Final Fantasy VIII Remastered: Dotemu als Entwickler der Neuauflage bestätigt

Kommentare (12)

Ergänzend zur offiziellen Ankündigung von "Final Fantasy VIII Remastered" auf der diesjährigen E3 wurde nun auch der Entwickler der Neuauflage enthüllt. Hierbei haben wir es mit den kreativen Köpfen von Dotemu zu tun, die mit der "Final Fantasy"-Reihe bereits ihre Erfahrungen sammeln konnten.

Final Fantasy VIII Remastered: Dotemu als Entwickler der Neuauflage bestätigt

Unter den Titeln, die der japanische Publisher Square Enix im Rahmen der diesjährigen E3 ankündigte, befand sich unter anderem „Final Fantasy VIII Remastered“.

Die Neuauflage des 1999 veröffentlichten Klassikers wird im Laufe des Jahres und somit passend zum 20. Jubiläum von „Final Fantasy VIII“ für die Xbox One, den PC sowie die PlayStation 4 veröffentlicht. Wie ergänzend zur offiziellen Ankündigung bekannt gegeben wurde, wird „Final Fantasy VIII Remastered“ beim im französischen Paris ansässigen Entwicklerstudio Dotemu entstehen.

Eine überarbeitete Optik, Booster und mehr

In der Vergangenheit konnte Dotemu bereits entsprechende Erfahrungen mit der „Final Fantasy“-Reihe sammeln. So zeichnete das Studio unter anderem für das Remaster zu „Final Fantasy VII“ verantwortlich und portierte im Jahr 2014 zudem „Final Fantasy IV“ auf den PC. Folgerichtig dürften Fans die Optimierungen, die „Final Fantasy VIII Remastered“ spendiert bekommt, durchaus bekannt vorkommen.

Zum Thema: Final Fantasy VIII Remastered: Mit einem ersten Trailer angekündigt – Release noch dieses Jahr

Genau wie es bereits in „Final Fantasy VII Remastered“ der Fall war, werden zum einen überarbeitete Charaktermodelle und Texturen geboten. Darüber hinaus dürfen sich die Spieler über ausgewählte Booster freuen. Mit diesen können die Spielgeschwindigkeit verdreifacht, die Zufallskämpfe unterbunden oder die ATB- und Limit-Balken stetig auf dem höchsten Niveau gehalten werden.

Einen konkreten Releasetermin bekam „Final Fantasy VIII Remastered“ bisher leider nicht spendiert.

Quelle: Dotemu (Twitter)

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Rushfanatic sagt:

    Unnötig, aber wird sicher gekauft wie blöd

    (melden...)

  2. -KEI- sagt:

    Der turbo mode ist herzlichst wilkommen. Nur beim "Anfeuern" wirds problematisch.

    (melden...)

  3. TJok3r sagt:

    Früher ham wir einfach Cheats zu den Boostern gesagt xD Omg sind wir alt

    (melden...)

  4. Sonny_ sagt:

    FF7 Remasterd wäre ohne den Turbo-Modus eine kleine Qual gewesen. Die alten Spiele sind doch recht lahm aus heutiger Sicht und gerade wenn man es nicht zum ersten Mal spielt, kann man mMn viele Randomkämpfe anspeeden.
    Die anderen beiden Booster kommen mir etwas wie Schummeln vor. Gerade bei FF8 kann man Ingame die Randomencounterrate später im Spiel auf 50 oder 0% bringen. Es ist also quasi ein Feature im Spiel, das man sich mehr oder weniger erspielen muss.

    (melden...)

  5. Solid-snake sagt:

    @-KEI- du sagst es !!!

    (melden...)

  6. Weichmacher sagt:

    rushfanatic: Darf ich fragen, hast du für dein Profilbild die Kamera unten schräg auf dem Boden positioniert, und dann auf automatisch auslösen gedrückt oder vielleicht einen Timer angestellt, der danach zum Beispiel 30 Sekunden automatisch auslöst,- und in der Zeit hast du schnell die Langhantel genommen und hast dich selber in Position gebracht, am besten so das dein Bizeps maximal auf dem Bild ist? Und dann dachtest du dir, du stellst dieses Bild einfach mal ins Internet weil es, naja, cool ist?

    (melden...)

  7. Argonar sagt:

    naja ich spiele FFVII auch heute noch ohne turno modus und schon gar nicht ohne Random Encounter.

    Irgendwie ist die heutige Generation echt verweichlicht. Spielt mal FFI auf NES, DORT gab es hohe Encounter Raten.

    @topic
    In FFVIII gibt es keine Limit Balken...

    (melden...)

  8. The_RageValley sagt:

    Freue mich darauf. Ist lange her dass ich es das letzte mal durch gehauen habe. Werde es mit allem drum und dran und sämtlichen Trophies noch mal mit nehmen. Ein bisschen Nostalgie schadet nie, vor allem bei guten Games.

    (melden...)

  9. Serch sagt:

    Speed boost ist in Ordnung, alles andere sind cheats. Die sollen lieber schnell fertig werden damit, wenn es nähmlich November kommt, wird es untergehen und dann wird es heissen, dass die heutige Generation rundenbasiertes kampfsystem nicht spielt. Wenn das Juni-august raus kommen würde, würden es sich viel mehr Leute holen.

    (melden...)

  10. Rushfanatic sagt:

    Ab und zu an gewissen Passagen, ist der Turbo Modus schon wirklich hilfreich, jedoch finde ich es ein wenig schade, dass sie nicht etwas mehr daraus machen

    (melden...)

  11. Lichkoenig sagt:

    Jo Turbo Modus ist ok. Der Rest bleibt berührt.
    Und genau wie Argonar bereits schrieb:
    In FF8 gibt's keine Limit Balken. Sowas muss doch pieken im Kopf.

    (melden...)

  12. ras sagt:

    Dieses Jahr kommt eh nix besseres raus als FF8 Remastered.
    Freu mich drauf

    (melden...)

Kommentieren

Reviews