Project CARS 3: Am Konzept der realistischen Simulation wird festgehalten

Kommentare (11)

Auch wenn der erste Trailer vielleicht etwas anderes vermuten lässt, versteht sich auch "Project CARS 3" als eine realistische Simulation für PS-Freaks. Dies stellten die Entwickler der Slightly Mad Studios klar.

Project CARS 3: Am Konzept der realistischen Simulation wird festgehalten
"Project CARS 3" erscheint im Sommer.

Nachdem die Arbeiten an „Project CARS 3“ bereits vor einer ganzen Weile bestätigt wurden, erfolgte heute auch die offizielle Ankündigung des Rennspiels.

Mit dieser ging die Veröffentlichung eines ersten Trailers einher, der einem Teil der Serien-Fans ein wenig zu actionreich inszeniert wurde. Der eine oder andere äußerte daher die Befürchtung, dass „Project CARS 3“ möglicherweise etwas arcadelastiger ausfallen wird als die beiden Vorgänger. Befürchtungen, die wir laut offiziellen Angaben guten Gewissens zu den Akten legen können.

Entwickler versprechen den nächsten großen Schritt

Wie Ian Bell, CEO der Slightly Mad Studios, versicherte, wird auch bei „Project CARS 3“ am Konzept der realistischen Simulationen festgehalten. Gleichzeitig verfolgen die Entwickler das Ziel, mit dem Nachfolger den nächsten großen Schritt zu unternehmen. „Project CARS 3 ist ein Game-Changer. Mit allem einer Sim, das man sich wünschen kann, mit all dem Spaß, den man sich wünschen kann“, so Bell.

Zum Thema: Project CARS 3: Rennspiel mit Trailer angekündigt – Details und Launch-Zeitraum

Und weiter: „Das Handlung wurde massiv verbessert. Die Eingaben auf den Pads werden umgewandelt und das Force-Feedback ist erstaunlich. Auch der Karriere-Modus wurde massiv eingebunden. Ich wünsche euch allen viel Spaß. Wir hier sind stolz.“

Gleichzeitig heißt es, dass es den Entwicklern der Slightly Mad Studios darüber hinaus gelang, den Simulations-Aspekt der „Project CARS“-Reihe deutlich zu verbessern. Weitere Details und Eindrücke werden zu gegebener Zeit folgen.

Quelle: Wccftech

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Das Wissen sagt:

    irgendwie hat mir über die gesamte ps4 Generation so ein richtiges Knaller- Rennspiel vollkommen gefehlt. wie sehr vermisse ich die Zeit des alten grauen Turismo, da noch zu Playstation2 Zeiten, das war ein Fest

  2. bulku sagt:

    Aber leider hatten sie, Fahrphysik technisch nie ein Realismus konzept.

  3. StevenB82 sagt:

    Die haben auch mal ne Konsole angekündigt

  4. Fakeman sagt:

    Spaß hats trotzdem gemacht ! Jedenfalls bis Teil 4 .

  5. Tobse sagt:

    Ich habe schon bei dem ersten Ableger auf einen GT Konkurrenten gehabt, aber ich persönlich brauche auch eine Karriere. Dieses einfache "hier ist dein Wagen, fahr" fand ich ziemlich unbefriedigend.
    Ich erspiele mir gerne Geld, kaufe mir dafür die fahrbaren Untersätze und tune diese noch.
    Das hat GT damals einfach perfekt hinbekommen

  6. dieselstorm sagt:

    @Tobse

    Stimme dir zu. Das hat GT einfach zu einem der besten Rennspiele gemacht. Dennoch kommt die Ankündigung von PC3 überraschend und ich hab richtig bock drauf. Mit dem Lenkrad bockt PC2 immer noch.

  7. Ifosil sagt:

    Hatte mir bei Steam gestern Teil 2 gekauft und bin recht enttäuscht. Die Controllersteuerung ist genauso schlecht wie in Teil 1. Viel zu große Deadzone, stellt man sie kleiner, kommt es zu überempfindlichen Lenkverhalten. Wagen verhalten sich wie Badewannen voll mit Wasser.
    Schade.

  8. Seven Eleven sagt:

    Leider stimmt das

  9. Blackmill_x3 sagt:

    Das Knaller rennspiel gab es leider nur auf der Xbox mit Forza Horizon.
    Wäre echt super, wenn Sony ein ähnliches Rennspiel macht.

  10. JigsawAUT sagt:

    @ifosil

    Ich hab die Steuerung mit Controller fast identlisch wie in Gran Turismo hingebracht!
    GT Sport hab ich länger mit Controller gespielt und hab mir PC2 mal im Sale geholt. Erst als ich PC2 hatte hab ich aber den Drang auf ein Lenkgrad verspürt und mir das G29 gekauft!
    Da ich jetzt am PC umgestiegen bin hab ich mir auch die Woche PC2 auf Steam gekauft weil die Deluxe Edition um 15,- im Sale dort ist also mit über 80% Rabatt!

  11. Grinder1979 sagt:

    @ ifosil
    totzone 100 und sensibilität 0.

Kommentieren