Green Hell: Die Dschungel-Survival-Simulation erscheint 2020 auch für PS4 und Xbox One

Kommentare (7)

Die Entwickler von Creepy Jar werden ihr Open-World-Survival-Spiel "Green Hell" im kommenden Jahr auch für die Konsolen PS4 und Xbox One veröffentlichen, wie mit einer aktuellen Meldung bestätigt wurde.

Green Hell: Die Dschungel-Survival-Simulation erscheint 2020 auch für PS4 und Xbox One

Die Entwickler von Creepy Jar haben angekündigt, dass ihr Open-World-Survival-Spiel „Green Hell“ im kommenden Jahr auch für die Konsolen PS4 und Xbox One veröffentlicht werden soll. Nachdem die PC-Version jetzt die Version 1.0 erreicht hat, wurden einige interessante Neuerungen wie ein Koop-Modus, eine Story-Kampagne sowie die Konsolenversionen mit der Post-Launch-Roadmap angekündigt.

„Green Hell“ versetzt die Spieler komplett allein, ohne Essen und Ausrüstung in den unerforschten Amazonas-Regenwald. Im Rahmen der Story-Kampagne haben die Spieler das Ziel, ihre verschwundene Liebe, Mia zu finden. Lediglich ein Funkgerät soll ein Ankerpunkt in die zivilisierte Welt darstellen. Sowohl Körper als auch Geist sollen maximal gefordert werden, während man versucht, die unbekannten Gefahren zu überstehen.

Realistische Survival-Simulation

Laut der Spielbeschreibung wird in „Green Hell“ eine realistische Überlebens-Simulation geboten, in der echte Survival-Techniken zum Einsatz kommen. Beispielweise müssen die Spieler eine Feuerstelle und ein Lager erreichten oder Tierfallen aufstellen, um sich mit Nahrung zu versorgen.

Auch Werkzeuge müssen selbst hergestellt werden.  Wunden, Krankheiten und andere Verletzungen müssen die Spieler selbst behandeln, um ihnen nicht zu erliegen. Und auch mit den Ängsten und der Einsamkeit im Dschungel müssen die Spieler klar kommen. In einem Körperinspektionsmodus können die Spieler ihren Köroer untersuchen, um Verletzungen zu behandeln oder sich von Parasiten zu befreien.

Für die Open-World-Spielumgebung wurde laut den Machern ein Teil des Amazonas-Regenwalds virtuell umgesetzt. So wurden zahlreiche Pflanzen und Tierarten samt natürlichen Verhaltensweisen in das Spiel integriert. Ein dynamisches Wettersystem soll zudem mehr Abwechslung bieten.  Die Spielbeschreibung auf Steam verrät weitere Einzelheiten.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. President Evil sagt:

    Es gibt nur eine grüne Hölle 😉

  2. AD1 sagt:

    Und die ist asphaltiert! 😀

  3. SchatziSchmatzi sagt:

    Diese Titel bekäme für den absurden Namen nicht mal ne Goldene Himbeere verleiht. Also ehrlich mal. Ist die Stadt die graue Hölle, die Wüste die Braune Hölle und das Meer die blaue Hölle? Was ein bescheuerter Name. Viele Menschen werden sich eines Tages nach der grünen Hölle sehnen, wenn es keine mehr gibt, die sich ums Gleichgewicht der Welt mit kümmert.

  4. AD1 sagt:

    Die braune Hölle isch ned die Wüste! Des isch des Bahnhofsklo! XD

  5. Moonwalker1980 sagt:

    Schatzispatzi: so sagt man halt dazu, und, was willst jetzt machen? Noch mehr künstlich drüber aufpudeln? Muss ich noch mehr drüber lachen. 😀
    Welche Wörter im deutschen Wörterbuch findest denn noch komisch, überaus lustig, beschämend, verwirrend oder sonstwie irgendwie unpassend!? Irgendwie erinnert mich das an die Grundschule, da ist den vorpubertären Weibern auch einer abgegangen wenn sie "lustige Wörter" gefunden haben... #facepalm#

  6. Moonwalker1980 sagt:

    AD1; kann aber auch die gelb-verkrustete Wüste sein! 😉

  7. SchatziSchmatzi sagt:

    Lieber @Moonwalker1980
    Du warst mir schon immer eine unsympathisch Natur. Dir wünsche ich gerne einen Ausflug in die grüne Hölle mit vielen giftigen Tieren, und Krankheitserregern usw. Narzisstische Geschöpfe brauchen mal so einen Trip, damit sie mal runter kommen von ihrem Ego. Normalerweise ignoriere ich arrogante Persönlichkeiten aus denen nur Dünnschiss rauskommt, aber in deinem Fall mache ich eine Ausnahme. Falls du noch mehr Aufmerksamkeit von mir wünschst, die bekommt du nicht. Behalt deine Provokation für dich und wir wir werden uns verstehen.