Control: Umsetzungen für die PS5 und Xbox Series X angedeutet?

Kommentare (13)

Im Zuge des aktuellen Geschäftsberichts sprachen die Verantwortlichen von Remedy Entertainment über aktuelle Projekte, die sich derzeit in Arbeit befinden. Dabei könnte das finnische Studio auch eine Next-Generation-Portierung des Action-Adventures "Control" angedeutet haben.

Control: Umsetzungen für die PS5 und Xbox Series X angedeutet?

Im Laufe des heutigen Tages erreichten uns bereits konkrete Details zu den Projekten, die sich derzeit beim finnischen Entwicklerstudio Remedy Entertainment in Entwicklung befinden.

Die Informationen stammen aus dem aktuellen Geschäftsberichts des Unternehmens, in dem die Verantwortlichen darauf hinwiesen, dass nach wie vor an Download-Inhalten zum 2019 für die Konsolen und den PC veröffentlichten Action-Titel „Control“ gearbeitet wird. Darüber hinaus könnte Remedy Entertainment an Umsetzungen für die beiden Next-Generation-Konsolen PS5 beziehungsweise Xbox Series X werkeln.

Offiziell bestätigt wurde bisher nichts

So wies das Studio im Zuge des aktuellen Geschäftsberichts darauf hin, dass sich „Control“ aufgrund seiner Qualität und den technischen Innovationen nahezu perfekt für eine entsprechende Portierung eignet. Erschwerend kommt hinzu, dass sich Remedy Entertainment so schnell wie möglich auf die beiden Konsolen der nächsten Generation vorbereiten möchte.

Zum Thema: Remedy: Die „Control“-Entwickler arbeiten an vier Projekten

„Die hohe Qualität, die Einzigartigkeit und die technische Innovation von Control bieten die Möglichkeit, das Spiel auf neue Plattformen zu bringen. Es wird auch daran gearbeitet, dass wir auf die Konsolen der nächsten Generation vorbereitet sind, die 2020 veröffentlicht werden“, so Remedy Entertainment.

Offiziell bestätigt wurden die PS5- und Xbox Series X-Versionen von „Control“ bisher nicht. Allerdings deuteten die Macher von Remedy Entertainment bereits im November des vergangenen Jahres an, dass der für die Xbox One, den PC und die PS4 erhältliche Action-Titel den Weg auf die Next-Gen-Konsolen finden könnte.

Quelle: Remedy Entertainment (Offizielle Website)

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Sebacrush sagt:

    Habe es auf Platin.

    Aber für Neukunden, ohne Ruckler, sicher interessant.

  2. kornelPolska sagt:

    Naja fand das Spiel jetzt nicht so doll

  3. Rikibu sagt:

    na klar, man kauft sich neue Hardware, um alten Kram zu spielen...

  4. xjohndoex86 sagt:

    Man muss auch ganz ehrlich sein: Grafisch war Control - von der Zerstörungsphysik mal abgesehen - auf PS3 Niveau. Das hat keine Bäume ausgerissen. Bis auf das Ray Tracing dürfte die PS5 Version da kaum mehr bieten und 'ne vernünftige AK sollte auch das liefern.

  5. DudeTrust sagt:

    @xjohndoex86 Ps3 Niveau? Ich habs auf der One X gezockt und es sah in allen Belangen besser aus als jedes Ps3 Spiel was je rausgebracht wurde. Du solltest mal wieder deine Ps3 einschalten um deine Erinnerung aufzufrischen wie Ps3 Spiele ausschauen. Nichtsdestotrotz hat mich das Spiel nach ner Zeit gelangweilt.Werde es safe nicht nur wegen Ray Tracing nochmal zocken.

  6. Doc Milu sagt:

    Ich fand es eines der besten Games des Jahres. Gameplay war sehr spaßig - für mich eine positive Überraschung. Würde es jedem, der 3rd person action mag, empfehlen.

  7. DUALSHOCK93 sagt:

    Nochmal kaufen "NÖ"

  8. Barlow sagt:

    Riki und du glaubst zu Release wirst du mit nruen Spielen überhäuft?

    Gutes Spiel, aber finde QB trotzdem besser.

  9. Buzz1991 sagt:

    Ich werde es über PS5 AK zocken oder falls es eine neue Version gibt diese kaufen.

  10. Rikibu sagt:

    @Barlow
    überhäuft, insbesondere im Launchfenster sicher nicht, aber das ein oder andere Spiel wird schon als Argument kommen müssen, um die Daseinsberechtigung neuer Konsolen zu rechtfertigen. Da man das aber bei den 3rds eh nie bekommt und die eher gekauft werden, weil es zum Start wenige Spiele gibt, muss Sony - und wird Sony - schon das ein oder andere im Angebot haben.

  11. LDK-Boy sagt:

    Also ich mein God of War 3 sieht besser aus wie Control.

  12. xjohndoex86 sagt:

    Uncharted 3 sieht auch besser aus als Control. Erst recht wenn man das PS4 Remaster dem gegenüber stellt. 😉 Aber gut...

  13. VincentV sagt:

    Ihr habt doch zuviel geraucht :p

Kommentieren

Reviews