Sonic der Film: Die Fans werden mit dem neuen Aussehen von Sonic zufrieden sein, so der Producer

Kommentare (9)

Nach dem durchwachsenen Feedback der Fans wurde die Verfilmung zu "Sonic the Heghehog" kurzfristig verschoben. Wie der verantwortliche Producer Tim Miller verspricht, werden die Zuschauer mit dem neuen Aussehen von Sonic definitiv zufrieden sein.

Sonic der Film: Die Fans werden mit dem neuen Aussehen von Sonic zufrieden sein, so der Producer

Ende April wurde der erste Trailer zur Verfilmung von „Sonic the Hegdehog“ veröffentlicht, der bei den Fans allerdings alles Andere als gut ankam.

Vor allem das Aussehen von Sonic stieß vielen Fans sauer auf. Nach dem entsprechend kritischen Feedback entschlossen sich die Verantwortlichen hinter der Verfilmung dazu, das Aussehen von Sonic noch einmal zu überarbeiten und den Film zu verschieben.

Ein Schritt, der allerdings auch für Kritik sorgte. So meldete sich unter anderem „God of War“-Director Cory Barlog zu Wort und wies darauf hin, dass er die kreative Freiheit bedroht sieht, wenn sich Schöpfer verstärkt dazu entschließen sollten, nach der Kritik von Fans umgehend kreative Änderungen vorzunehmen.

Fans sollen mit dem neuen Aussehen von Sonic zufrieden sein

Konkrete Details zur optischen Überarbeitung von Sonic wurden bisher nicht genannt. Allerdings meldete sich im Zuge eines kurzen Statements niemand geringeres als Producer Tim Miller zu Wort, der darauf hinwies, dass die Fans mit dem Aussehen von Sonic definitiv zufrieden sein werden.

Zum Thema: Sonic The Hedgehog Film: Charakterdesign wird nach Fan-Kritik verändert

„Meiner Meinung nach werden die Fans definitiv zufrieden sein. […] Es war genau der richtige Weg, um damit umzugehen. Auch hier haben die Fans eine Stimme. Es gibt eine richtige Art zuzuhören“, führte Miller kurz und knapp aus.

Nach der Verschiebung wird die Verfilmung zu „Sonic the Hegdehog“ ab dem 14. Februar 2020 auf der großen Leinwand zu sehen sein.

Quelle: Variety

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Weichmacher sagt:

    Wenn wir mal ehrlich sind, was soll denn auch der Producer anderes sagen? "hm, wir haben uns zwar Mühe gegeben aber denken nicht das dieser Sonic den Fans gefallen wird, trotzdem danke."

    Aber das einfache Volk lässt sich eben genau mit sowas täuschen. Erinnert mich sofort an diese Billigproduktionen, bei denen man schon auf der Hülle irgendwelche komischen Meinungen sieht, von irgendwelchen nichtssagenden Experten wie: "FilmSpaßFreunde2000 meint: Der beste Film dieser Generation"

  2. Crysis sagt:

    Ich frage mich ja wie viele Hardcore Sonic Fans sich den Film überhaupt ansehen werden. Zudem ist irgendwie das Zielpublikum nicht richtig klar ist es jetzt ein Film für jüngere oder ältere eventuell könnte das ganze ein riesen Flopp werden trotz aufwendiger Produktion.

  3. samonuske sagt:

    sieht Sonic nicht so aus wie bei den Spielen ? evt nur Detailierter wegen den Harren nun ? kenne nur das Sonic Racer auf der PS4 u das ist ja super.

  4. TJok3r sagt:

    Die Bilder vom vorherigen Design findest du auf Google 🙂
    Ich fands ganz ehrlich auch unterirdisch; Augen, Körperskalierung und einige Details wurden zu frei interpretiert.
    Und ich kann mir nicht vorstellen, dass Mr. Barlog seinen Kratos mit Kulleraugen, Zöpfchen und weils dieses Jahr in ist mit grüner Kriegsbemalung sehen wollen würde ^^

  5. Argonar sagt:

    Nein er sieht nicht aus wie in den Spielen nur mit Haaren.
    DIe Proportionen stimmen gar nicht. Es gibt ein Fanbild, mit einer Gegenüberstellung

    https://static2.thegamerimages.com/wordpress/wp-content/uploads/2019/03/Sonic-artist.jpg

  6. humantarget86 sagt:

    Naja wenigstens ist er nicht schwarz #arielle

  7. samonuske sagt:

    danke euch,muss ich mir mal ansehen

  8. pasma sagt:

    Haare auf Stacheln vom Igel...
    Nur um den 4K-Fetisch zu befriedigen.
    Warum wird er nicht gleich zum Hasen?

  9. ResidentDiebels sagt:

    Völlig lächerliches Theater um ein absolut irrelevantes Franchise. Wenn man sich das geheule anhört könnte man meinen die halbe Welt besteht aus Sonic fans. 90% der leute die rumgeheult haben werden sich den Film sowieso nicht ansehen. Es geht nur wieder um selbstdarstellung mancher wichtigtuer. Schlimm das die Produzenten sowas mit sich machen lassen. Allein deshalb wird der Film ignoriert, mal ganz abgesehen davon das Jim Carrey völlig fehl am Platz ist, da hätte sich mal jemand aufregen müssen.

Kommentieren

Reviews