Quantum Error: Horror-Shooter im Optimalfall ein PS5-Launch-Titel

Kommentare (0)

Nach wie vor ist unklar, wann der Horror-Shooter "Quantum Error" im Endeffekt veröffentlicht wird. Laut den verantwortlichen Entwicklern von TeamKill Media wird derzeit ein PS5-Release zum Launch der neuen Sony-Konsole angestrebt.

Quantum Error: Horror-Shooter im Optimalfall ein PS5-Launch-Titel
"Quantum Error" erscheint für die PS4 und die PS5.

Seit einer ganzen Weile arbeiten die „Kings of Lorn: The Fall of Ebris“-Macher von TeamKill Media an ihrem neuen Projekt „Quantum Error“.

Bei „Quantum Error“ haben wir es mit einem Horror-Shooter für die PlayStation 4 sowie die PlayStation 5 zu tun, der in den letzten Wochen mit einem Release zum Launch der PS5 in Verbindung gebracht wurde. Doch wie ist eigentlich der aktuelle Stand der Dinge? Dahingehend sorgte Micah Jones, der Präsident von TeamKill Media, in einem kurzen Statement für Klarheit und grenzte das Releasezeitfenster des Shooters ein.

Release spätestens kurz nach dem Launch der PS5

Demnach peilt das Studio weiterhin eine Veröffentlichung zum Launch der PS5 an. Im schlimmsten Fall soll die PS5-Version von „Quantum Error“ kurz nach der Markteinführung der neuen Sony-Konsole ins Rennen geschickt werden. Auf einen konkreten Termin möchte sich das Studio nicht festlegen, da es bei der Entwicklung eines Spiels auch kurz vor der Fertigstellung noch zu Verzögerungen kommen kann.

Zum Thema: Quantum Error: Horror-Shooter nutzt die DualSense-Features auf der PS5

„Wir gehen davon aus, dass wir einen frühen PS5-Launch für Quantum Error erreichen können. Wir träumen und beten jedoch, dass wir einen Launch-Titel für die PS5 veröffentlichen können. Wir glauben, dass man alles erreichen kann, wenn man sich etwas in den Kopf setzt und hart arbeitet“, führte Jones aus.

Im spielerischen Bereich soll sich „Quantum Error“ von bekannten Vorbildern wie „Doom“ oder „Dead Space 3“ inspirieren lassen. Auf der PS5 möchte TeamKill Media zudem intelligenten Gebrauch von den exklusiven Features des DualSense-Controllers machen.

Quelle: Gamingbolt

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren

Reviews