PS5: Design der Konsole wurde laut Sony bewusst auffällig gestaltet

Kommentare (55)

Am gestrigen Abend stellte Sony Interactive Entertainment das finale Design der PS5 vor. Wie das Unternehmen in einer aktuellen Stellungnahme verriet, ging es den Designern von Anfang an darum, ein Design auf die Beine zu stellen, das aus der Masse heraussticht.

PS5: Design der Konsole wurde laut Sony bewusst auffällig gestaltet
Die PS5 erscheint im Weihachtsgeschäft 2020.

Am gestrigen Donnerstag Abend wurden nicht nur die ersten PS5-Titel vorgestellt. Darüber hinaus enthüllte Sony Interactive Entertainment das finale Design der Konsole.

Da die PS5 mit einem recht auffälligen Design versehen wurde, sorgte dieses in den vergangenen Stunden natürlich für hitzig geführte Diskussionen. In einem Interview sprach Jim Ryan von Sony Interactive Entertainment über das Design der PS5 und wies darauf hin, dass es den kreativen Köpfen hinter der Konsole von Anfang an darum ging, ein Design auf die Beine zu stellen, das aus der Masse heraussticht.

Digital-only-Version soll den Kunden die Wahl lassen

„Mit dem Design der PS5 soll verdeutlicht werden, dass Sony davon überzeugt ist, dass die Technologie im Inneren und die Spiele, die darauf laufen, genauso auffällig sind wie das Äußere, das man sieht“, so Ryan. „Die PlayStation befindet sich im Wohnbereich der meisten Haushalte und wir fanden es irgendwie schön, ein Design anzubieten, das die meisten Wohnbereiche wirklich verschönern würde. Genau das haben wir versucht. Und wir gehen davon aus, dass uns das gelungen ist.“

Zum Thema: PS5: Design und Digital Edition enthüllt – Trailer und Bilder

Mit einem Blick auf die Digital-only-Version der PS5 führte Ryan aus: „Wir erkennen hier nur an, dass sich unsere Community im Laufe der Zeit immer stärker digital orientiert. Die Menschen bevorzugen zunehmend, so wie sie es mit ihrer Musik und ihren Videos machen, das Digitale. Und das wollten wir berücksichtigen.“

Wann und zu welchem Preis die beiden PS5-Modelle veröffentlicht werden sollen, ist weiter unklar. Bisher spricht Sony Interactive Entertainment lediglich von einer Markteinführung im diesjährigen Weihnachtsgeschäft.

Quelle: GameSpot

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. Icebreaker38 sagt:

    Geniales Design. Sieht edel aus und stellt man sich gerne ins heimische Wohnzimmer.
    Die Lüftungsschlitze auf beiden Seiten garantiert wohl ausreichend kühlung.
    Gottseidank nicht so hässlich wie der xbox Mülleimer.

  2. big ron sagt:

    @Link
    Weiss war zu Zeiten modern, wo Otto und Quelle versucht haben, ihre billigen Sperrholzmöbel hochwertig aussehen zu lassen.

  3. god slayer sagt:

    Die hätten mal bewusst auf ein optimiertes design zur kühlung setzten sollen. Ich befürchte das die wieder sehr heiß laufen wird bzw noch schlimmer als bei den vorgängern wegen der schmalen form in der mitte, das sieht nach luftstauraum aus. Die xbox ist krass vom design am anfang dachte ich mir auch was ein schäbiger klotz aber wenn man sich das design von innen anschaut ist es genial gewählt in verbindung mit den beiden kühlern. Ich war und werde aber nie ein fan der xbox. Aber was hardware und design angeht hat sie leider die nase vorn.

  4. Accounting sagt:

    Ne schwarze sollte irgendwann auch erscheinen.

  5. Waltero_PES sagt:

    Meine Frau ist vom Design angetan - darf also ins Wohnzimmer! Stehend oder liegend ist egal.

1 2