PS5 Preis: Digital-Edition nur geringfügig günstiger?

Kommentare (90)

Sony veröffentlicht gegen Ende des Jahres zwei Modelle der PS5, darunter die Digital Edition, die ohne Disk-Laufwerk auskommt. Laut Digital Foundry könnte die Preisdifferenz kleiner als von vielen Spielern erwartet ausfallen.

PS5 Preis: Digital-Edition nur geringfügig günstiger?
Welche Version möchtet ihr kaufen?

Sony wird im Herbst dieses Jahres nicht nur ein einzelnes Modell der PS5 auf den Markt bringen. Vielmehr entschlossen sich die Japaner dazu, mit einer zweigleisigen Strategie durchzustarten. Enthüllt wurde im Zuge des jüngsten Reveal-Events neben der Standard-PS5 ein Digital-Only-Modell, das ohne Disk-Laufwerk auskommen wird.

Da ein Bauteil fehlt und die Flexibilität deutlich eingeschränkt ist, werden die Kunden nicht gewillt sein, für beide Modelle den gleichen Preis zu bezahlen. Doch unklar ist nach wie vor, welchen Geldbetrag die Käufer sparen können, die auf das Laufwerk verzichten und ihre PS5-Zukunft rein digital gestalten möchten.

50 Dollar Preisunterschied?

Die Technik-Experten von Digital Foundry haben eine grobe Idee. Laut der Einschätzung der Publikation könnten Käufer der Digital Edition etwa 50 Dollar sparen. Denkbar wären demnach rund 450 Dollar für die Digital Edition und 500 Dollar für das Modell mit dem Disk-Laufwerk.

+++ PS5: Konsole, HD Camera, Pulse 3D-Headset, Charging Station und Fernbedienung – Offizielle Produktbilder +++

Digital Foundry schließt es nicht grundsätzlich aus, dass beide Preise 50 Dollar niedriger angesetzt werden. Für sehr wahrscheinlich hält die Publikation diese Annahme allerdings nicht. Doch auch um 50 Dollar höhere Preise sind im Bereich des Möglichen. Schon bei der Xbox One X handelte es sich 2017 um eine 500 Dollar-Konsole.

Zumindest die 50 Dollar Preisdifferenz scheinen laut Digital Foundry eine vergleichsweise sichere Wette zu sein. Denn die Ersparnis bei der Produktion betrage nur etwa 20 Dollar, was bedeutet, dass Sony bei einem höheren Rabatt mehr Geld verlieren würde.

Hierbei ist allerdings zu beachten: Die Hersteller von Konsolen verdienen nicht nur mit dem Verkauf der Hardware Geld. Auch der Verkauf jedes Spiels spült Geld in die Kassen. Und beim Verkauf von digitalen Spielen profitieren die Plattforminhaber in der Regel von einer höheren Gewinnspanne.


Mit der PS5 bekommt ihr eine ganze Produktpalette.

Konsolen werden subventioniert

Hinzu kommen die Abonnements, die rein digital angeboten werden: „Es ist seit langem bekannt, dass der Anteil des Plattforminhabers an den Spielverkäufen dazu verwendet wird, die Konsolenkosten teilweise auszugleichen, während das Aufkommen von Online-Gaming-Abonnements und Initiativen wie PlayStation Now und Xbox Game Pass zu den Gesamteinnahmen beiträgt, die Sony und Microsoft über die gesamte Generation hinweg erzielen“, so Digital Foundry.

Das heißt, durch das Angebot einer volldigitalen Konsole könnte der Preis für diese Hardware um mehr als nur die Kosten für das optische Laufwerk gesenkt werden, indem die künftigen Einnahmen in eine erweiterte Kalkulation mit einbezogen werden.

Zum Thema

Die Herausforderung besteht laut Digital Foundry darin, das richtige Gleichgewicht zu finden. Das heißt, ein zu hoher Rabatt könnte sich langfristig negativ auswirken. „Je mehr Sony oder Microsoft dem Benutzer von vornherein einräumen, desto geringer ist die Chance, den Betrag über die gesamte Generation hinweg zurückzuerhalten. Sicherlich können sich die Gewinnspannen dramatisch verändern“, so die Publikation.

Auf der anderen Seite wird eine zu geringe Preisdifferenz keine Anreize bieten, auf das Laufwerk zu verzichten.

Jetzt seid ihr an der Reihe: Sollte die PS5 für 499 Euro den Handel erobern und die PS5 Digital Edition 449 Euro kosten: Zu welcher Hardware würdet ihr greifen?

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. Shaft sagt:

    klar, die digital version. und dann allen immer schön den hintern küssen, damit die dir auch ja nicht den account sperren und der ganze kram weg ist. ja herrin, ich trinke deinen golden schauer herrin. ne laß ma du, laufwerk ist die einzige wahl für leute, die sich nicht fisten lassen.

  2. freudesamps4 sagt:

    1. 500€ zahle ich nicht. Max 400€ lege ich auf die Theke, habe dafür auch genug Geduld und muss nicht unbedingt das Neueste aka Teuerste haben. Die Spiele kosten ja auch und das kommt noch hinzu. Konsole alleine bringt ja nix.
    2. 50€ weniger bei Laufwerkverzicht ist keine nennenswerte Einsparung. Also dann eher mit Laufwerk und Aussicht auf gebrauchte Spiele erhalten.
    3. Die erste Version der Konsolen war bei PS3 und PS4 die, die meisten Macken hatte.

    Meine Psyche verkraftet es, wenn ich 2021 zuschlage.

  3. Brok sagt:

    Möglich sicherlich das die nächste Konsolen Generation die erste wird wo auch einige größere Spiele nur noch digital zu erhalten sind.

  4. Galahad sagt:

    Kaufe nur schwarze Konsolen - Daher werde ich warten müssen und die XSX wird diesmal Leadkonsole auch meine Konsole für Multititel. Warte auf eine ganz schwarze PS5. Die wird dann wohl ohne Laufwerk gekauft, da ich sie dann nur für die Exclusiven brauche und die Kaufe da dann halt mal Digital.

  5. Accounting sagt:

    Blödsinn.Sieht man ja an Stadia, die Leute reißen sich um den diditalen Müll.Sony wird und muss immer eine Konsole sein.

  6. merjeta77 sagt:

    Wollen wir wetten, das sich die Konsole mit Laufwerk mehr verkaufen wird als die ohne Laufwerk.
    Ich kaufe mit Laufwerk.
    Konsole ohne Laufwerk würde ich nicht mal 50€ dafür ausgeben.

  7. GolDoc sagt:

    @Xarma

    Denkst du ernsthaft der Typ meint das alles ernst? Der ist doch tagtäglich nur am trollen, der hat vermutlich noch keinen einzigen ernstgemeinten Kommentar verfasst.

  8. Xarma sagt:

    @GolDoc

    Weiss nicht, bin erst seit kurzem hier. 🙂

  9. big ron sagt:

    Wenn MS seine Series S ohne Laufwerk für 200-300€ an den Start bringt, werd ich mir eher diese holen. Ich hab mittlerweile auf der Switch aufgehört mir Spiele Retail zu kaufen. Ich vermisse die Disks und Hüllen mittlerweile nicht mehr. Von daher ist mir auch ein Laufwerk nicht mehr wichtig.

  10. DrSchmerzinator sagt:

    @Khadgar1
    Sehr geil^^

    @Xarma
    Wilkommen auf der Play3. Hier gehts total übel ab, sehr unterhaltsam. Don´t feed the Trolls^^

  11. Analyst Pachter sagt:

    DrSchmerzinator ist hier der größte Troll.

    Hier sind alle friedlich un jeder sagt die Wahrheit!

  12. DrSchmerzinator sagt:

    Pachter hat recht, und jetzt runter von meiner Brücke!!

  13. Benwick sagt:

    Wird wohl die Digital Variante. Ich besitze auch für die PS4 keine einzige Disc.

    Ich weiss nicht mal, ob mein BluRay Laufwerk funktioniert, weil ich es noch nie benutzt habe.

  14. Steven sagt:

    Nur Disc Version, was anderes kommt mir nicht ins Haus.

  15. Steven sagt:

    Ich kaufe Nur Disc Version, was anderes kommt mir nicht ins Haus.

  16. Ita54 sagt:

    Retail, immer 🙂

  17. Argonar sagt:

    @Das Wissen
    Dann macht es noch weniger Sinn, weil die Miniersparnis brauchst du dann ja nicht und wie hier schon geschrieben wurde, man weiß nie wofür man nicht mal ein Laufwerk braucht, aber wenn, dann doch hat man eins.

  18. Awaken sagt:

    30 fps

  19. Plastik Gitarre sagt:

    meine ps4 ist sowieso schon eine streaming konsole. spotify, filme online ausleihen und digital games werden immer mehr.
    ich finde es irgendwie cool nach dem motto: ich scheiss auf disks kommt eh alles aus dem netz. ich bin nextgen und brauche dieses veraltete medium nicht welches aus der steinzeit stammt.

  20. peaceoli sagt:

    Kann mir jemand dass Forum Phantom Analyst Pachter erklären? Is das ein 100 % Ironie Bot oder gibt es diese Person real ?

  21. Plastik Gitarre sagt:

    nachtrag:
    cd player ist bei mir schon rausgeflogen. gibts nicht mehr.

  22. Cult_Society sagt:

    Ich habe ständig Internet Probleme nicht von der Geschwindigkeit her sondern der Zuverlässigkeit. Ich nehmen defentiv die Disk Version weil ohne Netz keine Überprüfung der Lizenz möglich. Nix mit spielen ! Ach ja was muss man für ein unglaubliches Würstchen sein wenn man sich schämt ein Spiel zu kaufen?

  23. JahJah192 sagt:

    ich spar mir den ganzen Plastik Müll daheim und nehm gleich die mit der schönen Symmetrie 😉

  24. Banane sagt:

    @Steven

    Ja, wir haben es kapiert.^^

  25. The_Hoff sagt:

    Ich möchte mich nicht der Möglichkeit berauben, doch mal hier und da ein Spiel auf Disk zu kaufen oder gar eine UHD Bluray zu schauen. Ist schon noch ein sichtbarer Unterschied von der Qualität zwischen 4K Stream oder UHD Bluray. Und mir extra einen UHD-Bluray-Player hinstellen will ich nicht.

  26. BluEsnAk3 sagt:

    peaceoli

    Pachter eifert seinem namensgeber nach und labert nur Müll und trägt damit wie sein Vorbild zur allgemeinen Erheiterung bei

  27. ResidentDiebels sagt:

    @ Accounting

    Und wer sich darüber aufregt, dass sich leute keine Spiele auf Disc holen, hat einen ordentlichen Schuss, gepaart mit gehörigen Ego problemen und Frust.

    Wie kann man nur so einen Müll wie du schreiben? Geh in die Ecke und Wickel dich in Seide ein wenn es deine Zart besaitete Seele so sehr trifft, dass nicht alle Menschen Disc spiele brauchen.

  28. syberia sagt:

    Guten Morgen
    Guten Tag

    Ich werde mir die ohne Laufwerk besorgen , den nach 25.Jahren hätte ich dann keinerlei Stress mehr mit den Disk , die gerade mit Fingerspuren / Kratzer und eventuelle andere Sachen immer konfrontiert wurde.

    Und teilweise sind sogar die Preise gegenüber den normalen Handel gegenüber Playstation Store enorm verschiedenlich geworden , oft bekommt man im Playstore die Spiele oft 60 bis 70 % günstiger , vor allem die Vorbestellungen sind oft 3.Tage vor dem Realease schon zum Download bereitgestellt und du bist schneller beim Spiel als die vom Handel selbst und die sie irgendwo vorbestellt haben , die noch auf das Paket der Post warten müßen.

    Seit 1.Jahr habe ich mich bereits verabschiedet von meinen Laufwerk auf PS 4 , seither kaufe ich nur mehr über PS Store , bin schneller am Spiel als manche andere, jetzt wieder gutes Beispiel LAST OF US 2 , andere bekamen es erst da war ich schon fast fertig mit dem Spiel.

    Also Leute lasst alle reden , man hat keinen Schuss wen man sich entschliesst ohne Laufwerk zu kaufen , selbst die neuwertigen PC oder Laptop haben keine Laufwerke mehr.

    In diesem Sinn danke fürs durchlesen.

  29. Panigalist sagt:

    Ziemlich viele sprechen hier von 50€ mehr oder 50€ weniger für die Konsole, aber wirklich niemand geht darauf ein das schon mehrfach gefallen ist das die Spiele wohl nicht mehr so "günstig" sein werden wie auf der PS4. Ich persönlich gehe von einem Preis von 89 € - 99 € aus. War bisher immer Konsolero, auch wenn ich Microsoft irgendwie nix abgewinnen kann. Aber wenn sich diese Preise bewahrheiten glaube ich bleibe ich bei der ps4 und denke eher über einen neuen PC nach. Beim PC ist der Preisverfall immer schneller gegangen als bei den Konsolen. Und das schreibt einer der finanziell sehr wohl "ausgeglichen" ist, es aber einfach nicht einsieht sich melken zu lassen, nur weil bei den meisten Spielen die Grafik besser ist. Denn echte Innovationen sieht man heutzutage echt viel zu selten

  30. SeriesX sagt:

    Accounting23. Juni 2020 um 13:42 Uhr
    Jetzt können sich endlich alle die ehh im Store sich alles kaufen, endlich die richtige Konsole kaufen. Nie wieder aufstehen für ein unfassbaren weiten Weg zur Konsole machen. Wer sich die Ohne Laufwerk kauft hat nen richtigen Schuss.

    Warum beleidigen Sie jene die sie ohne Laufwerk kaufen möchten?

  31. germane sagt:

    Bei mir wird es mit Laifwerk.

    .@ God slayer

    Und wie viele von den über 500 Spielen werden noch mal gespielt? Eine ganze Menge Geld das da brach liegt.

  32. derdendukennst sagt:

    Ich greife trotzdem zur teureren.. Mir ist es wichtig das Laufwerk den bzw CD Einschub zu haben aufgrund ich die Playsi nebenher dann wohl auch als Player für Filme etc nebenher nutze... Und meine älteren games (ps4) auch zwischendurch evtl zocke. Aber auch als nebenher stehende würde ich mir die digitale auch später dann noch dazuholen... Rein optisch nur oder eher für alle download games...

  33. Hendl sagt:

    … ganz klar mit Laufwerk, wieso sollte ich darauf
    verzichten Discs abspielen zu können???
    @Topic: entweder kostet die Version ohne Laufwerk
    50 Euronen weniger oder gleich viel wie die mit Laufwerk.
    Das wird durch die Festplattengröße geregelt, denke ich.

  34. big ron sagt:

    Für mich kommt schon deswegen kaum noch ein Laufwerk in Frage, weil wir seit Jahren auch keine Filme mehr kaufen. Wird immer über Netflix oder Amazon geliehen, sobald verfügbar.

    Soll aber nicht heißen, dass ein physisches Medium deswegen nutzlos ist. Ich weiß, dass es noch viele gibt, die Spiele und Filme sammeln und das ist auch gut. Ich hab aber damit abgeschlossen.

  35. god slayer sagt:

    Mir ist es völlig egal wie viel geld ich da rein stecke. Oder wie viel auch nicht. Und wenn mir egal ist wie viel geld da drin steckt kann es dir erst recht egal sein weil es mein geld ist. Oder nicht?

  36. Horst sagt:

    Was? Dann wirds ein Flop! Ganz ehrlich! Hatte eh nie vor, die digitale Version zu kaufen, alleine weil ich meine DVDs und Blurays drüber kucken will... aber mit einer solchen preispolitik, dann noch, wie bisher, die Digitalspiele teurer womöglich? Nee nee nee 😀 😀

  37. germane sagt:

    @god slayer mir ist es auch völlig egal wie viel Geld sie da rein stecken.
    Sie dienten nur als gutes Beispiel. Es sollte kein persönlicher Angriff sein.
    Also ruhig Blut.

  38. ABWEHRBOLLWERK sagt:

    Schon lustig, wieviel Leute hier zum release eines Spiels 70 Euro im Store bezahlen . Das ist einfach dämlich. Dieses Preis, hab ich zum letzten mal bezahlt, da war die ps3 und die 360 aktuell. Kauft euch ruhig Digital und Sony hat euch immer an den Eiern

  39. god slayer sagt:

    Ich verstehe nur nicht, wie viele leute sich hier aufregen, nur weil andere leute nicht jeden cent umdrehen müssen und sich dadurch irgendwelche wege zur stadt oder anderen händlern zu sparen. Je weniger verkehr zu irgendwelchen geschäften und je weniger plastik müll auf der erde ist desto besser geht es unseren nachfahren denk mal lieber daran bevor du andere leute als dämlich bezeichnest. Und es kann euch doch völlig egal sein wer wie viel geld für irgendwas ausgibt. Ist das euer geld? An alle die sich getriggert fühlen, ja ich schreibe zu euch. An alle anderen einen schönen tag noch.

  40. big ron sagt:

    @ABWEHRBOLLWERK
    Hab mir auch noch nie ein Spiel im Store für 70€ gekauft. Entweder mit Key über Drittanbieter oder wenn der Preis etwas gefallen ist.

1 2

Kommentieren