Assassin’s Creed Odyssey: Ubisoft macht den Story-Creator-Modus und die Discovery-Tour offiziell

Kommentare (1)

Nach den Gerüchten der vergangenen Wochen wurde der Story-Creator-Mode zu "Assassin's Creed Odyssey" am Abend auch offiziell angekündigt. Auch die sogenannte "Discovery-Tour" wurde bestätigt. Wir haben die ersten Details für euch zusammengefasst.

Assassin’s Creed Odyssey: Ubisoft macht den Story-Creator-Modus und die Discovery-Tour offiziell

In den vergangenen Wochen hielt sich recht hartnäckig das Gerücht, dass Ubisoft bei „Assassin’s Creed Odyssey“ über die klassischen DLCs und Content-Updates hinausgehen könnte.

Am Abend machte das Unternehmen Nägel mit Köpfen und kündigte den Story-Creator-Modus offiziell an. Dieser steht mit sofortiger Wirkung in Form eines Updates bereit und kann auf allen Plattformen kostenlos heruntergeladen. Vorerst allerdings nur in der offenen Beta. Ein weiteres interessantes Feature des Story-Creator-Modus ist die Tatsache, dass der Editor plattformübergreifend funktioniert.

Erschafft eure eigenen Abenteuer

Somit erhalten interessierte Spieler die Möglichkeit, auf die Werke aller „Assassin’s Creed Odyssey“-Spieler zuzugreifen – unabhängig von der Plattform. Wie es der Name des Story-Creator-Modus bereits andeutet, haben wir es hier mit einem Editor zu tun, der es kreativen Zeitgenossen ermöglicht, ihre eigenen Abenteuer zu erschaffen und diese anderen Spielern zur Verfügung zu stellen.

Zum Thema: E3 2019: Ubisoft-Pressekonferenz ab 22 Uhr im Livestream – Watch Dogs Legion und mehr

Laut offiziellen Angaben können mit dem Story-Creator-Modus zahlreiche Parameter überarbeitet und entsprechend angepasst werden. Darunter die Missionsziele, die Quests an sich, die Dialoge oder die nicht spielbaren Charaktere. Eigenen Angaben zufolge sind die Entwickler von Ubisoft schon jetzt auf die Werke der „Assassin’s Creed Odyssey“-Community gespannt.

Die Discovery-Tour kehrt zurück

Darüber hinaus wurde ein Discovery-Tour angekündigt, der allen Besitzern des Action-Rollenspiels im Herbst dieses Jahres kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Im Discovery-Modus wird es möglich sein, die Welt von „Assassin’s Creed Odyssey“ in Ruhe zu erkunden und mehr über die Welt und ihre Geschichte zu erfahren.  Die „Discovery Tour: Das antike Griechenland“ ermöglicht den Spielern in 29 Regionen zu über 300 Stationen zu reisen mit Führungen zu fünf verschiedenen Themen wie Philosophie, Architektur, Alltag, Krieg und Mythen.

„Mit Discovery Tour: Das antike Griechenland können die Spieler in aller Ruhe die realitätsgetreue 3D-Rekonstruktion des antiken Griechenlands erleben. Sie können an interaktiven Führungen teilnehmen, um mehr über diesen Ort und diese Zeit zu erfahren. Basierend auf dem Dialog-Wahl-System aus Assassin’s Creed Odyssey wird jeder Besucher am Ende jeder Tour mit einem interaktiven Quiz getestet“, führte Ubisoft aus.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Brok sagt:

    Eine der besten Games Serien. Vor allem eine bei der man nicht endlose Jahre auf neues warten muss.

    Sowas bei Mass Effect, Elder Scrolls oder Fallout wäre für mich ein Traum

Kommentieren

Reviews