Predator Hunting Grounds: KI-Verbesserungen und mehr mit Patch 1.05

Kommentare (11)

Mit dem neuen Patch 1.05 bringen die Entwickler von Illfonic weitere Verbesserungen in den asymmetrischen Multiplayer-Titel "Predator Hunting Grounds". Unter anderem gibt es Fehlerbehebungen und Verbesserungen bei der KI.

Predator Hunting Grounds: KI-Verbesserungen und mehr mit Patch 1.05

Das erst kürzlich veröffentlichte „Predator: Hunting Grounds“ wurde nach dem Day-One-Patch bereits mit dem neuen Patch 1.05 ausgestattet. Der neue Hotfix-Patch verbessert den Feinschliff des Multiplayer-Titels und bringt unter anderem Verbesserungen für die KI und das Nutzerinterface mit sich.

Auch für den Predator gibt es einige Anpassungen, während weiterhin Probleme bei der Kollisionsabfrage und Matchmaking-Probleme behoben werden. Der Changelog verrät (via gamespot) genauere Details.

Predator: Hunting Grounds Patch 1.05

Allgemein

  • Problem mit Anpassungselementen, die als neu markiert bleiben, behoben.
  • Problem behoben, bei dem die KI bei Spielen mit dediziertem Server nicht auf Schritte oder Schüsse reagierte.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem bestimmte Ziele nicht so gespawnt wurden, wie es für die Spieler notwendig war, um sie zu erreichen.

Maps

  • Problem mit Kollisionen und Hängenbleiben in einigen Bereichen behoben.
  • UI-Probleme bei der Navigation in den Tutorial-Menüs behoben.

Predator

  • Problem mit der VOIP-Blase des Feuerteams behoben, die in beliebiger Entfernung angezeigt wurde.
  • Problem behoben, bei dem die Aufforderung zur Ziel-Isolation nach Ende der Abklingzeit nicht angezeigt wurde.

Marchmaking/Parties

  • Optimierungen für die Warteschlangenzeiten bei der Partnersuche.

Asymmetrischer Multiplayer mit Crossplay

„Predator: Hunting Grounds“ ist für PS4 und PC verfügbar und unterstützt Crossplay, sodass die Spieler auf verschiedenen Plattformen zusammen in asymmetrischen Multiplayer-Schlachten spielen können. Dabei schlüpft ein Spieler in die Rolle des Predators. Unter Einsatz von fortgeschrittener Alien-Technologien macht er Jagd auf einen Trupp von Elite-Soldaten.

Zum Thema: Predator Hunting Grounds: Umfangreiches Day-One-Update steht bereit

Die anderen Spieler schlüpfen in die Rollen der Elite-Soldaten und versuchen, den Predator zur Strecke zu bringen, während sie gleichzeitig verschiedene Missionen zu erledigen haben. Damit sie eine Chance gegen den überlegenen außerirdischen Jäger haben, müssen sie im Team zusammenarbeiten.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. SEGA-Fanatic sagt:

    Wenn ich mir die ganzen Lootboxen anschaue, die man beim spielen bekommt (Es gibt keine zu kaufen) glaube ich, das Spiel war mal als Free to Play konzipiert. Macht schon Spaß, nur sehr hektisch und als Predator fühle ich mich ein bißchen unterpowert.

  2. feabhra sagt:

    Sah inzwischen einige Videos zu dem Spiel. Wirkt auf mich eher langweilig mit trister und eintöniger Dschungel Grafik. Irgendwelche antiken Ruinen wie Maja Tempel als Austragungsorte wären interessanter. Und nur Multiplayer ist Nichts für mich. Da gibt es zu viele meist asiatische Superprofi Spieler, denen man eh nicht das Wasser reichen kann, da die 12 Stunden am Tag üben und üben.....Wenn da Einer kommt, der alle 2-3 Tage mal für 2-3 Stunden spielt, hat der quasi Null Chance und hört dann frustriert auf.

  3. SchwanzusLongus sagt:

    @feabhra

    Dann brauchst du Multiplayer nicht mehr spielen, das ist bei jedem Game so!!!!

  4. Dmx5656 sagt:

    die wartezeiten alls predator sind die hölle!! Die sollten so schnell wie möglich bots hinzufügen...

  5. Falkner sagt:

    Hab's gekauft obwohl ich zuerst nicht wollte. Macht spass. Glaube aber auch das der Predator ein bisschen zu schwach ist. Zudem sind die Wartezeiten noch zu lang. Aber das Teamplay und Spannung sind gut.

  6. Banane sagt:

    Der Predator wird immer mehr zu einer Witzfigur nach den ganzen schwachen Nachfolgern vom ersten Film und den games.

    Als Mensch hat man doch niemals eine Chance gegen einen Predator, es sei denn man heißt Arnie und hat die Zeit im Dschungel ein paar Fallen zu bauen. 😉

  7. Accounting sagt:

    Der 2 Film war Hammer.

  8. Banane sagt:

    Der 2. Film ging noch, ja. Hat mir aber auch schon bei weitem nicht mehr so gefallen wie der Erste.

    Danach kam aber nur noch typischer Melk die Kuh 0815 Kram.

  9. Leitwolf01 sagt:

    Unter den bekannten Review Quellen hat GamingBolt das Spiel bereits mit 80% bewertet.

  10. Neox83 sagt:

    Ich finde das game echt cool.
    Aber ja der Predator sollte ein etwas mehr gefürchteter Gegner sein .

    Zb weniger/leisere lauf Geräusche.

    Bevor man das 1. Mal entdeckt wurde etwas besser getarnt sein , das man sich erstmal einen Überblick schaffen kann und wirklich aus dem nichts heraus angreifen kann .

    Etwas mehr Energie wäre auch gut ... vielleicht so 10% /15%.

  11. Magerquark82 sagt:

    Ich finde das Spiel super. Über Geschmack lässt sich numal streiten. Allerdings ist die Suche als Predator schon ärgerlich wie bei anderen Kommentaren schon geschrieben wurde, da würden Bots schon Helfen. Die Filme fand ich auch gut.. Teil 1 und 2 Hammer.. Danach wurden sie immer schlechter, muss dazu sagen ich mag so Trashkram.. Genau wie wie Alien vs Predator Filme.. Wie gesagt meine Meinung. Ich verstehe als gar nicht wie sich manche Menschen so ankacken nur weil der andere was anderes gut findet.. Ich mag keine Story games.. Und jetzt?!

Kommentieren