Call of Duty Modern Warfare 2: Remaster-Version steht offenbar vor der Enthüllung

Kommentare (11)

Die Gerüchte um eine Remaster-Version von "Call of Duty Modern Warfare 2" verdichten sich seit Wochen. Und inzwischen könnte feststehen, wann der alte Shooter im neuen Gewand enthüllt wird.

Call of Duty Modern Warfare 2: Remaster-Version steht offenbar vor der Enthüllung

In den vergangenen Wochen wurden mehrere Hinweise auf eine Remaster-Version von „Call of Duty Modern Warfare 2“ entdeckt. Beispielsweise landete der Titel im Katalog des koreanischen Rating-Boards. Der Eintrag deutete darauf hin, dass es sich beim Remaster von „Call of Duty: Modern Warfare 2“ lediglich um die Singleplayer-Kampagne handelt. Der Multiplayer-Modus bleibt offenbar außen vor.

Handelt es sich beim Rating-Eintrag um einen Fehler? Offenbar nicht: Auch in den Datenbanken der Pan European Game Information (kurz: PEGI) tauchte eine Altersfreigabe für ein Projekt mit dem Namen „Call of Duty: Modern Warfare 2 Campaign Remastered“ auf, was ebenfalls darauf hindeutet, dass lediglich die Kampagne des Klassikers in den Fokus rückt.

Hinzu kamen einige Aussagen vom Insider und Leaker „Okami13“, der mit seinen Prognosen rund um „Call of Duty: Modern Warfare“ richtig lag und einige Details zu „Call of Duty: Warzone“ ausplauderte, bevor sie enthüllt wurden. Auch er behauptete Mitte März, dass wir in diesem Jahr ein „Call of Duty: Modern Warfare 2 Remastered“ erleben können.

Enthüllungs-Termin geleakt?

Bisher war allerdings unklar, wann die überarbeitete Neuauflage angekündigt wird. Diese Lücke füllt offenbar ein weiteres Gerücht, das von „Okami13“ gestreut wurde. Er behauptete in einem Tweet, dass „Call of Duty: Modern Warfare 2 Remastered“ am 30. März 2020 offiziell gemacht wird.

Interessant ist dabei: Der Account des Twitter-Users verschand kurze Zeit später von der Kurznachrichten-Plattform. Wollt ihr den entsprechenden Tweet aufrufen, heißt es nur noch: „Dieser Tweet stammt von einem Account, der nicht mehr existiert.“

+++ Call of Duty Warzone: Deaktivierung der Crossplay-Funktion schützt auf der PS4 vor Cheatern +++

Warum der Account verschwand, ist nicht bekannt. Womöglich bekam der Leaker kalte Füße oder Activision hatte die Hände im Spiel. Bereits im vergangenen Februar wurde bekannt, dass das Unternehmen inzwischen etwas aktiver gegen Leaker vorgeht.

Sollte „Call of Duty: Modern Warfare 2 Remastered“ tatsächlich am 30. März 2020 angekündigt werden, erfahrt ihr es natürlich unverzüglich bei uns.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Squirt sagt:

    Würde mich nur interessieren, wenn es mit dem Multiplayer verkauft wird. Nur die story mag ich überhaupt nicht und ist einfach nicht mehr zeitgemäß.

  2. Link sagt:

    Sehe ich genauso wie Squirt.
    Die Kampagne war ganz unterhaltsam, Spec-OPs eine richtig gute Zugabe, aber das Kernstück war der Multiplayer.
    Für die Kampagne wollen die dann wahrscheinlich 30,- EUR und die ging ja nur fünf Stunden.

  3. KORG-Zero-8 sagt:

    Die Gerüchte gibt es doch mittlerweile seit 3 Jahren. Ebenso wie die Gerüchte um ein Mappack für MWR, oder die Gerüchte um Zombie Chronicles 2. Auch das MW2R nur die Kampagne beinhaltet, ohne MP und Spec Ops kusiert seit 3 Jahren durch‘s WWW. Passiert ist nichts. Stattdessen bekommen wir ein Call of Fail nach dem anderen. Auch Warzone wird nichts daran ändern dass dem normalen Multiplayer die Spieler flöten gehen werden. Allein Steam verzeichnete in diesem Jahr Spielerzahleneinbrüche um die 60%. Und auch wenn die PS4 mehr Spielerzahlen hat, wie PC und Xbox zusammen, werden auch hier die Spieler vermutlich wieder auf Besseres Gamingfutter umsteigen. Und ohne Multiplayer wird sich das Interesse an einem MW2R wohl auch in Grenzen halten.

  4. kmoral sagt:

    Jo leider wahr KORG. Ich gebe die Hoffnung aber nicht auf, das ist aber wirklich schon das Xte Gerücht zu einem MW2R

  5. mariomeister sagt:

    Ich habe MW2 nur wegen dem Multiplayer gespielt, was interessiert mich da der Singleplayer?

  6. Sam1510 sagt:

    Ihr mit euern "Die Spieler gehen flöten in MW" ja wo denn? Seit Release wird das Spiel von den Hatern tot geredet es würde sterben. Bis heute sehe ich aber davon nichts und die Zuschauerzahlen bei Twitch gehen aktuell durch die decke weil viele immer noch lieber BR zuschauen als normales TDM.

    MW wird sicher seine Spieler Verlierern aber erst nach dem der neue Ableger gekommen ist. Und selbst da mache ich mir als aktiver MW Spieler keine sorgen > Crossplay wird dafür sorgen das die Spieler nicht so schnell ausgehen.

  7. Sam1510 sagt:

    ps. Zum Thema selbst:
    MW2 Remaster? Gerne aber ohne MP hat das kein großen wert für mich.

  8. DUALSHOCK93 sagt:

    Können die behalten, will meine Nostalgie nicht wie damals mit MW remastered zerstören.

  9. DanteAlexDMC84 sagt:

    Falls das stimmt, dann bitte mit Multiplyer. Den der rockt derbst.

  10. Graywolf_Outdoor sagt:

    Wird doch eh nur die Kampagne. Alle Leaks sprechen von Campaign remastered. Bloss play3 kriegt es aus Clickbait Gründen nicht hin den Newstitel korrekt zu beschreiben.

    Ohne MP jedenfalls ein absoluter Rohrkrepierer.

  11. Blackmill_x3 sagt:

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass alle die den MW2 Multiplayer nochmal wollen, nicht mehr den grossen spaß daran finden. War bei MWR genauso. Ich habe das original damals geliebt und als ich das remaster gezockt habe, ging meine freude sehr schnell bergab.

    Bin mir auch nicht sicher ob ich bei MW2 nochmal bock auf die ganze noobtube kacke und so hätte. Die Zeiten sind einfach vorbei und für die die MW2 damals geliebt haben, wirds nicht mehr ansatzweise das gleiche sein. Ich habe lieber gute Erinnerungen daran zurück und will mir die nicht auch noch zerstören, so wie bei MWR

Kommentieren

Reviews