Resident Evil 3 Remake: Test-Wertungen zum neuen Capcom-Horror

Kommentare (54)

Die ersten Reviews zum Remake von "Resident Evil 3" sind da. Sie verraten, ob ihr in wenigen Tagen bedenkenlos zugreifen könnt. Erscheinen wird der Titel am 3. April 2020 für Konsolen und PC.

Resident Evil 3 Remake: Test-Wertungen zum neuen Capcom-Horror

Wenige Tage vor dem Launch trafen die ersten Test-Wertungen zum Remake von „Resident Evil 3“ ein. Der Metascore liegt basierend auf momentan 29 Kritiken bei einer guten 81. Bei einem Vergleich mit dem Remake von „Resident Evil 2“ ist es aber ein Rückschritt. Der Titel kam im Januar 2019 auf einen Metascore von 91. Nachfolgend lest ihr einige Auszüge aus den Fazits:

Pressestimmen zu Resident Evil 3

Daily Star: „So wie das Original aus dem Jahr 1999 ein actionsorientierteres Resident Evil-Spiel war, das wohl dazu beigetragen hat, das Franchise auf die legendäre vierte Folge zu lenken, fühlt sich diese Neuinterpretation aus dem 2020 in vielerlei Hinsicht wie das Spiel des letzten Jahres an, nur beschleunigt und durstiger nach Zombie-Blut.[…] Wenn ihr im Haus festsitzt und nach einem Zufluchtsort sucht, ist Raccoon City mehr als entgegenkommend.“

Shacknews: „Resident Evil 3 ist ein Meisterwerk, vom Gameplay über den Wiederholungswert bis hin zur überarbeiteten Story und Umgebung.“

TheSixtAxis: „Capcom hat mit Resident Evil 3 einen wunderbaren Job gemacht, einen weiteren ihrer geliebten Survival-Horror-Klassiker wiederbelebt und dafür gesorgt, dass er sich wieder ganz frisch anfühlt.“

PlayStation Universe: „Resident Evil 3 ist eine weitere atemberaubend aussehende Überarbeitung von Capcom, die es mühelos schafft, zwischen spannungsgeladenen Momenten echten Horrors und bombastischen Actionteilen zu wechseln. Es ist nur eine Schande, dass einige fragwürdige Änderungen gegenüber dem Original vorgenommen wurden.“

Push Square: „Resident Evil 3 hatte das Potenzial, seinen klassischen Vorgänger zu verbessern. Es ist immer noch eine Erfahrung, die es wert ist, noch einmal besucht zu werden, da Raccoon City und das Krankenhaus viel Liebe und Aufmerksamkeit erhalten haben. Wir fragen uns jedoch nur, was ein bisschen mehr hätte ausmachen können.“

+++ Resident Evil 3: Erscheint wie geplant – Allerdings Verzögerungen bei der Retail-Version denkbar +++

VG247: „Es zu spielen, lohnt sich noch immer. Aber das Resident Evil 3 Remake ist für Capcom ein Rückschritt, nachdem zuvor eines der besten Spiele des letzten Jahres herauskam. Es ist wunderschön anzusehen, die Jump Scares werden dich erwischen und es ist, als würde man in ein bequemes Paar Hausschuhe steigen. Aber obwohl es für eure Füße gemütlich ist, fühlt es sich nie wie zu Hause an.“

Test-Wertungen in der Übersicht

  • Daily Star: 100
  • Shacknews: 90
  • TheThixtAxis: 90
  • Noisy Pixel: 90
  • God is a Geek: 90
  • Hardcore Gamer: 90
  • CG Magazine: 90
  • Wccftech: 85
  • DualShockers: 85
  • PSU: 80
  • Destructoid: 80
  • Eurogamer Italy: 80
  • Multiplayer.it: 75
  • Push Square: 70
  • Trusted Review: 70
  • Twinfinite: 70
  • Metro GameCentral: 70
  • VG247: 60

Die komplette Übersicht über die bisherigen Test-Wertungen zum „Resident Evil 3 Remake“ könnt ihr euch bei Metacritic anschauen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. Kratos72 sagt:

    Iron Mike, gebe dir Recht, kein Spiel dieser Erde hat eine 100/100 verdient.

  2. Moonwalker1980 sagt:

    Crocop86 was bistn du fürn peinliches Opfer? Maximal 12-13 Jahre alt, mehr geb ich dir nicht.

  3. ren sagt:

    @Moonwalker1980
    Schaue dir die Usernamen genau an. Crocop86 ist der Originale und Crocop68 der Fake Account. Die Profilbilder sind sich auch sehr ähnlich. Hoffe Play3 kann da was machen. Schönen Abend noch.

  4. kema2019 sagt:

    Wenn der Typ wirklich um die 34 Jahre alt ist, dann ist das ein echt trauriges Verhalten.

1 2