Monster Hunter World Iceborne: Pre-Launch-Beta für PS4-Spieler angekündigt

Kommentare (1)

 Die „Monster Hunter World: Iceborne“-Erweiterung wird vor dem Verkaufsstart in einer weiteren Beta getestet. Die genaueren Details zur neuen Test-Phase hat Capcom heute enthüllt.

Monster Hunter World Iceborne: Pre-Launch-Beta für PS4-Spieler angekündigt

Vor der Veröffentlichung von „Monster Hunter World: Iceborne“ bekommen interessierte Spieler die Gelegenheit, die neuen Inhalte im Rahmen einer Beta auszuprobieren. Genau genommen finden sogar Launch zwei Pre-Launch-Betas statt: Je eine für PS4 und für Xbox One.

Zuerst können PS4-Spieler ab dem 30. August 2019 um 09:01 Uhr loslegen. Im Anschluss bekommen Xbox One-Spieler, ab dem 2. September 2019 um 08:59 Uhr Die Gelegenheit, die ersten Erfahrungen in der Eiswelt zu machen. Ein Preload der „Iceborne“-Beta wird ab dem 28. August 2019 zur Verfügung stehen. Nachfolgend die Übersicht der Beta-Zeiträume:

Monster Hunter World Iceborne: Pre-Launch-Beta

PlayStation 4 Beta

  • Beginn: 30. August um 09:01 Uhr
  • Endet am 2. September um 8:59 Uhr

Xbox One Beta

  • Beginn: 2. September um 9:01 Uhr
  • Endet am 5. September um 8:59 Uhr

Features der Betas

  • Es stehen die Quests Great Jagras (Anfänger), Banbaro (Mittelstufe) und Tigrex (Experte) zur Verfügung. Zudem können die Spieler erstmals gegen das mythische Flaggschiff-Monster Velkhana antreten.
  • Die Jäger können alle 14 Waffentypen in allen vier Quests und im Trainingsbereich ausprobieren. Auch die neuen Iceborne-Features und die neuen Slinger-Werkzeugoptionen wie die Clutch Claw-Greifermechanik stehen zur Verfügung.
  • Nach Abschluss jeder Quest können Jäger insgesamt vier spezielle Belobigungspakete mit nützlichen Verbrauchsgütern erhalten, die in der Vollversion der Iceborne-Erweiterung Verwendung finden können.

„Monster Hunter World: Iceborne“-Erweiterung erscheint am 6. September 2019 für PS4 und Xbox One. PC-Spieler müssen sich bis Januar 2020 gedulden.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. ResiEvil90 sagt:

    Sehr schön das verkürzt die Zeit 😉

Kommentieren