Resident Evil 3: Erscheint wie geplant – Allerdings Verzögerungen bei der Retail-Version denkbar

Kommentare (7)

Wie Capcom zusicherte, wird "Resident Evil 3" wie geplant Anfang April veröffentlicht. Allerdings räumte das Unternehmen ein, dass es zu Verzögerungen bei der Retail-Version kommen könnte.

Resident Evil 3: Erscheint wie geplant – Allerdings Verzögerungen bei der Retail-Version denkbar

In den vergangenen Wochen wirkte sich der Ausbruch des Coronavirus spürbar auf die Welt der Videospiele aus und sorgte unter anderem dafür, dass ausgewählte Events verschoben oder gar ganz abgesagt werden muss.

Laut Experten sei zudem damit zu rechnen, dass sich in den kommenden Monaten auch Spiele verschieben werden. Wie Capcom auf Twitter klar stellte, wird das Remake zu „Resident Evil 3“ nicht von einer Verschiebung betroffen sein. Stattdessen soll die Neuauflage wie geplant am 3. April 2020 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 veröffentlicht werden.

Kostenlose Demo lädt zum Probe spielen ein

Allerdings wies Capcom darauf hin, dass es bei der Retail-Version von „Resident Evil 3“ zu Verzögerungen kommen könnte, die dazu führen, dass die Spieler nicht pünktlich zum Launch am 3. April 2020 mit ihrer physischen Fassung bedacht werden. Wer auf Nummer sicher gehen und so schnell wie möglich loslegen möchte, sollte also zur Download-Version des Remakes greifen.

Zum Thema: Resident Evil 3: Arbeiten überschnitten sich mit Resident Evil 2 – Capcom über die Dauer der Entwicklung

Wer noch nicht wissen sollte, ob „Resident Evil 3“ einen genaueren Blick wert ist, findet sowohl im Xbox Store als auch im PlayStation Store eine kostenlose Demo. Genau wie im Original aus dem Jahr 1999 verschlägt es euch auch im Remake in die fiktive Metropole Raccoon City, die von einer Zombieplage heimgesucht wurde.

Die Spieler schlüpfen in die Rolle der Protagonistin Jill Valentine, die sich mit Projekt Nemesis, einem tödlichen Experiment von Umbrella Europe, konfrontiert sieht und von diesem in einen gnadenlosen Kampf auf Leben und Tod verwickelt wird.

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Banane sagt:

    In einer Woche gehts los.
    Ich kauf Spiele so oder so nur noch digital. 😉

  2. grayfox sagt:

    nioh 2 ist nicht so gut wie das erste imo

  3. Graywolf_Outdoor sagt:

    Gayfox

    Und wen juckt das, speziell?

  4. xjohndoex86 sagt:

    Ich werde dennoch NICHT digital kaufen. Freu mich die Retail Version in den Händen zu halten, auch wenn's halt 'ne Woche länger dauert.

  5. Zockerfreak sagt:

    Hab's storniert,wenn es eh nicht pünktlich kommt,dann lieber später für kleines Geld kaufen

  6. nico2409 sagt:

    Ich warte noch. Zahle sicher keine 70€ Digital dafür, dass die Kampagne nur 5-6 Stunden dauert. Und dieser MP Resistance Quatsch interessiert mich nicht.

  7. PS Fangirl sagt:

    Wird digital gekauft. Freu mich schon.

Kommentieren

Reviews