Sony: Drohen nach The Last of Us Part 2 und Iron Man VR weitere Verschiebungen?

Kommentare (7)

Derzeit stellt sich die Frage, ob nach "The Last of Us Part 2" und "Iron Man VR" mit weiteren Verschiebungen zu rechnen ist. Sony Interactive Entertainment hinterließ auf Twitter ein Statement dazu.

Sony: Drohen nach The Last of Us Part 2 und Iron Man VR weitere Verschiebungen?
"The Last of Us Part 2" zählt zu den Spielen, die in dieser Woche verschoben wurden.

Vor einigen Stunden wurden zwei Spiele verschoben, auf die viele Interessenten seit langer Zeit warten. „The Last of Us Part 2“ und „Iron Man VR“ kommen später auf den Markt, was der Ausbreitung des Coronavirus angelastet wird. Für beide Spiele gilt: Neue Termine wurden zunächst nicht genannt, sodass unklar ist, ob ihr weitere Woche oder gar Monate warten müsst.

Sony meldet sich zu Wort

Unter der Flagge von Sony Entertainment Interactive entstehen noch weitere Spiele, die in absehbarer Zeit erscheinen sollen. Doch drohen weitere Verschiebungen? Auf Twitter versucht das Unternehmen, die Fans zu beruhigen. Doch ausschließen kann auch SIE weitere Verzögerungen nicht.

Im Wortlaut heißt es: „Derzeit gibt es keine weiteren Verzögerungen anzukündigen. Wir halten euch jedoch auf dem Laufenden.“ Das heißt, in den kommenden Tagen, Wochen oder Monaten könnte das Unternehmen unter Umständen weitere Release-Updates folgen lassen.

Unter anderem ist die Frage offen, wie es um „Ghost of Tsushima“ steht. Den bisherigen Planungen zufolge wird der Titel am 26. Juni 2020 auf den Markt gebracht. Dieser Termin wurde Anfang des Monats enthüllt. Auf Twitter sorgten die Verschiebungen von „The Last of Us Part 2“ und „Iron Man VR“ für Diskussionen, die auch „Ghost of Tsushima“ in den Trends aufsteigen ließen.

Mehr von Sony

Die aktuelle COVID-19-Pandemie traf die Herstellung, den Versand und den Verkauf im Einzelhandel nahezu unvorbereitet. Das Remake von „Final Fantasy 7“ ist ein gutes Beispiel. Square Enix betonte kürzlich, dass das Spiel früher ausgeliefert wurde, um einen pünktlichen Verkauf sicherstellen zu können. In einigen Regionen begannen erste Händler daraufhin, die ihnen zugeschickten Exemplare zu verkaufen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. KingOfkings3112 sagt:

    Ich gehe davon aus, das auch Ghost of Tsushima verschoben wird.

  2. Boyka sagt:

    Wahrscheinlich.. und dann bin ich endgültig raus.
    Seit Wochen geht PSN absolut garnicht bei mir und meinen Freunden, Spiele Verschiebungen des Todes.
    PS5 einfach nur ein Aprilscherz die Konsole an sich.

  3. Maiki183 sagt:

    das zuvor hochgelobte gaming jahr 2020 ist genauso leer wie das toilettenpapier regal.

  4. StevenB82 sagt:

    Ich denke mal bei Firmen mit US Sitz werden Verschiebungen ziemlich wahrscheinlich. Da geht es anscheinend ja nochmal mehr drunter und drüber

  5. Accounting sagt:

    In meinem Aldi war Mittag ne ganze Palette an Klopapier verfügbar. Also bitte kein Schwachsinn schreiben.

  6. usponly sagt:

    Bei mir hat das psn keine ausfälle und downloaden tue ich auch mit über 10 mb/s...

  7. Andyäpisch sagt:

    es wird weitere Verschiebungen geben.aber alles auf einmal wird Sony nicht bekanntgeben,das kommt scheibchenweise^^

Kommentieren

Reviews