Gran Turismo Sport: 8,2 Millionen Nutzer und weitere interessante Statistiken

Kommentare (9)

Das Rennspiel "Gran Turismo Sport" konnte in den letzten zweieinhalb Jahren einige beeindruckende Statistiken sammeln. Unter anderem hat man 8,2 Millionen Nutzer erreicht.

Sony Interactive Entertainment und Polyphony Digital hatten im Oktober 2017 das Rennspiel „Gran Turismo Sport“ exklusiv für die PlayStation 4 veröffentlicht. Im Rahmen der Eröffnung der GT Sport World Tour Sydney hat Serienschöpfer und Game Director Kazunori Yamauchi einige interessante Statistiken enthüllt.

Demnach konnte das Rennspiel bisher 8,2 Millionen Nutzer generieren, womit man innerhalb der letzten 12 Monate weitere 1,2 Millionen Nutzer erreichen konnte. Da man vor kurzem bereits 9 Millionen registrierte Accounts erreichen konnte, kann man davon ausgehen, dass zahlreiche Spieler mehrere Accounts erstellt haben.

Des Weiteren wurde verraten, dass die Spieler bisher 25,5 Milliarden Meilen bzw. 41 Milliarden Kilometer gefahren sind. Bei der Distanz könnte man unter anderem eine Reise zum Jupiter machen. Im Durchschnitt hat jeder Spieler knapp 5.000 Kilometer heruntergerattert, wobei beinahe eine Milliarde Rennen veranstaltet wurden. Zudem wurden mehr als 34.500 Jahre auf der Strecke verbracht. Die Durchschnittsgeschwindigkeit liegt im Übrigen bei 84,2 mph.

Mehr: Gran Turismo Sport – Update 1.55 mit einer Fehlerbehebung steht bereit

In den letzten elf Monaten wurden auch 37 Millionen Fotos geschossen, wodurch die Spieler mehr Bilder erschufen als in den ersten 17 Monaten nach der Veröffentlichung. 30 Millionen weitere Lackierungen wurden ebenfalls erstellt.

Quelle: GTPlanet

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Insider sagt:

    Es gibt Leute die sticker für GT Sport designen, da aber die upload menge an stickern pro account begrenzt ist, erstellen die erfolgreichen Designer eben Zweit- und Drittaccounts, um mehr sticker hochladen zu können.

  2. Nathan Drake sagt:

    Ja klar mph... Sind wir hier in Amerika. Kann doch nicht zu viel verlangt sein das schnell in kmh umzurechnen...

  3. StevenB82 sagt:

    @Nathan
    1,609344

  4. Cult_Society sagt:

    Das Spiel war Öde aber Hamilton VR war schon echt cool .

  5. H-D-M-I sagt:

    Sollte GT:Sport als eine Verzweifelung für PS-Only-Gamer sein, da es fast keine ordentlichen Racer auf PS4 gibt? :/

    Als ein (ehemaliger) GT-Fan wurde ich trotz negativer Resonanzen etwas neugierig auf dieses Game, doch nach ein paar Runden traf mich die volle Ernüchterung. Der schlechteste Racer, den ich je gespielt hatte!!!

    Darum mein Unverständnis, warum es dennoch viele Käufer und Interessenten gefunden hat?!

  6. GTRACER sagt:

    Vielleicht mal mit einem optischen Kabel versuchen

  7. Tim3killer sagt:

    @H-D-M-I
    Geschmäcker sind halt verschieden. Für mich ist GT Sport sehr gelungen

  8. Schlauberger sagt:

    Der Hamilton-DLC hätte mit Trophäen versehen werden sollen, dann hätten mehr Leute die 7.99€ investiert...aber so: Ohne Trophies, ohne mich ❗

Kommentieren

Reviews