PS5 und Xbox Series X: Blizzard und Microsoft reagieren auf Sonys Cross-Gen-Statement

Kommentare (163)

Ende des Jahres kommen die neuen Konsolen PS5 und Xbox Series X auf den Markt. Sony hat im Gegensatz zu Microsoft nicht die Absicht, alle First-Party-Spiele nach dem Launch generationsübergreifend zu veröffentlichen. Nach einer entsprechenden Aussage von Jim Ryan folgten weitere Statements zu diesem Thema.

PS5 und Xbox Series X: Blizzard und Microsoft reagieren auf Sonys Cross-Gen-Statement
In der kommenden Woche möchte Sony erstmals PS5-Spiele vorstellen.

Microsoft hat sich das Ziel auf die Fahnen geschrieben, alle First-Party-Spiele nach dem Launch der neuen Konsolen generationsübergreifend für Xbox One und Xbox Series X zu veröffentlichen. Daran möchten die Redmonder eine ganze Weile festhalten.

Sony geht einen anderen Weg. In einem kürzlich geführten Interview betonte Jim Ryan, Präsident und CEO von Sony Interactive Entertainment: „Wir haben immer gesagt, dass wir an Generationen glauben. Wir glauben, dass wenn man sich die Mühe macht, eine Konsole der nächsten Generation zu erschaffen, diese Funktionen und Vorteile enthalten sollte, die die vorherige Generation nicht bietet.“

Den weiteren Aussagen von Ryan zufolge sollte das Ziel darin liegen, Spiele zu entwickeln, die den Funktionen der neuen Hardware gerecht werden. Das heißt, nach dem Launch der PS5 werdet ihr voraussichtlich Spiele sehen, die explizit auf die Features der PS5 zugeschnitten sind.

Microsoft reagiert

Die Aussage von Ryan schlug hohe Wellen, was den Xbox-Marketing-Chef Aaron Greenberg dazu bewegte, auf Twitter mit einem Statement zu reagieren. Auch er und sein Team glauben an Generationen. Dabei verwies er auf den Game Pass und Next-Gen-Upgrades.

Greenberg im Wortlaut: „Xbox glaubt an Generationen. Generationen von Spielen, die auf der neusten Hardware laufen und die Innovationen der nächsten Generation nutzen sowie mehr Auswahl, Wert und Vielfalt als bei jedem Konsolenstart zuvor bieten. Alle unsere Studio-Titel werden im Game Pass veröffentlicht und ihr erhaltet diese Next-Gen-Upgrades kostenlos.“

Geringere Entwicklungskosten

Auch Blizzards Vice President Mike Ybarra widmete sich in einem Statement den Cross-Gen-Spielen sowie Sonys Ansatz. Er stimmt dem PS5-Hersteller im Grunde zu und sieht Vorteile bei der Entwicklung. Allerdings müsse auch beachtet werden, dass bei reinen Next-Gen-Spielen zunächst eine kleinere Käufergruppe vorhanden ist.

Zum Thema

„Ich mag es, etwas zu haben, das die absolut neueste Technologie ist und meine Investition bestmöglich zur Geltung bringt. Es reduziert auch die Entwicklungszeit, wenn sich Entwickler auf die absolute Optimierung eines Hardware-Systems konzentrieren können. Gleichzeitig geht es zu Lasten der Installationsbasis, die kleiner ist“, so Ybarra.

Mehr über die Spiele der neuen Generation werden wir in der kommenden Woche erfahren. Am 4. Juni 2020 wird Sony ein Event ausstrahlen, in dem das Unternehmen auf die Next-Gen-Games eingehen wird. Die PS5 und Xbox Series X kommen gegen Ende des Jahres auf den Markt.

Weitere Meldungen zu , , , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2 3 4

Kommentare

  1. clunkymcgee sagt:

    @Khadgar1
    Die schwachsinnigen Kommentare kommen von dir. Du bist doch einer der 3-4 Typen hier, die ständig provozieren. Xbox Dyn ist voll von solchen Leuten wie dir. Da steht sogar in den Headern der News zu diesem Thema "Das ist vorbildlich bla bla". Selbst die Admin/Redakteure sind knallharte Fanboys und verhalten sich so. 🙂

  2. PixelNerd sagt:

    Sony redet über Spiele , MS ständig über Funktionen. Merkt man den Unterschied? Microsofts Marketing ist bloß heiße Luft.

  3. Waltero_PES sagt:

    Ich finde es aber ganz gut, dass hier such kritische Kommentare toleriert werden. Ist bei Dynasty nämlich nicht der Fall - wenn Du da nicht ins gleiche Horn bläst, wirst Du gekickt. Da muss man gar keinen beleidigen oder rumpöbeln... Dass hier User von Dynasty mit mehreren Nicks schreiben und Stimmung machen, finde ich aber eher suboptimal. Is jetzt auch nicht schlimm; ich finde aber, es gäbe auch genug negatives zu schreiben - aber dieses ständige Runtergebreche auf angeblich unsympathische Sony-Fanboys, die überlegene SuperDuper-SSD der PS5 und angeblicher Realitätsverkennung der Playstation Besitzer ist schon arg trollig!

  4. silent_pain sagt:

    Die Third Party Games werden sowieso fast alle Cross-Gen sein. Wenn Sony seine ganzen Games auch als Cross-Gen anbieten würde, wo wäre denn da der Anreiz
    sich ne Ps5 zuzulegen.

  5. Khadgar1 sagt:

    @clunky

    Du solltest nicht von dir auf andere schliessen, vor allem was den Schwachsinn betrifft.
    Wenn das die Voraussetzungen sind, dann könntest du ja auch ein grandioser Admin/Redakteur sein 🙂
    Provozieren xD
    Wie dünnheutig bist du eigentlich? Aber das zeigt wunderbar, dass du zu den Heuchlern mit der Doppelmoral gehörst. Also heul doch bitte jemand anderes zu. Danke 🙂

  6. big ron sagt:

    @ Olymp91_Return
    Ich finde nur The Last of Us gut. Der Rest der Sony-Exklusivspiele interessiert mich überhaupt nicht. Dsfür finde ich z.B. Forza Horizon auf XBox sehr gut. Bei mir entscheidet das bessere Gesamtkonzept, weil Exklusivtitel in meinem Spielealltag eine untergeordnete Rolle spielen.

    Kann den Hype um Sony-Exklusives auch nicht nachvollziehen. Für mich laufen die alle nach Schema F ab und neben unterschiedl. Szenarien ist sogar das Art Design und Renderingstil oftmals sehr ähnlich.

  7. H-D-M-I sagt:

    Einerseits sehr lustig hier zu lesen, wie bekloppt Ihr doch wirklich ALLE seid. Andererseits aber auch besorgt darüber. Denn Ihr beweist abermals, dass die Welt umso mehr verblödet und intoleranter wird als ohnehin schon.
    Ob die Sony- oder XBox-Fraktion... beide sind UNSYMPATISCH!!!

    Sicher verbergen beide Lager viele Kinder und Jugendliche, die dem Hobby "Gaming" verfallen sind. Aber Ihr müsst einfach mal lernen, dass es NUR ein Hobby ist und nicht Euer Leben von abhängt.
    Fundierte Meinungen und Kritiken werden NICHT toleriert, Heuchlerei und Hass stehen an der Tagesordnung.
    Hier auf Play3 laufen die größten Deppen rum, die man gegenwärtig finden kann... ganz ehrlich. Zum Glück aber (auch im XBox-Lager) texten nur Standard-User, die (hoffentlich) nicht die Allgemeinheit repräsentieren.
    Als 44 jähriger (noch) Multigamer bleibe ich der treusten Community weiter treu... nämlich dem PC. PS auch ein bissel, abhängig von ein oder zwei laufenden Spielen gegenwärtig.

  8. Waltero_PES sagt:

    Amen!

  9. Sunwolf sagt:

    @H-D-M-I

    Wenn du dich als den schlausten USER hier hältst, warum hängst du dann seit Jahren auf der Play3 Seite rum? Bisher liest man von dir zu 90% der Fälle nur gegen Kommentare Seitens SONY und Pro Kommentare Seitens PC.

    Ich sag mal so jeder hat das Recht das zu machen worauf er bock hat. Doch andere als bekloppt zu bezeichnen, da sollte man sich selbst an die Nase fasen und überlegen was man da in letzter Zeit hier für Kommentare schrieb. Denn das Spiegelt genau das was du über andere denkst.

  10. merjeta77 sagt:

    Alter was für ein Kindergarten.

  11. Chadder88 sagt:

    Hier gehts immer ab duuuu

  12. drbrainnn sagt:

    Hoffentlich kommen reine Next Gen Games auf den Konsolen ,wenn für die alten Kisten ca.1,2-1,8 Teraflops das Spiel auch laufen soll kann das nix mit Next Gen werden.

  13. Bodom76 sagt:

    „Bande von Idioten ..!!! ..würde ein weiser Mann hier in den Raum brüllen

1 2 3 4

Kommentieren