PS5: Weitere Hinweise auf ein großes Enthüllungs-Event im Mai?

Kommentare (15)

In diesen Tagen scheinen sich die Hinweise auf ein großes Enthüllungs-Event zur PS5 im kommenden Monat zu verdichten. Weitere Hinweise auf das besagte Event lieferte das "Official PlayStation Magazine".

PS5: Weitere Hinweise auf ein großes Enthüllungs-Event im Mai?
Die PS5 erscheint im Weihnachtsgeschäft 2020.

Auch wenn Sony Interactive Entertainment in den vergangenen Wochen unter anderem die Hardware-Spezifikationen sowie den DualSense genannten Controller der PS5 enthüllte, stehen weiterhin verschiedene Fragen im Raum.

Unter anderem ist unklar, wann und zu welchem Preis die PlayStation der nächsten Generation ins Rennen geschickt werden soll. Zuletzt hielt sich recht hartnäckig das Gerücht, dass Sony Interactive Entertainment im kommenden Monat ein großes Online-Event veranstalten wird, in dem weitere Details zur PS5 und erste Spiele der neuen Konsole vorgestellt werden sollen.

Eine offizielle Ankündigung steht noch aus

Für frische Spekulationen sorgt in diesen Tagen das „Official PlayStation Magazine“. So weist das Magazin darauf hin, dass in der kommenden Ausgabe über PS5-Spiele berichtet werden soll. Welche Spiele genau gemeint sind, wurde nicht verraten. Da die neue Ausgabe des „Official PlayStation Magazine“ am 2. Juni 2020 veröffentlicht wird, liegt allerdings der Gedankengang nah, dass im Laufe des Monats Mai in der Tat erste Spiele der PS5 präsentiert werden.

Zum Thema: Xbox Series X: Finale Enthüllung im Mai? Gerüchte sprechen von zwei Online-Events

Womit wir wieder beim großen PS5-Reveal-Event wären, das in den letzten Wochen immer wieder durch die Gerüchteküche geisterte. Sony Interactive Entertainment wollte die Gerüchte um das besagte Online-Event bisher nicht kommentieren oder gar bestätigen.

Da die diesjährige E3 aufgrund des Coronavirus abgesagt werden musste und auch sonstige Messen erst einmal nicht abgehalten werden können, bleibt dem Unternehmen allerdings kaum eine andere Möglichkeit, als auf ein Online-Event zu setzen. Wir halten euch über die weitere Entwicklung natürlich auf dem Laufenden.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Tobse sagt:

    Hm selbige News hat man bereits vor einigen Wochen gelesen die ein großes Enthüllungsevent im Februar vorhergesagt haben?!

  2. Squirt sagt:

    Tobse: Selbiges liest man ehrlich gesagt aktuell tagtäglich weil es die Kommentare ins Unermessliche sprengt und somit die Leute auf die Seite besuchen. Sollte man eigentlich ignorieren dieser Art von News.

  3. bausi sagt:

    Sehe ich auch so ich glaube es erst wenn ich den Livestream vor mir habe

  4. Silberrücken85 sagt:

    @Squirt
    Genau so verhält sich es hier mit den ganzen Xbox News. Mich stört es nicht da ich sowieso bei Konsolen habe, aber wenn man guckt wieviel Kommentare sich immer unter den Xbox News tummeln ist es doch kein Wunder...

  5. VincentV sagt:

    Es kann ja eins für Februar geplant gewesen sein. Aber dann kam Mr. Corona und hat unser Leben auf den Kopf gestellt.

    Da dieses Playstation Magazin für Mai was haben wird ist es sehr wahrscheinlich das es dann soweit ist.

  6. DennyExperience sagt:

    Denke auch Ende Mai oder im Juni aber glaube nicht an neuen IPs aus dem eigenen Hause eher God of War 2, Horizon Zero Dawn 2 oder ein neues Uncharted (neues Studio) als Launch Titel. Mal abwarten Ready at Dawn könnte aber auch ein neues The Order bringen um zu zeigen was die PS5 so schafft.

  7. James T. Kirk sagt:

    Hoffentlich werden gute Spiele enthüllt. Ansonsten lohnt sich die PS5 nämlich nicht.

  8. Starfish_Prime sagt:

    Da gibt es eine PK. Die wird zerlegt in tausend News und Maiki freut sich.

  9. SkywalkerMR sagt:

    Zum Release der PS4 gab es rückblickend auch nur Durchschnittsspiele. Fand Killzone noch am besten, und das heisst schon was... Bei der PS5 wirds wohl nicht anders werden. Die richtig guten Spiele werden erst ab dem Sommer 2021 eintrudeln. Da ich aber die Konsole auch hauptsächlich zur Wiedergabe meiner Filmsammlung nutze, ist mir das wumpe. Hauptsache die PS5 unterstützt im Mediaplayer endlich mal DTS Sound...

  10. Squirt sagt:

    EAids: Ich glaub eher, Sony ist unsicher, deswegen auch diese Schnipsel als News und nicht wirklich eine Enthüllung. MS spielt offen, wieso? Weil die keine Amgst haben vor dem Alleinstellungsmerkmal seitens Sony, nämlich der SSD. Und ja genau, die SSD ist DER Gamebreaker, lol.

  11. martgore sagt:

    @SkywalkerMR

    ist ja auch klar, wobei man schon sagen muss, das Killzone bestimmt schon einiges an Entwicklungskosten hinter sich hatte. Aber am Ende war es dank Microsoft und ihren Fehlern zur XboxOne Launch, gar nicht schlimm. So wurde die PS4 schnell an den Mann/Frau gebracht.. 399€ war halt auch ein Schnäppchen.

  12. VincentV sagt:

    @Squirt

    Was hat MS denn gezeigt außer einem Render Trailer von Hellblade 2 und Halo? ^^
    Das Gehäuse der Konsole..und die Specs. Sony hat die Specs genannt und den Controller. Also an sich gleich viel.

  13. martgore sagt:

    @vincentv

    Hat Microsoft den Controller nicht auch gezeigt ?

  14. VincentV sagt:

    Sollte ja eh der gleiche sein wie sonst oder?^^

  15. KoA sagt:

    Mal einige Gedanken zu den kommenden Konsolen von MS und Sony:

    Während Sony auch in dieser Generation sehr wahrscheinlich dem klassischen Konsolen-Konzept treu zu bleiben scheint (z.B. deutet die Form des DevKits wieder auf ein typisch flaches Gehäusedesign hin), verändert sich die Xbox immer auffälliger Richtung Mini-PC.

    Tower-Gehäuse, Maus u. Tastatur-Anschluss, erstmals aktuelle PC-Hardware verbaut und das aktuelle Windows In leicht modifizierter Form als Betriebssystem. - Ganz ernst gemeinte Frage: Was ist daran wirklich noch eine Spiele-Konsole?

    Als einer der nächsten Schritte erwarte ich, dass zumindest auf der stärkeren Box zukünftig auch weitestgehend alle PC-Spiele genutzt werden können. Eine entsprechende Ankündigung seitens Spencer würde mich jedenfalls nicht im Geringsten wundern. Die derzeitig schleichend stattfindenden Änderungen im Logo- und Namens-Schema der XBoxen, sind da nur ein weiterer Aspekt des Ganzen.

    Hingegen verbaut zwar auch Sony in seinen PlayStationen künftig recht identisch zeitgemäße PC-Komponenten, baut ansonsten aber sein Konsolen-Basisgeschäft, zumindest für die kommende Konsolen-Generation, weiter in recht traditioneller Weise aus. Dabei fokussiert sich Sony jedoch augenscheinlich immer stärker in die Entwicklung speziell angepasster Custom-Lösungen. Siehe z.B. die spezielle SSD-Lösung, die Patentschrift zum Konzept der vom gängigen Standard abweichenden Kühlung, oder die eigenwillige Herangehensweise des derzeit viel diskutierten Boost-Modus.

    Darüberhinaus denke ich, wird Sony in den kommenden Wochen noch weitere, teils innovative Lösungsansätze und Entwicklungen offenbaren, die alle in die gleiche Richtung gehen.

    Von daher empfinde ich Sonys Weg derzeit um einiges spannender bzw. interessanter, als die momentan sich abzeichnende Ausrichtung Microsofts. Dabei habe ich die Art und Weise der Spiele-Entwicklung noch völlig unberücksichtigt gelassen. Aber z.B. Spiele wie Dreams, oder das weite Feld von VR, welches durch Sonys 2. Generation von PlayStation-VR stark modernisiert vorangetrieben werden sollte , dürften auch hier als Zeichen einer sehr interessanten Gaming-Zukunft zu betrachten sein.

    Ihr könnt hier ja gerne weiter darüber diskutieren, wenn euch hierzu noch zusätzliche Dinge durch den Kopf gehen. Größere Veränderungen im Gaming-Bereich finden derzeit definitiv statt. Es ist und bleibt jedenfalls äußerst spannend zu beobachten, wohin sich das Ganze bewegt. 🙂

Kommentieren