Mortal Kombat 11: Gamescom 2019-Auftritt mit DJ Dimitri Vegas und mehr

Kommentare (5)
Mortal Kombat 11: Gamescom 2019-Auftritt mit DJ Dimitri Vegas und mehr

Wie Warner Bros. Interactive und die Entwickler der Netherrealm Studios bekannt gaben, wird „Mortal Kombat 11“ auch im Rahmen der diesjährigen Gamescom vertreten sein.

Freuen dürfen sich die Spieler unter anderem auf einen neuen Trailer, in dem der kürzlich angekündigte „Dimitri Vegas als Sub-Zero“-Skin vorgestellt wird. Der besagte Skin wird ab dem 22. August 2019 für die Xbox One, den PC, die PlayStation 4 und Nintendos Switch erhältlich sein. Zudem wurde bekannt gegeben, dass sich die Fans von „Mortal Kombat 11“ auf zwei Duelle zweier Prominenter freuen dürfen.

Strongman Hafþór Júlíus Björnsson trifft auf DJ Dimitri Vegas

So treten auf der diesjährigen Gamescom der bekannte isländische Strongman Hafþór Júlíus Björnsson auf der einen und DJ Dimitri Vegas auf der anderen Seite gegeneinander an. Das erste Duell findet am 22. August 2019 um 16:30 Uhr beim Google Stadia-Kundenstand in Halle 9 statt. Passend dazu wird die Stadia-Version von „Mortal Kombat 11“ erstmals für die Öffentlichkeit spielbar sein.

Zum Thema: Mortal Kombat 11: Dimitri Vegas als Charakter-Skin für Sub-Zero angekündigt

„Direkt danach können Fans am 22. August um 17:30 Uhr das zweite Match erleben, in dem Vegas und Björnsson erneut in Mortal Kombat 11 gegeneinander antreten – dieses Mal beim Xbox Open Doors-Fanerlebnis im Gloria-Theater. Dieses Match wird per Livestream übertragen und kann auf Mixer und auf dem Twitch-Kanal von NetherRealm angesehen werden“, so Warner Bros. Interactive Entertainment weiter.

Quelle: Pressemitteilung

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Rookee sagt:

    Bin gespannt ob die was zur Eingabeverzögerrung sagen können. Stadia finde ich sehr interessant

  2. maxi-tomec sagt:

    Solange es immer noch so ist, dass Spiele irgendwann aus Stores, wegen auslaufenden Lizenzen o.ä. verschwinden, berührt mich kein Streaming-Dienst. Ansonsten klingt Stadia definitiv interessant, zumal dann Fortschritt auch nicht mehr durch festgesetzte Systeme aufgehalten wird.

  3. giu_1992 sagt:

    The Mountain vs. Dimitri Vegas, wird bestimmt ganz witzig

  4. Rookee sagt:

    @maxi
    Die spiele die aus dem store verschwinden, kann man trotzdem immer zoggn. Zumindest bei ps4 und auch immer neu laden.

  5. samonuske sagt:

    irgendwie war es interessanter als es nur alle zig Jahre kommt .Nun spielt man einen aufguss nach dem anderen u nein ich beschwäre mich nicht wenn ein spiel 10 Jahre o länger in der entwicklung dauert. bevor wieder jemand meint,sein Baby zu beschützen.

Kommentieren

Reviews