AI The Somnium Files: Neue Screenshots zeigen das Opfer Renju Okiura

Kommentare (0)

Neue Screenshots gewähren einen frischen Blick auf das kommende Detektiv-Abenteuer "AI: The Somnium Files" von Spike Chunsoft.

AI The Somnium Files: Neue Screenshots zeigen das Opfer Renju Okiura

Die Verantwortlichen von Spike Chunsoft zeigen einige frische Screenshots zu ihrem kommenden Detektiv-Abenteuer „AI: The Somnium Files“. Die Bilder zeigen vor allem Renju Okiura, die ein Opfer des berüchtigten Serienmörders geworden ist. Die Bilder könnt ihr weiter unten im Artikel ansehen.

Der Titel erscheint nach der Verschiebung nun erst  am 17. September in Nordamerika, am 18. September in Europa und am 19. September 2019 in Japan für PS4, Nintendo Switch und PC.

Renju Okiura in frischen Bildern

In „AI: The Somnium Files“ schlüpfen die Spieler in die Rolle des Detektivs Kaname Date, der den Auftrag hat, einen geheimnisvollen Serienmörder zu fassen. Als Setting dient das Tokio der nahen Zukunft. Die Spieler müssen verschiedene Tatorte untersuchen und in Traumszenen nach Hinweisen suchen, um den Mörder dingfest zu machen.

Kotaro Uchikoshi, bekannt für die „Zero Escape“-Reihe, leitet die Entwicklung. Der Charakter-Designer Yusuke Kozaki, der für „No More Heroes“ und „Fire Emblem“ verantwortlich war, ist ebenfalls an der Entwicklung beteiligt.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren

Reviews