Mortal Kombat 11: Die „brutalste und gefährlichste Version“ des Jokers

Kommentare (0)

Die Entwickler von NetherRealm haben ein interessantes Detail zum kommenden Joker-DLC für "Mortal Kombat 11" verraten. Es handelt sich demnach um die „brutalste und gefährlichste Version” des Jokers, die das Studio bisher hervorgebracht hat.

Mortal Kombat 11: Die „brutalste und gefährlichste Version“ des Jokers

Mit dem Joker veröffentlicht NetherRealm am morgigen 28. Januar 2020 einen weiteren neuen Gastcharakter für „Mortal Kombat 11“. Nachdem zuvor bereits einige Details und Gameplay-Szenen enthüllt wurden, verraten die Macher auf dem offiziellen PlayStation Blog noch einige interessante Informationen.

„brutalste und gefährlichste Version”

Der Joker für „Mortal Kombat 11“ ist laut den Entwicklern die „brutalste und gefährlichste Version” des Jokers, die sie je erschaffen haben. Als Voraussetzung dafür hatten die Designer und Künstler komplett freie Hand.

Mit diversen Gameplay-Elementen soll diese Behauptung belegt werden. Beispielsweise ist der Fatal Blow des Jokers, in dem der Gegner mit einem Stock zu Brei geschlagen wird, eine Anspielung auf den brutalen Tod von Jason Todd im Comic „Batman: Ein Tod in der Familie”.

Die Hintergrundgeschichte des berüchtigten Charakters wird aber mit vielen weiteren Elementen verarbeitet. So werden viele bekannte Elemente in den Moves und Dialogen zu erkennen sein, versprechen die Entwickler.

Neben dem Joker werden zudem noch einige neue Skins „Batman“-Feeling in „Mortal Kombat 11“ versprühen. Beispielsweise wird sich Kitana im Katwoman-Kostüm zeigen, während Baraka als Killer Croc in Erscheinung tritt. Geras taucht als Time Lord auf und Noob Saibot gibt sich als Dunkler Ritter die Ehre.

Zum Thema: Mortal Kombat 11: Gameplay-Präsentation stellt den Joker vor

Der Joker-DLC ist für Besitzer des Kombat-Packs bereits ab dem morigen 28. Januar im Vorabzugang erhältlich. Ab dem 4. Februar kann der DLC regulär von allen Spielern erworben werden. Im „Kombat Pack“ sind außerdem auch Shang Tsung, Nightwolf, der Terminator (T-800), Sindel und Spawn enthalten.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren

Reviews