Tarzan VR: Neues Virtual-Reality-Abenteuer in Episodenform – Trailer und Screenshots

Kommentare (0)

Die Besitzer von Virtual Reality-Plattformen wie PlayStation VR sollen sich später in diesem Jahr in "Tarzan VR" die Rolle des Titelhelden versetzen können.

Tarzan VR: Neues Virtual-Reality-Abenteuer in Episodenform – Trailer und Screenshots

Der Publisher Fun Train und die Stonepunk Studios haben mit „Tarzan VR“ ein neues Episoden-VR-Abenteuer angekündigt. Das VR-Spiel soll später in diesem Jahr für PlayStation VR, Valve Index, HTC Vive und Oculus Rift S veröffentlicht werden. Zur Ankündigung haben die Macher einen Trailer und einige Screenshots veröffentlicht, die ihr weiter unten ansehen könnt.

Basierend auf den Romanen von Edgar Rice Burroughs sollen die Spieler in dem episodischen Singleplayer-Erlebnis „Tarzan VR“ einen Mix aus Erkundung, Kampf, Athletik, Interaktionen mit anderen Kreaturen und mehr geboten bekommen. Dabei können sich die Spieler durch die fünf verschiedenen Open-World-Umgebungen bewegen. Die Umgebungen sollen in Comic-Grafik zum Leben erweckt werden.

Schwingt euch von Baum zu Baum

Die können sich mit den Lianen schwingen, im Wasser schwimmen, klettern und kämpfen. Jede einzelne Welt bietet besondere Herausforderungen auf Basis der jeweiligen Landschaft. Zudem besitzt Tarzan bestimmte Dschungel-Skills wie Call of the Wild, Earth Vision und Fish Eye.

„Wer wollte nicht schon einmal in seinem Leben wie Tarzan schwingen?“, sagte Douglas Nabors, CEO von Fun Train. „ Die Stonepunk Studios erschaffen eine fantasievolle Welt, die eine getreue, aber einzigartige Vision für das Tarzan-Franchise zeigt. Wir können es kaum erwarten, dass die Leute es erleben.“

„Wir freuen uns besonders, mit Fun Train und Stonepunk Studios zusammenzuarbeiten, um unser erstes Virtual-Reality-Spiel TARZAN zu entwickeln“, sagte Jim Sullos, Präsident von Edgar Rice Burroughs, Inc. „Ein aufregendes Spiel, das Tarzan für eine ganz neue Generation neu interpretiert. “

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren

Reviews