Destiny 2: Bungie möchte über die Zukunft sprechen – Termin der Enthüllung und Teaser

Kommentare (8)

Bungie wird voraussichtlich im Juni 2020 verraten, was euch in den kommenden Monaten in "Destiny 2" erwartet. Auf eine neue Saison könnt ihr euch einstellen.

Destiny 2: Bungie möchte über die Zukunft sprechen – Termin der Enthüllung und Teaser
Bungie möchte die Spieler von "Destiny 2" nicht vernachlässigen.

Update: Inzwischen tauchte ein eisiger Teaser-Trailer zur neuen Season auf, in dem die Macher nochmals auf das anstehende Event hinweisen. Zu sehen ist eine verschneite Landschaft. Fans vermuten, dass es in der neuen Season auf den Jupiter-Mond Europa geht, der im zweiten Teil noch nicht spielbar ist.

Meldung vom 29. Mai 2020: „Destiny 2: Saison der Würdigen“ läuft nicht mehr allzu lange, was die Frage aufkommen lässt, wie es danach im Shooter weitergehen wird. Details nannte Bungie zwar noch nicht. Allerdings betonte der Communications-Director David Dague auf dem offiziellen Blog, dass es mit „Destiny 2“ durchaus weitergehen wird. Schon vor einigen Wochen wurde der Support der neuen Konsolen PlayStation 5 und Xbox Series X angekündigt.

Ankündigungen nicht im Rampenlicht

Zunächst betonte Dague: „Die Entwicklung von Destiny 2 läuft weiter. Allerdings arbeiten wir alle in Sicherheit von zu Hause aus. Wir haben aufregende Neuigkeiten, die wir euch in Bezug auf unsere Pläne mitteilen möchten. Doch das wird nicht auf einer schicken Convention im Rampenlicht passieren. Stattdessen nutzen wir das Internet.“

Für die Enthüllungen könne er noch kein Datum nennen, aber es soll „sehr bald“ passieren. „Das ist ein Versprechen. Wir wissen, dass ihr hungrig nach diesen Neuigkeiten seid. Und wir sind genauso bemüht, sie euch zu übermitteln. Haltet eure Augen auf Bungie gerichtet, um Updates zu erhalten. Wir werden unsere Ankündigungen an den üblichen Orten streamen.“

Passiert es am 9. Juni?

Der Production-Director Justin Truman deutete wiederum an, dass die Neuigkeiten am 9. Juni 2020 geteilt werden. Er betonte: „Wir verpflichten uns diesem Spiel, der Transparenz unserer Pläne und der Beziehung, die wir zu unserer Community haben. […] Wir freuen uns darauf, dieses Gespräch fortzusetzen und Destiny 2 gemeinsam weiterzuentwickeln. Und in 12 Tagen können wir es kaum erwarten, euch mehr von dem zu zeigen, woran wir gearbeitet haben.“

Zum Thema

Erst kürzlich gab Bungie bekannt, dass „Destiny 2“ den Weg auf die PS5 und Xbox Series X finden wird. Weitere Details zum Support gaben die Macher zunächst nicht heraus und verwiesen auf einen späteren Zeitpunkt.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. James T. Kirk sagt:

    Destiny 2 ist richtig gut am PC in 144fps.

  2. elfen-queen sagt:

    Destiny... hm. Hab ich auch schon mal irgendwo gehört.

  3. James T. Kirk sagt:

    WOW nach 7 Jahren kommt ENDLICH Europa!!!

    Ich glaube damit sind alle Orte die schon im ersten Teil sein sollten endlich im Spiel.

  4. Saleen sagt:

    Wird schwer für Bungie.
    Die Community ist seit langem nicht mehr im Einklang mit ihren Entscheidungen. Man sollte jetzt wirklich mal auf die Community hören und nicht stur ihren Kopf durchziehen und mit minimalen Aufwand, Destiny am Leben zuhalten. Der Tenor ist überall gleich....

    Es ist langweilig...
    Allgegenwärtig und stupide.

    Wünsche mir nicht mehr als Destiny groß und stark wird aber dieses Game hat keine Seele... Keine Liebe... Keinen Spaß Faktor.

    Alles ist nur noch Arbeit und sinnloser Grind in einer sich immer wiederholbaren Spirale des Content der nun schon seit Teil 1 in irgendeiner Formt existiert.

    Ich habe dieses Spiel geliebt und gleichzeitig gehatet und oft verteidigt aber auch stark kritisiert.
    Mittlerweile wünsche ich mir eigentlich, dass die Server runtergefahren werden, die Engine komplett erneuert wird und neue Strukturen in diesem Franchise gebracht werden.

    Was auch immer Bungie mit der nächsten Season bringen wird.... Das wird nicht reichen.
    Dieses Spiel sollte einst ein MMO werden das wächst und sich stetig erweitert.
    Aber es bleibt statisch auf der Stelle und bewegt sich nur Mühselig von Jahr zu Jahr in Richtung irgendwas.....

  5. Khadgar1 sagt:

    @Saleen

    Fand Destiny an sich richtig Klasse, vor allem das Gunplay war richtig gut. Der eintönige Grind hat mich dann irgendwann dazu gebracht das Game fallen zu lassen.

    Aber ist es denn nicht besser geworden seit die sich von Activision gelöst haben? Habe da nur positives gelesen und soll auch der Grund gewesen sein warum sie den Community Award bekommen haben.

  6. SoulSamuraiZ sagt:

    Destiny 2 ist so eine Hassliebe. Eigentlich mag ich Destiny. Das Setting die Story und Gameplay. Andererseits ist es eigentlich nichts für mich, wegen den dummen Story-Fetzen und Hardcore-Spielelementen. :/

  7. Das_Krokodil sagt:

    @Khadgar:
    Bungie hatte das Problem, dass nicht genug Ressourcen/Kapazitäten vorhanden waren, um das Season-Modell sinnvoll zu gestalten. Ob das am Abgang von Activision lag, kann ich nicht sagen.
    Zum Sommer „soll“ sich das mit der nächsten Erweiterung ändern, aber in welche Richtung es geht, kann noch keiner sagen.

  8. Saleen sagt:

    @Khadgar

    Jeder hat sich den Abgang von Activision anders vorgestellt.
    Aber es war von vornherein klar, dass Bungie dadurch weniger Ressourcen zur Verfügung hat. Schließlich sind gleich zwei Externe Studios weggefallen.

    Wie aktuell das Spiel läuft kann ich dir nicht sagen, da ich schon lange weg bin.
    Ich informiere mich und belese meine News rund um Destiny aus Mein MMO und stehe auch dort mit der Community im Kontakt.

    Aktuell sehe ich auch keinen Grund weiter Zeit zu investieren da selbst die Pause von zwei Jahren nur ein kurzes Rendezvous erlaubt haben. Dieses Spiel ist in seiner aktuellen Fassung für viele ausreichend aber ich ertrage das so nicht mehr auch wenn ich das Universum liebe aber dieser Fade Beigeschmack ist nervend ^^

    Das die ein Community Award bekommen haben ist mir neue... Ob die es verdient haben weiß ich nicht.
    Ich enthalte mich 🙂

Kommentieren