Killing Floor Double Feature: Heute für PS4 und PSVR veröffentlicht

Kommentare (0)

Mit dem Spielebundle "Killing Floor: Double Feature" erhalten Besitzer von PS4 und PSVR heute "das Beste des gesamten Killing Floor-Franchise" geboten, kündigen Tripwire Interactive und Deep Silver an.

Killing Floor Double Feature: Heute für PS4 und PSVR veröffentlicht

Tripwire Interactive und Deep Silver haben heute „Killing Floor: Double Feature“ für PS4 und PSVR in den Handel gebracht. Passend zum 10. Geburtstag der „Killing Floor“-Franchise und zur Feier von mehr als eine Million verkauften Exemplaren der PC-Version von „Killing Floor“ wird heute „das Beste des gesamten Killing Floor-Franchise“ gebündelt auf PS4 veröffentlicht.

Das „Killing Floor Double Feature“ ist ab dem heutigen 21. Mai 2019 zum Preis von 39,99 Euro erhältlich. In dem Bundle ist der Koop-Survival-Shooter „Killing Floor 2“ für PS4 sowie der VR-Survival-Horror-Shooter „Killing Floor: Incursion“ für PlayStation VR enthalten. Die Einzelhandelsversion von „Killing Floor: Double Feature“ beinhaltet zudem den „Mrs. Foster“-DLC-Charakter sowie alle bisher veröffentlichten „Killing Floor 2“-DLCs.

Killing Floor: Double Feature für PS4 und PSVR

Die Spieler begeben sich in „Killing Floor 2“ nach Kontinentaleuropa, wo ein fehlgeschlagenes Experiment von Horzine Biotech einen Zombie-Ausbruch verursachte, der sich rasant ausgebreitet hat. Die Zombieklone sind überall. Während die Zivilisation ins Chaos stürzt, nimmt eine Gruppe aus Zivilisten und Söldnern den Kampf gegen die Zombies auf.

Zum Thema: Killing Floor: Double Feature für PS4 und PSVR veröffentlicht

„Killing Floor: Incursion“ ist hingegen ein maßgeschneidertes VR-Abenteuer. Die Spieler kämpfen mit Pistolen, Flinten, Äxten und  abgetrennten Gliedmaßen ums Überleben, während sie in verschiedenen Umgebungen versuchen, das Rätsel der Zed-Seuche zu lüften. Die PlayStation VR-Spieler bekommen auch einen Koop-Story-Modus  geboten.

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren

Reviews