PlatinumGames: Bonus-Stage für Platinum-4-Ankündigungen bestätigt

Kommentare (2)

PlatinumGames hat nach der Aprilscherz-Ankündigung eine Bonus Stage auf der Platinum 4-Teaser-Seite gestartet. Damit wird angedeutet, dass im Laufe dieses Jahres eine weitere Ankündigung zu erwarten ist.

PlatinumGames: Bonus-Stage für Platinum-4-Ankündigungen bestätigt

Die Actionspiel-Experten von PlatinumGames haben in dieser Woche die vermeintlich letzte Ankündigung ihrer Platinum-4-Teaser-Seite vorgestellt. Dabei handelte es sich allerdings um einen Aprilscherz wie auch Hideki Kamiya von PlatinumGames auf Twitter bestätigte. Vorgestellt wurde ein Retro-Arcade-Shooter für Automaten.

Platinum 4: Bonus Stage gestartet

Tatsächlich ist aber im Laufe dieses Jahres noch eine echte Spielankündigung zu erwarten. Die Teaser-Webseite wurde um einen weiteren Eintrag ergänzt, der auf eine weiter Ankündigung hindeutet. Es gibt aber weder einen Namen noch einen Termin. Lediglich 2020 wird als Ankündigungszeitraum bestätigt.

Auf die Änderung der Teaser-Webseite machte das Studio auf Twitter aufmerksam. Dass kein genauerer Termin für die bevorstehende Enthüllung genannt wurde, könnte bedeuten, dass die Neuigkeit noch eine ganze Weile auf sich warten lassen wird. Egal wann die Enthüllung stattfindet, wir lassen euch natürlich schnellstmöglich davon wisse, sobald weitere Informationen bekannt werden.

Zuvor kündigte PlatinumGames auf der Teaser-Webseite bereits die Kickstarter-Kampagne für „The Wonderful 101 Remaster“, das neue „Project G.G“ und die Gründung des neuen PlatinumGames Studio in Tokio an. Außerdem gab das Studio bekannt, dass man an einer neuen Game Engine arbeitet, die dem Studio dabei helfen soll, weiter originelle Spiele zu entwickeln. Möglicherweise gehört das noch anzukündigende Spiel einem komplett neuen Genre an.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. giu_1992 sagt:

    Gehe mal davon aus, dass Sie nicht damit gerechnet haben, dass der Aprilscherz so scheiße ankommt und das die Fans bei den Ankündigungen, vier Games haben wollten und es Sie quasi null Interessiert, was Firmenintern passiert. Auch das Crowdfounding haben die Spieler zwar gut unterstützt, kam allerdings trotzdem nicht sehr gut an. Da haben Sie sich echt was gerissen, deshalb wohl jetzt die Bonusstage auf unbekannte Zeit

  2. Trinity_Orca sagt:

    Viele Entwickler nutzen diese Aprilscherze um rauszufinden wie sehr Interesse besteht. Aber ja ich würd mir gern wieder was richtig gutes im triple a Bereich von PG gönnen wollen statt dieser Switch dinger