sich ein neues Dragon’s Dogma

Kommentare (6)

In den letzten Monaten arbeitete Capcoms Director Hideaki Itsuno fieberhaft an der Fertigstellung von "Devil May Cry 5". Kurz vor dem Release des Action-Titels warnte Itsuno nicht nur vor Spoilern. Zudem sprach er davon, dass er gerne an einem neuen "Dragon's Dogma" arbeiten würde.

Devil May Cry 5: Director Itsuno warnt vor Spoilern und wünscht sich ein neues Dragon’s Dogma

Ende der Woche wird der vielversprechende Action-Titel „Devil May Cry 5“ auch hierzulande für die Konsolen sowie den PC veröffentlicht. Genauer gesagt am Freitag, den 8. März.

Wenige Tage vor dem offiziellen Release wandte sich niemand geringeres als der für „Devil May Cry 5“ verantwortliche Director Hideaki Itsuno an die Community. In einem Tweet rief er die Spieler dazu auf, auf Spoiler zu verzichten beziehungsweise sich vor diesen in Acht zu nehmen.

So haben die Entwickler über einen Zeitraum von mehreren Jahren an „Devil May Cry 5“ gearbeitet und wollen, dass die Spieler möglichst unbelastet an das Abenteuer von Dante, V und Nero herangehen. Schließlich sei der erste Spieldurchlauf stets der eindrucksvollste, meint Itsuno.

Itsuno würde gerne an einem neuen Dragon’s Dogma arbeiten

Des Weiteren ließ sich Itsuno über einen möglichen Nachfolger zu „Dragon’s Dogma“ aus. Offiziell ankündigen konnte oder wollte Itsuno das Sequel zwar nicht, wies allerdings darauf hin, dass es „fantastisch wäre, ein neues Dragon’s Dogma“ zu sehen.

Zum Thema: Hideaki Itsuno hat Devil May Cry 5 der Entwicklung von Dragons Dogma 2 vorgezogen

Bereits Anfang des vergangenen Monats ermöglichte uns Itsuno einen interessanten Blick hinter die Kulissen. Wie Itsuno enthüllte, hatte er seinerzeit die Möglichkeit, selbst zu entscheiden, ob er an „Devil May Cry 5“ oder einem Nachfolger zu „Dragon’s Dogma“ arbeiten möchte. Aufgrund der Tatsache, dass die Anhängerschaft seit knapp zehn Jahren auf ein neues „Devil May Cry“ wartet, entschloss sich Itsuno dazu, sich zunächst auf die Abenteuer von Dante und Co. zu konzentrieren.

Allerdings ließen Itsunos Aussagen vermuten, dass die Führungsetage von Capcom einem möglichen „Dragon’s Dogma 2“ durchaus offen gegenübersteht. Möglicherweise erfolgt auf kurz oder lang eine entsprechende Ankündigung. Drücken wir die Daumen.

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. -KEI- sagt:

    Scheiss auf dmc spoiler.
    Mach Dragons Dogma 2!!!

    (melden...)

  2. Gurkengamer sagt:

    DD ist für mich das geilste RPG ! Ein zweiter Teil mit ner geilen engine im Stil von "Projekt Awakening " zum Beispiel wäre Mega ...

    (melden...)

  3. Lichtenauer sagt:

    Bitteeeeeeeee!

    (melden...)

  4. -KEI- sagt:

    @ Gurkengamer

    Genau DAS hatte ich gedacht als der trailer lief

    (melden...)

  5. Beelzemon sagt:

    Wer sich auf DMC5 freut, der sollte Seiten wie 4Chan, GameFaqs, oder YouTube komplett meiden.

    (melden...)

  6. DudeTrust sagt:

    Hab schon richtig Bock drauf, die Demo hat mir echt gefallen.

    (melden...)

Kommentieren

Reviews