PS5 & Xbox Series X: GameStop plant zum Launch „einzigartige Erlebnisse“

Kommentare (10)

GameStop bereitet sich auf die Veröffentlichung der neuen Konsolen PS5 und Xbox Series X vor. Das Unternehmen plant zum Launch "einzigartige Erlebnisse".

PS5 & Xbox Series X: GameStop plant zum Launch „einzigartige Erlebnisse“

Sony und Microsoft werden später im Jahr die Konsolen PS5 und Xbox Series X auf den Markt bringen. Auch GameStop bereitet sich auf die Markteinführung der neuen Hardware vor. Die beiden Systeme dürften für die angeschlagene Handelskette wegweisend sein. Denn die gesamte Spielebranche hat sich seit der Veröffentlichung der PS4 und Xbox One dramatisch verändert. Immer mehr Spiele werden digital abgesetzt, was GameStop zu schaffen macht.

Next-Gen vor dem Kauf erleben

Jedoch ist das Unternehmen zuversichtlich, dass die neue Hardware, die in der kommenden Weihnachtszeit veröffentlicht wird, die Massen anziehen und in die Filialen locken kann. Um den Käuferstrom zu unterstützen, plant das Unternehmen „einzigartige Erlebnisse“ rund um die neuen Konsolen. Sie sollen den Leuten die Möglichkeit geben, die nächste Generation zu erleben, bevor sie etwas kaufen.

Die Redakteure von Comicbook konnten kürzlich mit dem Executive Vice President und Chief Customer Officer von GameStop sprechen. Frank Hamlin, so sein Name, plauderte zunächst über das neu gestaltete PowerUp Rewards-Programm des Unternehmens. Im weiteren Verlauf wurden die neuen Konsolen thematisiert. Ziel sei es, GameStop zum bevorzugten Ziel für die Konsolen der nächsten Generation zu machen.

„Sobald die neuen Konsolen später in diesem Jahr verfügbar sind, kann man darauf wetten, dass GameStop DAS Ziel sein wird, das Fans besuchen möchten, um die Konsolenplattform ihrer Wahl zu erwerben“, so einer der anwesenden GameStop-Sprecher. „Wir bieten unseren Kunden einzigartige Erlebnisse, um die Aufregung um die neuen Konsolen zu steigern. Und wir bieten ihnen die Möglichkeit, die neuen Systeme vor dem Kauf kennenzulernen.“

Nähere Details wurden zu den „einzigartigen Erlebnissen“ nicht herausgegeben. Es kann aber vermutet werden, dass die Kunden die neuen Konsolen und Spiele im Launch-Zeitraum in den Filialen von GameStop ausgiebig testen können.

Trade-In-Programm wird kommen

Auch wurde das Trade-In-Programm des Unternehmens angesprochen. Es soll „vielen Gaming-Fans“ dabei helfen, „den Kauf der neuen Systeme zu finanzieren“. Das heißt, ihr werdet eure „alten“ Konsolen wohl früher oder später mit mehreren Spielen bei GameStop abgeben und nach der Zahlung eines Zusatzbetrages eine der neuen Konsolen mit nach Hause nehmen können.

+++ GameStop: PS5 und Xbox Series X sorgen für deutlich sinkende Umsätze +++

Etwas Geduld müsst ihr aber noch aufbringen: Die Veröffentlichung der PlayStation 5 und der Xbox Series X ist für Ende dieses Jahres während der Vorweihnachtszeit geplant. Einen genauen Termin gibt es für beide Systeme noch nicht.

Mehr zur Next-Gen:

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. 3DG sagt:

    Jeder dritte bekommt das Corona Virus gratis dazu.

  2. Elessar sagt:

    PS4 pro mit 10 Spielen abgeben und 40€ auf die PS5 sparen! Yippie.

  3. hgwonline sagt:

    Geil, dann schlag ich zu, gratis ist immer gut!

  4. Fatalis sagt:

    Nach dem T-Virus gibt es jetzt den neuen typen der C-Virus schneller und tödlicher den je.....

  5. merjeta77 sagt:

    Gamestop der Saftladen nie wieder

  6. KeksBear sagt:

    @3DG Das könnten so EINIGE manchmal hier gebrauchen.

    @merjeta77 Passt ja manchmal zu dir. Aber Naja. Was hast du denn für schlechte Erfahrungen dort gemacht? Ich bin dort nur als Käufer und bin bis heute gut davon gekommen. Hatte halt nur mit einer PS3 die genau 1 Tag nach der Garantie kaputt ging schlechte Erfahrungen gemacht. Aber da kann der Laden nichts für. Damals war GameStop aber auch noch beliebter soweit ich weiß.

  7. Cult_Society sagt:

    Also wenn die Ps5 dann draußen ist und sie bei Gamestop 100 Euro teurer ist wie überall anders dann ist das schon ein einzigartiges Erlebnis!

  8. Neo_SUC sagt:

    @Cult_Society

    Es gibt den sogenannten UVP Preis von Sony, daran muss sich vom Gesetz auch GameStop drann halten.
    Alle Privaten wie GameWare werden dann womöglich 100€ vielleicht auch weniger draufschlagen. Sieht man ja bei Collectors Editionen von Spielen auch. GameStop 249,99€ UVP für RE3 Remake Collectors Edition und GameWare 299,99€

    Also GameStop macht das schon gut finde ich, ich muss auch sofort bezahlen, sonst kann ich keine CE Vorbestellen find ich auch gut. Sollte Amazon auch machen.

  9. PegasusElohim sagt:

    Aber das vorab anspielen der neuen Hardware ist doch nichts spektakuläres. Das gab es doch damals schon 1982 beim nes.

  10. DoktoreX sagt:

    Neo_suc noch nie was so dummes hier gelesen, und das will was heißen. UVP heißt unverbindliche Preisempfehlung.

    xD was das Wort unverbindlich bedeutet weißt du hoffentlich.

Kommentieren