Cyberpunk 2077: Für PS5 und Xbox Series X geplant? – Neues Statement nach Verschiebung

Kommentare (8)

CD Projekt hat die Veröffentlichung von "Cyberpunk 2077" nahezu in den Launch-Zeitraum der Konsolen PS5 und Xbox Series X verschoben. Doch was bedeutet das für die Plattformstrategie? Hält das Unternehmen an der reinen Current-Gen-Veröffentlichung fest?

Cyberpunk 2077: Für PS5 und Xbox Series X geplant? – Neues Statement nach Verschiebung

CD Projekt gab gestern überraschend bekannt, dass der Launch von „Cyberpunk 2077“ um einige Monate verschoben wurde. Erst im September wird das Rollenspiel auf den Markt kommen. Zuvor ging das Unternehmen von einem Marktstart im April dieses Jahres aus.

Aufgrund der Verschiebung kommt der Launch von „Cyberpunk 2077“ der Veröffentlichung der Konsolen PS5 und Xbox Series X recht nahe. Während Sony und Microsoft von einer Markteinführung Ende 2020 sprechen, kamen gar Gerüchte auf, dass die PS5 ab Oktober im Handel verweilen könnte. Doch was bedeutet das für „Cyberpunk 2077“? Hält CD Projekt am Current-Gen-Release fest?

Es bleibt dabei

Nach wie vor gilt: Bei „Cyberpunk 2077“ handelt es sich laut offizieller Angabe um ein Spiel, das für PS4, Xbox One und PC erschaffen wird. „Wir verfolgen die gleichen Pläne, die wir uns gesetzt haben“, so CEO Adam Kiciński in einer Telefonkonferenz. „[Cyberpunk 2077] wurde immer für [PS4 und Xbox One] entwickelt. Wir denken über die nächste Generation nach, aber wir konzentrieren uns vorerst auf die aktuelle Generation. Dieser Plan ist noch gültig.“

Dass CD Projekt die massive Verbreitung der aktuellen Konsolen ausnutzen möchte, um möglichst viele Exemplare von „Cyberpunk 2077“ verkaufen zu können, ist keine allzu große Überraschung. Doch schon im Mai letzten Jahres hatte der Entwickler ein Interesse daran, das Spiel als Cross-Gen-Titel herauszubringen.

„Wenn wir die Gelegenheit haben, Cyberpunk 2077 für eine andere Generation auf den Markt zu bringen, möchten wir dies wahrscheinlich tun“, so Adam Kiciński während einer Telefonkonferenz mit Investoren.

+++ Cyberpunk 2077: Cover des Artbooks zeigt weiteren Ausschnitt der Weltkarte +++

So wie es aussieht, wird „Cyberpunk 2077“ irgendwann die Konsolen der nächsten Generation erobern. Eines solltet ihr aber nicht erwarten: Zu den Launch-Titeln der PS5 und Xbox Series X gehört der Titel offensichtlich nicht. Die Abwärtskompatibilität der neuen Hardware könnte diesen Umstand etwas angenehmer gestalten.

Erscheinen wird „Cyberpunk 2077“ am 17. September 2020 für PC, Xbox One und PS4, sofern es zu keiner weiteren Verschiebung kommt.

Mehr zu Cyberpunk 2077: 

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Horst sagt:

    Sollens rausbringen, wenns fertig ist 🙂 Bin sehr gespannt darauf 🙂

  2. Gurkengamer sagt:

    Hätten einfach bei ihrem Slogan " Coming, when its ready " bleiben sollen ..

  3. Boyka sagt:

    Könnens gleich für PS5 optimieren. Ich kaufs mir wenns für PS5 verfügbar ist.

  4. Christian1_9_7_8 sagt:

    @Gurkengamer so ist es, wir wurden alle Heiß gemacht um letztendlich mit Wasser übergossen zu werden..

  5. EightySix sagt:

    Wenn es vor Release noch bestätigt wird, dass die PS4 Version ein kostenloses Update bekommt, sobald die PS5 Version fertig ist, wird es noch für die aktuelle Gen. gekauft, sonst warte ich auf die 5er Version, kann ja dann eigentlich auch nicht mehr so wahnsinnig lange dauern.... 😉
    Es wäre zumindest schlau es noch vor Weihnachten mit raus zu hauen, genügend Zeit dafür haben sie ja jetzt, und es würde dann sicherlich mit fast jeder neuen Konsole zusammen über die Ladentheke wandern 😉

  6. Rookee sagt:

    Wird für Stadia geholt.. freue mich schon.

  7. President Evil sagt:

    @Rookee

    Ist das ein Scherz, oder besitzt du wirklich eine Stadia?
    Ich hielt Stadia-Kunden bisher immer für Fabelwesen

  8. AD1 sagt:

    @Rookee: Hahahhahahaa der war gut 😀
    Entwickelt überhaupt noch wer dafür?

Kommentieren

Reviews