PSN: Geschwindigkeit wird nun auch in den USA gedrosselt

Kommentare (27)

Auch in den USA nimmt der Coronavirus seinen Lauf und zwingt die Menschen zu drastischen Maßnahmen. Sonys Beitrag liegt in der Absicht, das Internet möglichst für alle aufrecht zu erhalten. Zu diesem Zweck drosselt das Unternehmen nun auch in den USA die PSN-Download-Geschwindigkeiten.

PSN: Geschwindigkeit wird nun auch in den USA gedrosselt

Am Dienstag dieser Woche hat Sony Interactive Entertainment bereits bekannt gegeben, dass man in Europa die Downoad-Geschwindigkeiten im PSN drosseln wird. Die Belastung des Internets durch die verstärkte Nutzung der PSN-Dienste aufgrund der Ausgangsbeschränkungen um den Coronavirus einzudämmen sollen begrenzt werden, hieß es.

Auch in den USA wird PSN-Speed reduziert

Bisher wurde die Maßnahme nur für Europa angekündigt, doch inzwischen hat Sony Interactive Entertainment die PSN-Drosselung nun auch für die USA angekündigt. Auf dem offiziellen PlayStation Blog gab Jim Ryan bekannt:

„UPDATE: Ab heute werden wir ähnliche Maßnahmen in den Vereinigten Staaten ergreifen, und wir werden weiterhin geeignete Maßnahmen ergreifen, um unseren Teil zur Sicherung der Stabilität des Internets bei der weiteren Entwicklung dieser beispiellosen Situation beizutragen.

Wir sind dankbar für die Rolle, die wir spielen, um in diesen sehr schwierigen Zeiten ein Gefühl von Gemeinschaft und Unterhaltung zu vermitteln. Nochmals vielen Dank für Ihre Unterstützung, Ihre Geduld und dafür, dass Sie Teil der PlayStation-Community sind. Bitte bleiben Sie zu Hause und sorgen Sie für Sicherheit.“

Mehr: PlayStation Network: Gedrosselte Download-Geschwindigkeit zur Stabilisierung des Netzes

Durch die Drosselung kommt es bei PS4-Nutzern unter anderem zu etwas langsameren oder verzögert heruntergeladenen Spielen. Das Gameplay soll aber stabil bleiben. Wie groß die Auswirkungen der Geschwindigkeitsdrosselung letztendlich sind, bleibt noch abzuwarten. Sollte euch etwas aufgefallen sein, dann lasst uns in den Kommentaren davon wissen.

Zum Thema: Coronavirus: Experten rechnen mit der Verschiebung von Spielen

Der Coronavirus könnte nicht nur sofort spürbare Effekte für zahlreiche Menschen haben, die nun Abstand zu anderen Menschen halten sollen und bestenfalls das eigene Zuhause nicht verlassen sollten. Geht es nach diversen Experten, dann könnten auch der Verkaufsstart der Next-Gen-Konsolen PS5 und Xbox Series X sowie die Produktion von entsprechenden Next-Gen-Spielen verzögert werden.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. m0uSe sagt:

    Ich wünsche allen Digitalkäufern viel Spass.

  2. Squirt sagt:

    ich wünsch allen beim disk wechseln viel spaß

  3. StevenB82 sagt:

    Hm, ich hab trotzdem noch volle Übertragung

  4. 3DG sagt:

    Eben, geht doch genauso schnell oder langsam wie vorher.

  5. Sam1510 sagt:

    Eine Disk ist innerhalb von paar Sekunden gewechselt. (Ist ja für viele Leute ja schon eine Zumutung heute^^) Spiel großes Spiel zu Downloaden dürfte da um einiges länger dauern besonders bei den Bambus Server die Sony hat + diese jetzt noch in der Download-Geschwindigkeit drosselt...als sei es vorher nicht schon lahm genug gewesen.

  6. Banane sagt:

    Bei mir ist alles ganz normal wie immer. Nicht schneller und nicht langsamer.

  7. ResidentDiebels sagt:

    Das gut daran ist, das PSN kann nicht noch langsamer werden. Also ändert sich nix

  8. crocop86 sagt:

    Hatte nie Probleme mit der Geschwindiekit und jetzt auch nicht. Ich lade mach wie vor ein Spiel mit zwischen 65-75 MB/s. Megabyte, nicht Mbit/s

  9. crocop86 sagt:

    Obwohl es gedrosselt wurde liegt die Geschwindigkeit voll an. Keine Ahnung was da dann gedrosselt wurde. Und selbst wenn, ob ich jetzt 18 Minuten brauche für 100GB oder 25 Minuten, gibt schlimmeres

  10. crocop86 sagt:

    Was mich eher wundert, wo sind denn die ganzen PS5 Hater hin? Sind die alle ausgewandert?:-);-)

  11. SEEWOLF sagt:

    Ich habe eine 16k-Leitung, wobei ich normalerweise vom PSN ca. 2 Megabyte/s bekomme. Heute habe ich jedoch während eines Spielupdates festgestellt, dass es jetzt nur noch 0,5 bis 1 Megabyte/s sind. Muss die Kiste halt länger rödeln, bis ein Download abgeschlossen ist.

  12. Moonwalker1980 sagt:

    Da lobe ich mir meine 15-20 Mbit/s, da wird sich hoffentlich auch nix ändern...

  13. DrSchmerzinator sagt:

    ProTip: Man kann auch über Nacht runtersaugen dann kriegt man nicht mit dass es langsamer ist. Hab gestern Abend BO3, FF12 und SurgeonSimulatorVR geladen und siehe da am nächsten Mittag war alles fertig als ich die PS wieder eingeschaltet hab.

  14. Ren_55 sagt:

    Ich hab mir BF5 mal wieder runtergeladen und hab für die 100GB tatsächlich 21 Stunden gebraucht trotz 50.000 Leitung

  15. Lando_ sagt:

    Ich bin ein PS5-Hater und onaniere gerade auf die überwältigenden 2 Teraflops an Unterschied. 😉

    Nein, im Ernst bzw. zum Thema: Ich merke von der Drosselung auch nichts. Vermutlich war alles wirklich nur PR-Bla.

  16. Trinity_Orca sagt:

    @DrSchmerzinator

    hey danke für den tollen tipp.
    hab auch etwas raus gefunden: wenn man abends früher einschläft ist es schneller morgens!
    ist echt gut, hätt ich nie gedacht

  17. Brok sagt:

    Die Diskussion ist doch ziemlicher Quatsch. Als würde man jetzt täglich 10 Spiele laden.
    Da ist die Drosselung nahezu irrelevant

    Und überhaupt, wenigstens könnte man sämtliche Spiele dann spielen ohne ständig zur Konsole zu hechten und irgendwas zu wechseln.

  18. Sebacrush sagt:

    Ihr immer mit eurer „Sony Bambusleitung“.
    Überprüft mal lieber eure Routereinstellungen.

    Bisher extrem selten Probleme gehabt. Ansonsten immer mit vollem Downspeed geladen. Und wenn es mal nicht klappt hilft ein pausieren und direktes weiterladen des Downloads.

  19. ArthurKane sagt:

    Sebacrush bringt es auf den punkt.So langsam ist das psn net.

  20. Kehltusa sagt:

    Doch seit heute Morgen ist es bei mir spürbar langsamer geworden. Normalerweise lade ich mit 7mb/s — nun nur noch mit 1mb/s. Aber eventuell ist es nur ein lokales Problem hier bei mir

  21. Kehltusa sagt:

    Okay Entwarnung, nach einem reset gehts wieder

  22. Graywolf_Outdoor sagt:

    Breakpoint mit 60 GB in einer Stunde. Alles gut

  23. SEGA-Fanatic sagt:

    Bei mir auch alles wie immer, von meinen etwa 500 Speilen habe ich nur etwa 20 als CD gekauft, weil digital einfach besser ist. Und selbst wenn die 100 GB statt 2 Stunden nun 3 Stunden dauern, das ist ja nun wirklich kein Problem. Das Onlinegaming funktioniert wie immer.

  24. Arkani sagt:

    Und selbst wenn ein Spiel 100 Stunden braucht...aber es laedt...und das ist doch prima. 🙂
    Digital is langsam echt besser...und auch günstiger wenn man es zu 2 oder 4 kauft.
    Gehen nie kaputt...und man braucht nicht immer aufzustehen.
    CDs haben nur den Vorteil das sie schoen anzusehen sind im Regal...aber mal ehrlich...wuerde ich die 150 Spiele im Regal alle haben...ich würde mich eher schämen, weil das schon nerdig ausschaut.
    Ein Erwachsener mit dem Schrank voll Videospielen...was da so manch anderer dann über einen denken mag, liegt ja dann absolut auf der Hand.

  25. LDK-Boy sagt:

    Das war keine gute idee. Wenn man partys machen will muss man ewig warten und die Tonqualität ist auch schlechter.

  26. Maiki183 sagt:

    mal abgesehen davon das die downloads etwas langsamer sind und nicht wirklich stabil, stört mich hauptsächlich die allgemeine performance.
    ob in spiele oder party, irgendwas ist immer.
    entweder fliegt einer raus, hört sich an wie ein roboter oder hat nen mega lag, was unter anderem bei onlineshooter richtig geil ist.

  27. MetroStar1974 sagt:

    Wie ich lese, scheint hier ja jeder der absolute Netzwerk-Experte in Sachen PSN Drosselung zu sein.

    Damit ihr das auch weiterhin alle sein könnt, möchte ich euch nur kurz mitteilen, daß Bandbreite und Geschwindigkeit 2 verschiedene Paar Schuhe sind, die aber in Kombination dynamisch so angepasst werden, damit alle reibungslos Down- und Uploads erhalten.

    Ihr kennt doch alle Ameisen, die auf einer Ameisenstraße von Punkt A nach Punkt B laufen. Jede Ameise ist nun ein Datenpaket, was herunterlgeladen wird. Wenn jetzt viele Datenpakete herunterlgeladen werden, also viele Ameisen auf der Straße unterwegs sind, passt sich die Geschwindigkeit entsprechend immer so, damit die Ameisen nicht in klassischen Verkehrsstau geraten und stehen bleiben. Wenn also hier jemand schreibt, daß er volle Geschwindigkeit hat, dann sind in dem Moment auch wenige Ameisen unterwegs.

    Ich hoffe, daß hat jetzt jeder verstanden!